11. März 2022 SCB ZSC

Themen rund um den SCB.
Mononen17
User
Beiträge: 3182
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Mononen17 » Fr 11. Mär 2022, 20:20

@greenie
Ich hoffe da läuft auch noch was in puncto Headcoach und das trotz weiterlaufendem Vertrag... :twisted:

Ansonsten sah ich ein recht animiertes Drittel seitens des SCB, kein Vergleich zu der Arbeitsverweigerung vom Mittwoch.
Scherwey schon recht auffällig, bringt das was man von ihm auch erwartet.
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

Assist
User
Beiträge: 242
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 12:12

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Assist » Fr 11. Mär 2022, 20:31

Weiss jemand, ob das die gleiche Mannschaft ist? :shock:

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Fr 11. Mär 2022, 20:34

Sehe ich auch so, bis jetzt kann man wirklich zufrieden sein mit dem bisherigen Auftritt. Wirklich kein Vergleich zum Mittwoch. Schauen wir mal, ob sie diese Pace weiter halten, resp. in eine Führung und zu Punkten ausnützen können. Hoffe einfach nur, dass der ZSC nicht in Führung geht.

Talisker
User
Beiträge: 5682
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Talisker » Fr 11. Mär 2022, 20:40

Der Ruhetag hat gut getan, mit Scherwey auch wieder einer zurück, der etwas Energie rein bringt. Das Verdikt der Arbeitsverweigerung im Spiel gegen Ambri ist aus meiner Sicht zu negativ - der SCB hatte das 4e Spiel innert 5 Tagen, und die Verantwortung verteilt sich derzeit leider auf wenige Schultern. Schön, dass die Fussens und Dählers etc. eine Gelegenheit bekamen, aber das kompensiert die Ausfälle nicht. Kommt noch dazu, dass der SCB die fehlenden Skills mit viel Krampf wettmachen muss, d.h. was andere mit einem präzisen Passspiel erledigen, muss sich der SCB quasi "ersecklen". Bei einem gedrängten Programm ist dann halt irgendwann die Luft draussen.

Heute gegen den ZSC ist der Auftritt ein anderer, man kam zumindest zu Möglichkeiten, obwohl - objektiv gesehen - der ZSC die 2-3 Top-Chancen hatte und vergab. Die werden den SCB anrennen lassen, und auf schnelle Konter setzen. Eine Chance hätte der SCB dann, wenn ihm plötzlich überraschend Tore gelingen würden, und der ZSC - etwas eingelullt - nicht mehr ins Spiel finden würde. Mit etwas mehr Qualität seitens SCB auf dem Eis wäre diese Theorie wahrscheinlicher, geklappt hatte es diese Saison ja auch schon. In der Praxis wird es aber wohl eher ein heroisches Anrennen mit viel wenn und hätte und könnte geben, und die Zürcher machen per Gelegenheit ihre 2-3 Tore.

Um zum pousitiven zurückzukehren: Das Team murkst sich einen ab, solange die Energie reicht. Zuletzt war davon aber zuwenig vorhanden.

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Fr 11. Mär 2022, 20:52

Und Rüfi fällt schon wieder auf das Provoaktiönchen von Schäppi rein.... Genau das braucht es nicht, könnte nämlich auch auf der Strafbank enden.

Mononen17
User
Beiträge: 3182
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Mononen17 » Fr 11. Mär 2022, 21:14

Immerhin ein weiterer Schritt zurück zur "Normalität" was Rüfi betrifft, wird auch von Partie zu Partie auffälliger und wirft sich doch wieder deutlich mehr ins Zeug, im Gegensatz zu den eher verhaltenen, aber absolut verständlichen, ersten "Gehversuchen" nach seiner langen Absenz.
Der SCB funktioniert wieder als Team, ausser Jeffrey, verliert jedes Bully und "glänzt" auch sonst mit diversen Unzulänglichkeiten.
Der Z lebt etwas gar sehr von Malgin, ausser von Ihm kommt überraschenderweise doch sehr wenig gefährliches auf das SCB Tor zu, hoffen wir mal das bleibt so...
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Fr 11. Mär 2022, 21:39

Ganz dummes Gegentor. Völlig unnötige Aktion von Neuenschwander hinter dem ZSC-Tor gegen einen Zürcher, als der Puck schon weg war. Prompt fehlte er hinten und eiskalt von den Zürchern ausgenützt. Aber das ging für einmal halt schon verdammt schnell, zu schnell....
Aber das ist eine tolle Antwort, Scherwey ist offenbar wieder mal Gold wert. :lol:

Mononen17
User
Beiträge: 3182
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Mononen17 » Fr 11. Mär 2022, 21:41

Jawohl! Tristan! :)
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Fr 11. Mär 2022, 21:43

Und dann war da noch Thiry, läck war das oberdämlich, wäre ich Coach, der würde gleich unter die Dusche wandern.

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Fr 11. Mär 2022, 21:54

2,5 Sekunden.... diese Revanche ist noch offen....

Antworten