SCB 22/23

Themen rund um den SCB.
Bluthund
User
Beiträge: 135
Registriert: Mi 13. Jan 2021, 21:23

Re: SCB 22/23

Beitrag von Bluthund » So 29. Mai 2022, 05:47

hitcher hat geschrieben:
> Also wenn der Schwede wirklich etwas kann werden wir sicher mit diesem
> neuen Team in die PO kommen ohne Probleme. Ob mehr Verpflichtungen noch
> möglich sind wage ich zu bezweifeln. Der Apotheker, Walti oder Vicky machen
> einfach die Schatulle auf und los geht es. So ist es nicht wirklich schwer
> Sportchef zu spielen.
>
> Ebby macht sicher das Maximum was möglich ist.....

Ebby macht einen guten job jetzt ist der Schwede gefortert ein Team zu formen er muss liefern sonst IKEA Land einfach

derpaul
User
Beiträge: 33
Registriert: Di 12. Jan 2021, 11:29

Re: SCB 22/23

Beitrag von derpaul » Di 31. Mai 2022, 14:53

Gerücht:
SCB schnappt sich Österreichischen NHL-Star!
Der SCB verpflichtet den Österreichischen NHL-Star Michael Raffl. Raffl hatte auch offerten aus Lugano und von anderen Europäischen Teams, aber entschied sich auch wegen Kahun für einen Wechsel zum SCB! Raffl wird in der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag erhalten und wird mit der Trikot-Nummer 81 auflaufen. Der 33 jährige Stürmer wird Ende Juli in Bern erwartet um rechtzeitig zum Start des Eistrainings dabei zu sein. Raffl ist ein grossgewachsener, kräftiger und sehr schneller Flüglelspieler auf den sich die Berner Fans freuen können. Zuletzt war er in der NHL bei den Dallas Stars engagiert. Schon im Laufe des Monats Juni wird Raffl dann vorübergehend in seine Österreichische Heimat Villach ziehen, bevor dann der Wechsel nach Bern im Juli folgen wird.

Für Cory Conacher scheint sich nun allmählich auch eine Lösung abzuzeichnen. Allerdings ist noch nichts spruchreif und unterschrieben ist auch noch kein Vertrag, aber könnte in den nächsten Tagen erfolgen, mehr dazu wird man später erfahren, wohlmöglich gar evtl. schon nächste Woche nach Pfingsten erfahren. Bei Kaspars Daugavins zeichnet sich aktuell noch keine Lösung ab und er steht weiterhein auf der Gehaltsliste des SC Bern. Klar ist aber, dass Daugavins keinen Platz mehr im Berner Ensemble haben wird trotz Vertrag bis Ende Saison 22/23. Wies mit Daugavins weitergeht ist aktuell ungeklärt und offen. Sportchef Ebbett versucht für den Klub und den Spieler eine Lösung zu finden, doch bis anhin stimmte der Spieler bisher nicht zu. Ein Problem ist halt, dass bislang kein anderer Verein gewillt war, den feudalen (teuren) Vertrag von Daugavins zu übernehmen. affaire a suivre heissts in diesem Falle.

Eagleman
User
Beiträge: 716
Registriert: Di 26. Nov 2013, 15:02

Re: SCB 22/23

Beitrag von Eagleman » Di 31. Mai 2022, 19:23

derpaul hat geschrieben:
> Gerücht:
> SCB schnappt sich Österreichischen NHL-Star!
> Der SCB verpflichtet den Österreichischen NHL-Star Michael Raffl. Raffl
> hatte auch offerten aus Lugano und von anderen Europäischen Teams, aber
> entschied sich auch wegen Kahun für einen Wechsel zum SCB! Raffl wird in
> der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag erhalten und wird mit der
> Trikot-Nummer 81 auflaufen. Der 33 jährige Stürmer wird Ende Juli in Bern
> erwartet um rechtzeitig zum Start des Eistrainings dabei zu sein. Raffl ist
> ein grossgewachsener, kräftiger und sehr schneller Flüglelspieler auf den
> sich die Berner Fans freuen können. Zuletzt war er in der NHL bei den
> Dallas Stars engagiert. Schon im Laufe des Monats Juni wird Raffl dann
> vorübergehend in seine Österreichische Heimat Villach ziehen, bevor dann
> der Wechsel nach Bern im Juli folgen wird.
>
> Für Cory Conacher scheint sich nun allmählich auch eine Lösung
> abzuzeichnen. Allerdings ist noch nichts spruchreif und unterschrieben ist
> auch noch kein Vertrag, aber könnte in den nächsten Tagen erfolgen, mehr
> dazu wird man später erfahren, wohlmöglich gar evtl. schon nächste Woche
> nach Pfingsten erfahren. Bei Kaspars Daugavins zeichnet sich aktuell noch
> keine Lösung ab und er steht weiterhein auf der Gehaltsliste des SC Bern.
> Klar ist aber, dass Daugavins keinen Platz mehr im Berner Ensemble haben
> wird trotz Vertrag bis Ende Saison 22/23. Wies mit Daugavins weitergeht ist
> aktuell ungeklärt und offen. Sportchef Ebbett versucht für den Klub und den
> Spieler eine Lösung zu finden, doch bis anhin stimmte der Spieler bisher
> nicht zu. Ein Problem ist halt, dass bislang kein anderer Verein gewillt
> war, den feudalen (teuren) Vertrag von Daugavins zu übernehmen. affaire a
> suivre heissts in diesem Falle.
Nene ich hab gehört es wird Viktor Granholm. Rechtsschütze kann man immer brauchen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

conacher89
User
Beiträge: 62
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 12:54

Re: SCB 22/23

Beitrag von conacher89 » Di 31. Mai 2022, 19:37

Eagleman hat geschrieben:
> derpaul hat geschrieben:
> > Gerücht:
> > SCB schnappt sich Österreichischen NHL-Star!
> > Der SCB verpflichtet den Österreichischen NHL-Star Michael Raffl. Raffl
> > hatte auch offerten aus Lugano und von anderen Europäischen Teams, aber
> > entschied sich auch wegen Kahun für einen Wechsel zum SCB! Raffl wird in
> > der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag erhalten und wird mit der
> > Trikot-Nummer 81 auflaufen. Der 33 jährige Stürmer wird Ende Juli in Bern
> > erwartet um rechtzeitig zum Start des Eistrainings dabei zu sein. Raffl ist
> > ein grossgewachsener, kräftiger und sehr schneller Flüglelspieler auf den
> > sich die Berner Fans freuen können. Zuletzt war er in der NHL bei den
> > Dallas Stars engagiert. Schon im Laufe des Monats Juni wird Raffl dann
> > vorübergehend in seine Österreichische Heimat Villach ziehen, bevor dann
> > der Wechsel nach Bern im Juli folgen wird.
> >
> > Für Cory Conacher scheint sich nun allmählich auch eine Lösung
> > abzuzeichnen. Allerdings ist noch nichts spruchreif und unterschrieben ist
> > auch noch kein Vertrag, aber könnte in den nächsten Tagen erfolgen, mehr
> > dazu wird man später erfahren, wohlmöglich gar evtl. schon nächste Woche
> > nach Pfingsten erfahren. Bei Kaspars Daugavins zeichnet sich aktuell noch
> > keine Lösung ab und er steht weiterhein auf der Gehaltsliste des SC Bern.
> > Klar ist aber, dass Daugavins keinen Platz mehr im Berner Ensemble haben
> > wird trotz Vertrag bis Ende Saison 22/23. Wies mit Daugavins weitergeht ist
> > aktuell ungeklärt und offen. Sportchef Ebbett versucht für den Klub und den
> > Spieler eine Lösung zu finden, doch bis anhin stimmte der Spieler bisher
> > nicht zu. Ein Problem ist halt, dass bislang kein anderer Verein gewillt
> > war, den feudalen (teuren) Vertrag von Daugavins zu übernehmen. affaire a
> > suivre heissts in diesem Falle.
> Nene ich hab gehört es wird Viktor Granholm. Rechtsschütze kann man immer brauchen.
> :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Jetzt wirds aber dann langsam eng... oder will Bern mit 10 Ausländern starten? Gemäss meinem Insiderkreis wechseln die drei Tampa Spieler Victor Hedman, Steven Stamkos, Brayden Point auf die kommende Saison zum SCB, weil es ihnen in der NHL zu einfach und zu langweilig ist. :D :D :D
Auch mit Nikita Kucherov ist man sehr weit fortgeschritten in den Verhandlungen, Ebbett ist sich aber noch nicht ganz sicher und ist gleichzeitig auch mit Brad Marchand (richtiger Bad Guy, bringt die Big Bad Bears definitiv zurück :mrgreen: ), Claude Giroux, Nikolaj Ehlers und Sidney Crosby am Verhandeln (letztgenannter Spieler ist allerdings nur ein Gerücht).

BigBear
User
Beiträge: 242
Registriert: Do 9. Apr 2015, 14:25

Re: SCB 22/23

Beitrag von BigBear » Di 31. Mai 2022, 20:34

Raffl wird in die Schweiz wechseln. Der Klub ist noch offen. Ist bereits in diversen Medien.

Supporter 1664
User
Beiträge: 1030
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:39

Re: SCB 22/23

Beitrag von Supporter 1664 » Di 31. Mai 2022, 21:03

derpaul hat geschrieben:
> Gerücht:
> SCB schnappt sich Österreichischen NHL-Star!
> Der SCB verpflichtet den Österreichischen NHL-Star Michael Raffl. Raffl
> hatte auch offerten aus Lugano und von anderen Europäischen Teams, aber
> entschied sich auch wegen Kahun für einen Wechsel zum SCB! Raffl wird in
> der Hauptstadt einen 3 Jahresvertrag erhalten und wird mit der
> Trikot-Nummer 81 auflaufen. Der 33 jährige Stürmer wird Ende Juli in Bern
> erwartet um rechtzeitig zum Start des Eistrainings dabei zu sein. Raffl ist
> ein grossgewachsener, kräftiger und sehr schneller Flüglelspieler auf den
> sich die Berner Fans freuen können. Zuletzt war er in der NHL bei den
> Dallas Stars engagiert. Schon im Laufe des Monats Juni wird Raffl dann
> vorübergehend in seine Österreichische Heimat Villach ziehen, bevor dann
> der Wechsel nach Bern im Juli folgen wird.
>
> Für Cory Conacher scheint sich nun allmählich auch eine Lösung
> abzuzeichnen. Allerdings ist noch nichts spruchreif und unterschrieben ist
> auch noch kein Vertrag, aber könnte in den nächsten Tagen erfolgen, mehr
> dazu wird man später erfahren, wohlmöglich gar evtl. schon nächste Woche
> nach Pfingsten erfahren. Bei Kaspars Daugavins zeichnet sich aktuell noch
> keine Lösung ab und er steht weiterhein auf der Gehaltsliste des SC Bern.
> Klar ist aber, dass Daugavins keinen Platz mehr im Berner Ensemble haben
> wird trotz Vertrag bis Ende Saison 22/23. Wies mit Daugavins weitergeht ist
> aktuell ungeklärt und offen. Sportchef Ebbett versucht für den Klub und den
> Spieler eine Lösung zu finden, doch bis anhin stimmte der Spieler bisher
> nicht zu. Ein Problem ist halt, dass bislang kein anderer Verein gewillt
> war, den feudalen (teuren) Vertrag von Daugavins zu übernehmen. affaire a
> suivre heissts in diesem Falle.

Grossgewachsen? 184cm ist doch höchstens Durchschnitt!
Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs.
(Bernie Johnston)

ExilBär
User
Beiträge: 540
Registriert: Di 6. Nov 2018, 16:25

Re: SCB 22/23

Beitrag von ExilBär » Mi 1. Jun 2022, 06:25

BigBear hat geschrieben:
> Raffl wird in die Schweiz wechseln. Der Klub ist noch offen. Ist bereits in
> diversen Medien.

Ich tippe mal auf LugaNO...was gibt's schöneres als die NHL Millionen unter Palmen noch ein wenig aufzubessern :mrgreen:

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: SCB 22/23

Beitrag von guschti » Mi 1. Jun 2022, 06:55

hoffe nicht, dass der raffl zum scb kommt. fände ich dann nicht der gesuchte skorer(und center ist er auch nicht) und wäre nicht zufrieden mit diesem allfälligen transfer. nur weil einer lange in der nhl gespielt hat, heisst dies noch lange nicht dass der in der nla auch funktioniert. und mit fast 34 jahren ist der mir fast zu alt, zudem der scb schon mehr als die hälfte im kader ü30 spieler hat. würde nach wie vor einen nordamerikanischen spieler bevorzugen aber nicht älter als 32, name egal. der rAFFl würde bestens zu dAFFos passen, da wäre er seiner austria heimat deutlich näher, daffos ist ja ein nachbahrsort oder so :mrgreen: ;) :mrgreen: :D 8-)



speckulieren wir mal wo der m. raffl hingehen könnte und gehen die nla-teams mal durch:

rappi: nein, die haben keinen platz mehr. die haben schon 6 ausländer und keinen ausländer goalie.
biel: vermutlich eher auch nicht, die haben auch schon 6 ausländer davon 1 ausl. goalie, könnte zwar sein, dass die noch einen 7 holen könnten.
aschua: die haben erst 4 ausländer und vermutlich setzten die eher auf kanadier als einen alten österreicher, denke eher nicht.
ambri: die haben bisher 2 finnen und 2 tschechen, vermutlich weil ausländer-goalie, könnten die auch 7 ausländer holen, wäre möglich dass er dorthin geht, hoffentlich.
scb: haben 5 ausländer unter vertrag. für cory und den kasperli sucht man abnehmer. für den raffl hätte es zwar platz, aber man sucht ja gemäss sportchef eher center als flügel, daher hoffentlich nicht zum scb. aber in bern setzt man halt auf grosse namen(und eher ältere spieler), von dem her würde es passen.
daffos: die haben aktuell 5 ausländer, wäre möglich dass er dorthin geht, würde ich jedenfalls begrüssen
gotteron: die haben 5 ausländer unter vertrag, denke eher nciht dass er zu gotteron geht, die sollen angeblich ja noch einen weiteren nordländer(ojamaki?) holen
genf: die haben auch 5 ausländer unter vertrag und gemäss gerüchten soll noch ein spielkamerad von tommysenf und ohmark dazu kommen, daher vermutlich eher nicht.
kloten: die haben erst 3 ausländer unter vertrag. dazu kommt noch ein ausl.goalie und man plant mit 7 söldnern, könnte möglich sein, dass er zum aufsteiger wechselt
laguno: die planen auch mit 7 ausländer da sie einen ausl.goalie wollen. aktuell sind 4 ausländer unter vertrag, dazu kommt noch ein ausl. goalie, gesucht wird angeblich nopch ein center und ein flügel, die 7. position wohl eher ein verteidiger(keine ahnung), könnte möglich sein, denke zwar eher nicht.
losann: die haben schon 6 ausländer. aber es könnte da evtl. noch zu änderungen kommen, gibt ja immer irgendwelche gerüchte darüber, denke nicht, dass der michel nach losann wechseln wird.
langnau: die tigerenten haben schon 5 ausländer unter vertrag 4 finnen und 1 kanadier, denke eher dass die einen weiteren finnen stürmer holen werden
zug: die haben schon 6 ausländer und sind mit ausnahme des transfer von geisser komplett. nein, die haben keinen platz mehr.
zsc: die lioner haben schon vier söldner unter vertrag. dazu sollen ja noch markus granlund und der tschechen goalie hrubec dazustossen, das gäbe dann sechs ausländer und vermutlich werden die lioner weil ausländer goalie mit 7 ausländer planen, könnte möglich sein, denke zwar eher nicht, denn der 7. ausländer dürfte eher zwischen den zsc lionern und den mini gc lionern pendeln, damit der zum spielen kommt.

derpaul
User
Beiträge: 33
Registriert: Di 12. Jan 2021, 11:29

Re: SCB 22/23

Beitrag von derpaul » So 5. Jun 2022, 12:45

neues heisses Gerücht, direkt aus Nordamerika!:
Gemäss Schwedischen und Nordamerikanischen Quellen zufolge, könnte sich der SCB vermutlich mit einem Deutschen Duo verstärken, gleich ein neues Trio wird es eher wohl nicht werden. Da die mögliche Verpflichtung vom Deutschen Verteidiger Leon Gawanke scheint eher unwahrscheinlich zu sein. Gawanke möchte eigentlich mindestens noch ein Jahr in Nordamerika und versuchen den Schritt in die NHL zu schaffen, aber bislang zeigte sich kaum eine NHL-Organisation interessiert am 23 Jährigen Berliner. Gawanke könnte sich für ein Jahr auch eine Rückkehr nach Europa vorstellen und da wären u.a. auch der SCB interessiert, allerdings sollen auch die Eisbären aus Berlin interesse zeigen, aber er will sich erst nach den NHL-Camps entscheiden und hofft immer noch auf einen neuen NHL-Vertrag. Daher wird Gawanke nicht nach Bern kommen, da der SCB nicht bis September warten will bis man den sechsten Ausländer unter Vertrag hat. In Bern steht immer noch der Name von Robin Press im Raume. Press ein Offensivverteidiger spielte zuletzt in der KHL. Als Junior begann der 27 Jährige Schwede seine Karriere als Stürmer bevor er zum (Offensiv)Verteidiger umfunktioniert wurde. Ein anderes Gerücht besagt, dass der SCB ein Auge auf eine Spieler vom Deutschen Meister Berlin geworfen haben soll. Anscheinend soll sich der SCB für den kräftigen Abwehrhünen Simon Despres interessieren, ob das mehr als nur ein Gerücht ist, muss sich aber erst noch zeigen.
Michaelis-Sturm für den Sturm?
Gemäss gleicher Quelle soll schon bald der nächste Ausländer-Transfer kurz vor dem Abschluss stehen. Die Gewährsleuten aus Nordamerika berichten davon, dass der deutsche Stürmer Marc Michaelis zum SCB wechseln wird. Bei den Mutzen soll der 26 Jährige einen 2 Jahresvertrag plus Option signieren. Der gebürtige Mannheimer wird keinen Vertrag einer NHL-Organisation mehr erhalten und eine weitere Saison in der AHL will er wegen fehlender sportlichen Perspektiven nicht mehr in Angriff nehmen. Dem Vernehmen nach interessierten sich u.a. auch die Adler aus seiner Geburtsstadt Mannheim für den Deutschen Nationalstürmer, der am Flügel aber auch als Center eingesetzt werden kann. Michaelis wird beim SCB die Trikot Nr. 40 tragen. Michaelis war an der vergangenen A-WM Topskorer des Deutschen Nationalteam und erreichte mit diesem das Viertelsfinale.
Kommt auch Sturm für den Sturm? Ein weiters Gerücht besagt, dass Nico Sturm kurz vor der Unterschrift beim SC Bern stehen soll! Der 27 Jährige Augsburger ist aktuell bei Colorado Avalanche und ist mitten in den Playoffs engagiert. Die Chancen vom grossgewachsenen Center auf einen neuen NHL-Vertrag sind nach Deutschen Quellen zufolge äusserst minimal und der Spieler soll sich schon etwas länger mit einer Rückkehr nach Europa befasst haben und wird deshalb vorraussichtlich in der kommenden Saison wieder in Europa auflaufen. Sturm gilt als ausgezeichneter Bully- und Defensivspezialist und wird als guter kräftiger Spielmacher mit guten Händen beschrieben, eher Vorbereiter als Vollstrecker.
affaire a suivre heisst es auch in diesem Falle.......

Talisker
User
Beiträge: 5611
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB 22/23

Beitrag von Talisker » So 5. Jun 2022, 16:39

…wenn der Paul so weitermacht, gibt es bald keinen bekannten Namen mehr, welchen „der Paul“ nicht „gemäss Gewährsleuten von XY“ zu irgend einem CH-Klub geschrieben hat. Nehme an, er sucht andere Pinboards auch noch heim. Ob er immer noch Hockeyfans heimsucht? War schon Jahre nicht mehr dort…

Antworten