SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Themen rund um den SCB.
Mononen17
User
Beiträge: 3182
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von Mononen17 » Mo 14. Mär 2022, 21:57

Also gut, das wird nichts mehr.
Jetzt bitte mit dem eisernen Besen einmal kräftig durchfegen und das am besten sofort.
Nicht auszudenken was die drei Bandennulpen auch mit dem runderneuerten SCB in der nächsten Saison anstellen würden... :x
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von guschti » Mo 14. Mär 2022, 21:58

die verdiente quittung. jaja raeto raffainer "Wir werden am Schluss ganz sicher die Pre-Playoffs erreichen."! nein, der scb ist absolut verdient draussen und hat komplett versagt! 10 (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) punkte vorsprung hatte man auf die ambriden! und jetzt ist man somit verdient gescheitert, historisch grandios gescheitert! jetzt gilt es auzuräumen und dies ZUOBERST! der ceo muss nach über 20 jahren endlich weg! der oberlaferi rr soll auch abfahren, der bringt nix und kostet viel zu viel! der interesiert sich ja mehr für ein ämtli bei der ihhf als um seine (gut bezahlte) aufgabe als cso scb! LUNDSKOG RAUS! das experiment mit dem überforderten bandenlehrling ist wenig erstaunlich komplett gescheitert! und es gilt auch beim spielerkader kräfit auszumisten, aber leider wird das eh nicht poassieren! weg mit daugavins, conacher, pinana, praplan, andersson, rüfenacht, blum, kast, etc. auch die "heilligen" kuvenstars wie moser und b.gerber sollten endlich gehen. für bidu reicht es einfach nicht mehr, nur schon tempomässig. und moser ist zwar bemüht, aber da kommt zu wenig vom hochgelobten käpten. aber eben das wird eh leider nicht passieren, wird alles wieder schöneredet und mit ausreden ala grosses verletzungspech etc, schöngeredert vom bündner oberlaferi !
schöne ferien und in 3 wochen training sommerstart!


LUNDSKOG RAUS!
Zuletzt geändert von guschti am Mo 14. Mär 2022, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

Eagleman
User
Beiträge: 735
Registriert: Di 26. Nov 2013, 15:02

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von Eagleman » Mo 14. Mär 2022, 21:59

1:4

Ferien für Bern

SCB_since1977
User
Beiträge: 2750
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von SCB_since1977 » Mo 14. Mär 2022, 22:05

Aus vorbei Saisonende
Der spott wird nicht lange auf sich warten, aber Gratulation nach Ambri, völlig verdient zieht der "Underdog" in die pre-playoffs.
Ich hoffe man lernt die richtigen schlüsse nach dem kontinuierlichem abstieg seit 3 Jahren.
Ob der trainerstaff noch dabei sein wird mag ich nicht zu beurteilen, m.E. sollte man hier einen Schlussstrich ziehen.
Der schweflige Geruch des Scheiterns wird ansonsten immer in der Halle sein, vor allem bei einem verpatzten Saisonstart
Ich wünsche allen einen schönen Sommer geniesst es, wir hoffen auf bessere Zeiten
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von greenie » Mo 14. Mär 2022, 22:07

Nun, das war's nun definitiv. Wie Talisker richtig schrieb, vergeigt hat man diese Riesenpleite nicht in diesen letzten zwei Spielen, sondern vor allem in der ersten Saisonhälfte und natürlich letzten Mittwoch gegen Ambri. Wenn man bedenkt, dass Ambri vor nicht ganz zwei Wochen noch mit 10 Punkten Rückstand auf den SCB zu buche stand und jetzt die Pre-Playoffs doch noch schafft, indem man auch zweimal gegen den SCB gewann, verdient das grossen Respekt und ist halt auch verdient. Gratulation ins Tessin.
Nun ist in der Baracke Lichterlöschen und Eis abtauen angesagt, aber spannend wird es jetzt sein, wie viele Fetzen neben dem Eis fliegen werden. Und dass da Fetzen fliegen werden sollte so sicher wie das Amen in der Kirche sein. Jede Wette, es wird nicht ruhig werden um den SCB, ganz im Gegenteil. Aber ich vermute mal, trotz den fliegenden Fetzen werden die verantwortlichen Protagonisen gleichwohl, im Gegensatz zu "anderen", letztendlich bald wieder kühlen Kopf bewahren und die richtigen Lehren und Schlüsse aus diesem Riesensaisondebakel ziehen. Der Baum brennt, klar, und wie, aber auch aus Bränden erwächst wieder Neues und Gutes.
Und der DJ hatte wohl auch schon zu früh ausgestempelt..... :lol: :lol: Passt.

zuffi
User
Beiträge: 496
Registriert: Do 11. Okt 2012, 12:41

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von zuffi » Mo 14. Mär 2022, 22:10

Ich weiss, es tönt abgedroschen... Aber wenn man heutzutage den Fernseher einschaltet, gibt es soviel Wichtigeres als Eishockey...

Innerspace
User
Beiträge: 1993
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von Innerspace » Mo 14. Mär 2022, 22:24

Schade. Der SCB hats nicht verdient. Heute mit etwas mehr Glück im Abschluss wär mehr möglich gewesen. Aber man hats nicht heute Abend verkackt.

Schöne Summer! Ich werde auch nächste Saison mein Abo lösen, egal wer an der Bande oder auf dem Bitz steht.
SCB4ever!

Malkin71
User
Beiträge: 377
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 11:37
Wohnort: Bern

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von Malkin71 » Mo 14. Mär 2022, 22:40

Ein Spielssystem war auch heute Abend wieder nicht auszumachen. Man hat eine gute Phase von etwa 10 Min. Das ist einfach zu wenig. Ambri hat die Quali verdient.

BaerenFan
User
Beiträge: 340
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 13:36

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von BaerenFan » Mo 14. Mär 2022, 22:40

greenie hat geschrieben:
> Nun, das war's nun definitiv. Wie Talisker richtig schrieb, vergeigt hat
> man diese Riesenpleite nicht in diesen letzten zwei Spielen, sondern vor
> allem in der ersten Saisonhälfte und natürlich letzten Mittwoch gegen
> Ambri. Wenn man bedenkt, dass Ambri vor nicht ganz zwei Wochen noch mit 10
> Punkten Rückstand auf den SCB zu buche stand und jetzt die Pre-Playoffs
> doch noch schafft, indem man auch zweimal gegen den SCB gewann, verdient
> das grossen Respekt und ist halt auch verdient. Gratulation ins Tessin.
> Nun ist in der Baracke Lichterlöschen und Eis abtauen angesagt, aber
> spannend wird es jetzt sein, wie viele Fetzen neben dem Eis fliegen werden.
> Und dass da Fetzen fliegen werden sollte so sicher wie das Amen in der
> Kirche sein. Jede Wette, es wird nicht ruhig werden um den SCB, ganz im
> Gegenteil. Aber ich vermute mal, trotz den fliegenden Fetzen werden die
> verantwortlichen Protagonisen gleichwohl, im Gegensatz zu
> "anderen", letztendlich bald wieder kühlen Kopf bewahren und die
> richtigen Lehren und Schlüsse aus diesem Riesensaisondebakel ziehen. Der
> Baum brennt, klar, und wie, aber auch aus Bränden erwächst wieder Neues und
> Gutes.
> Und der DJ hatte wohl auch schon zu früh ausgestempelt..... :lol: :lol:
> Passt.

Ich denke bis Ende Woche wird mitgeteilt, wie es an der Band weitergeht. Lundsgok kann die schlechteste SCB-Platzierung seit der Jahrtausendwende nicht überstehen!!!!

TAK
User
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 00:13
Wohnort: Zürich (Wallisellen)

Re: SCB vs Lausanne HC (14.03.2022)

Beitrag von TAK » Mo 14. Mär 2022, 22:53

BaerenFan hat geschrieben:
> greenie hat geschrieben:
> > Nun, das war's nun definitiv. Wie Talisker richtig schrieb, vergeigt hat
> > man diese Riesenpleite nicht in diesen letzten zwei Spielen, sondern vor
> > allem in der ersten Saisonhälfte und natürlich letzten Mittwoch gegen
> > Ambri. Wenn man bedenkt, dass Ambri vor nicht ganz zwei Wochen noch mit 10
> > Punkten Rückstand auf den SCB zu buche stand und jetzt die Pre-Playoffs
> > doch noch schafft, indem man auch zweimal gegen den SCB gewann, verdient
> > das grossen Respekt und ist halt auch verdient. Gratulation ins Tessin.
> > Nun ist in der Baracke Lichterlöschen und Eis abtauen angesagt, aber
> > spannend wird es jetzt sein, wie viele Fetzen neben dem Eis fliegen werden.
> > Und dass da Fetzen fliegen werden sollte so sicher wie das Amen in der
> > Kirche sein. Jede Wette, es wird nicht ruhig werden um den SCB, ganz im
> > Gegenteil. Aber ich vermute mal, trotz den fliegenden Fetzen werden die
> > verantwortlichen Protagonisen gleichwohl, im Gegensatz zu
> > "anderen", letztendlich bald wieder kühlen Kopf bewahren und die
> > richtigen Lehren und Schlüsse aus diesem Riesensaisondebakel ziehen. Der
> > Baum brennt, klar, und wie, aber auch aus Bränden erwächst wieder Neues und
> > Gutes.
> > Und der DJ hatte wohl auch schon zu früh ausgestempelt..... :lol: :lol:
> > Passt.
>
> Ich denke bis Ende Woche wird mitgeteilt, wie es an der Band weitergeht. Lundsgok
> kann die schlechteste SCB-Platzierung seit der Jahrtausendwende nicht überstehen!!!!
Das ist zu hoffen
Ein guter Eishockeyspieler spielt da, wo der Puck ist. Eine bedeutender Eishockey-Spieler spielt da, wo der Puck sein wird.“
Wayne Gretzky
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
Wayne Gretzky

Antworten