Pressemeldungen

Themen rund um den SCB.
BaerenFan
User
Beiträge: 326
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 13:36

Re: Pressemeldungen

Beitrag von BaerenFan » Mi 29. Jun 2022, 19:36

Alles Gute Alain. Ich wünsche dir für die Zukunft nur das Beste und du erfüllst 4 von 5 Kriterien für eine Legendstatus. Da Furrer diesen bekommt, sollte auch Alain diesen erhalten und nachher unbedingt die Kriterien anpassen.

Sniper
User
Beiträge: 3225
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Sniper » Mi 29. Jun 2022, 19:51

Ich wünsche Alain Berger und seiner Familie auch alles Gute. In Kanada lässt es sich bestimmt auch toll leben.

Aber unters Dach gehört er nie und nimmer. Er war offenbar ein guter Typ für das Team. Aber wenn man mit 10 bis 12 Minuten Eiszeit pro Spiel und das im vierten Block unters Dach kommt, dann müssen nachträglich noch x-Spieler nachgeehrt werden. Bidu Gerber, Simon Moser und Scherwey werden verdientermassen die nächsten sein. Trotz all dieser „retired-number-Romantik“ muss in Zukunft was geändert werden. Oder soll ab 2040 jede dritte Nummer von 0 bis 99 gesperrt werden?

Innerspace
User
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Innerspace » Do 30. Jun 2022, 06:02

Die Voraussetzungen für die Retired-Numbers sind ja eigentlich streng!
Aber wir waren einfach zu erfolgreich in den letzten Jahren. Darum so viele Ehrungen :)

WalterWhite
User
Beiträge: 116
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 13:24

Re: Pressemeldungen

Beitrag von WalterWhite » Do 30. Jun 2022, 06:49

Sehe dies ähnlich wie Innerspace. Es gibt Voraussetzungen, die schon nicht gerade ohne sind, und wer diese erfüllt, soll auch unters Dach kommen. Wenn dies zu zu vielen Sperrungen von Nummern kommt, muss halt dies halt noch strenger definiert werden. Für Spieler welche bereits jetzt 4/5 erfüllen, darf man meiner Meinung nach auch trotz einer Änderung die Ehrung vornehmen und das Leibchen unters Dach hängen. Definiert ist definiert... auch wenn es wirklich viele Nummern werden. Heisst wir wurden auch einfach verwöhnt :D

Talisker
User
Beiträge: 5604
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Talisker » Do 30. Jun 2022, 07:57

Dies sollten einfach absolute Ausnahmen darstellen. Das Problem beim SCB ist, dass es derzeit keine andere Möglichkeit der Ehrung und "Erinnerung" gibt für verdiente Spieler. Deshalb ist man dann fast gezwungen, Leibchen von Spielern hochzuziehen, welche zwar durchaus erinnerungswürdig sind, aber eben keinen "Legenden-Status" haben. Weiss nicht, wie das in der NHL gehandhabt wird, aber ich bezweifle, ob da ein Spieler wie der Phippu Furrer unter's Hallendach käme. Habe absolut nichts gegen ihn, aber wenn einer praktisch die Hälfte seiner Karriere bei anderen Klubs verbringt und dort seine Karriere beendet, ist das etwas weit weg von einer Legende.

Das Ganze ist einfach schlecht durchdacht und dazu auch noch inkonsequent umgesetzt. Wie schon mal gesagt, installiert so etwas wie die "Hall of Fame", spätestens mit dem Stadion Um- oder Neubau.

hitcher
User
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: Pressemeldungen

Beitrag von hitcher » Do 30. Jun 2022, 18:33

Gräber werden ja auch nach einer gewissen Zeit aufgehoben. Die Nummern können ja weiter unter dem Dach hängen und nach einer Sperrfrist wieder vergeben werden. Ich weiss nicht wann diese Regeln aufgestellt wurden. Ändern kann man die aber genau so einfach.

conacher89
User
Beiträge: 62
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 12:54

Re: Pressemeldungen

Beitrag von conacher89 » Fr 1. Jul 2022, 06:42

Daugavins ist scheinbar in Verhandlungen mit einem KHL-Team aus der Eastern Division.

Spannend finde ich noch, dass Lettland eine neue Regel eingeführt hat für lettische Spieler in der KHL: Diese dürfen nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen. Dies hat Miks Indrasis (Wechsel von Biel in die KHL) erst gerade bestätigt.

Quelle: swisshockeynews

hitcher
User
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: Pressemeldungen

Beitrag von hitcher » Fr 1. Jul 2022, 08:15

conacher89 hat geschrieben:
> Daugavins ist scheinbar in Verhandlungen mit einem KHL-Team aus der Eastern
> Division.
>
> Spannend finde ich noch, dass Lettland eine neue Regel eingeführt hat für
> lettische Spieler in der KHL: Diese dürfen nicht mehr in der
> Nationalmannschaft spielen. Dies hat Miks Indrasis (Wechsel von Biel in die
> KHL) erst gerade bestätigt.
>
> Quelle: swisshockeynews


Das stimmt. Wurde zu Beginn der vergangenen WM kommuniziert.

Talisker
User
Beiträge: 5604
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Talisker » Fr 1. Jul 2022, 11:55

....dürfte für Daugavins keine Rolle mehr spielen, aber für "jüngere" und effektive Nationalmannschafts-Kandidaten wäre es schon ein Nachteil. Immerhin verdient man in der KHL gutes Geld.

hitcher
User
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: Pressemeldungen

Beitrag von hitcher » So 3. Jul 2022, 10:33

Für die anderen Spieler wohl auch nicht. KHL ist politisch motiviert. Bei der NHL ist es ja faktisch auch ein Nativerbot welches die Spieler eingehen.

Der Goali von ZSKA wurde soeben festgenommen weil er zu den Flyers wechseln wollte. Wo führt das alles noch hin? :cry:

Antworten