11. März 2022 SCB ZSC

Themen rund um den SCB.
SCB_since1977
User
Beiträge: 2744
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von SCB_since1977 » Fr 11. Mär 2022, 23:22

frohesfest hat geschrieben:
> Kann mir ein Taktikfuchs erklären, wieso immer anfangs Drittel die Linien
> anders sind, für etwa zwei Einsätze? Zu Drittelsbeginn fangen
> Varone-Moser-Scherwey an, gefolgt von drei Stürmern die sonst auch nicht
> zusammenspielen.
> Etwa ab dem vierten, funften Shift spielen dann wieder die eingespielten
> Sturmlinien zusammen :?:

Ikea System
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014

Assist
User
Beiträge: 230
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 12:12

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Assist » Fr 11. Mär 2022, 23:37

Sicher vor allem im ersten Drittel eine unglaubliche Leistungssteigerung. Bis Mitte 3. Drittel dann eher wieder so so la la aber Moral bewiesen und 2 wichtige Punkte geholt. Noch was: #10 ist für den SCB an Wichtigkeit einfach nicht zu überbieten. 2 Monate Verletzungspause und kommt als gewohnt aggressiver Leader zurück, macht jeden Check fertig und topft auch noch den Ausgleich. Tristan: du bist einfach eine geile Sau und ich hoffe, dass du uns noch sehr sehr lange erhalten bleibst! Prost!

sbangerter
User
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 20:17

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von sbangerter » Sa 12. Mär 2022, 01:37

Das war ein guter Auftritt mit viel Kampfgeist und Emotionen. Kann mir deshalb nicht vorstellen, dass Lundskog die Ansprache in der Garderobe vor dem Spiel gemacht hat. Allenfalls hat ML einen Bronco in die Kabine geschickt. Jedenfalls war man von der ersten Minute an parat und hat bis zum Schluss solidarisch gekämpft. Jeffrey ein Fremdkörper und ein Schatten seiner besten Zeiten. Und Thiry ist und bleibt Thiry!
How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? Jacques Plante

Grinder
User
Beiträge: 695
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Grinder » Sa 12. Mär 2022, 05:03

greenie hat geschrieben:
> 2,5 Sekunden.... diese Revanche ist noch offen....

echt jetzt, das wäre mit einem beliebigen qualispiel für dich wettgemacht?

Innerspace
User
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Innerspace » Sa 12. Mär 2022, 06:32

Die Nummer 10 ist das Herz, der Kitt, der Motor der Mannschaft. Eigentlich dumm wenn man so abhängig ist von einem Spieler. Ich hoffe das war gestern die Initialzündung und hat weitere Spieler geweckt. Der SCB stand vor dem Tod, aber hat gestern irgendwie wieder einen Herzschlag erhalten!

Borusse
User
Beiträge: 88
Registriert: So 29. Nov 2015, 05:55

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Borusse » Sa 12. Mär 2022, 07:41

In der BZ von heute erklärt Kapp das "Ikea System" von gestern Abend und wir nun alle wissen, ist es fast aufgegangen. Leider fehlt noch ein Punkt.

Sniper
User
Beiträge: 3225
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von Sniper » Sa 12. Mär 2022, 08:15

Habe heute nur die Zusammenfassung gesehen. Dieser Scherwey ist genial. Leider haben wir zu wenige solche echte Typen. Varone scheint auch in Fahrt zu kommen. War es auch so?

frohesfest
User
Beiträge: 1486
Registriert: Di 1. Jan 2013, 15:43

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von frohesfest » Sa 12. Mär 2022, 08:52

Borusse hat geschrieben:
> In der BZ von heute erklärt Kapp das "Ikea System" von gestern
> Abend und wir nun alle wissen, ist es fast aufgegangen. Leider fehlt noch
> ein Punkt.

Spannend, vorallem weil er es in jedem Drittel so gemacht hat. Henu, mal was neues :D

JetztErstRecht
User
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von JetztErstRecht » Sa 12. Mär 2022, 09:08

Diese Emotionen die gestern nach den beiden Toren aufgekommen sind, sind schon der Wahnsinn! So ist es halt, wenn man nach dem Rumgegurke am Mittwoch das Gefühl hat, dass der ZSC uns aus der Halle schiessen würde… ich hätte das unseren Jungs nicht zugetraut!

Es ist schon sehr bedenklich wenn ein Langzeitverletztungs-Rückkehrer wie Rüfenacht, und der unglaubliche Trisu entscheidend sind ob vor dem Tor etwas läuft.

Daugavins hat gestern wieder mal seine Klasse gezeigt, einer der einzigen, bei dem man nicht mindestens bei jedem zweiten Puckbesitz einen Fehlpass erwarten muss…

Andersson, Thiry, Jeffrey, Berger, Neuenschwander… eine unglaubliche Fehlpassorgie!

greenie
User
Beiträge: 2479
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 11. März 2022 SCB ZSC

Beitrag von greenie » Sa 12. Mär 2022, 09:46

Grinder hat geschrieben:
> greenie hat geschrieben:
> > 2,5 Sekunden.... diese Revanche ist noch offen....
>
> echt jetzt, das wäre mit einem beliebigen qualispiel für dich wettgemacht?

Sagen wir mal 25%.... So ein beliebiges Qualispiel war das gestern nun auch wieder nicht. Und wie anderen Vorschreibern ging es mir genau gleich. Da kommt Scherwey zurück, ein paar Spiele vorher Rüfenacht, und schon ist das eigentliche "SCB-Leben" wieder zurück, zumindest gestern. Das gibt mir halt schon auch ein wenig zu denken. Aber gut so, sind die zwei zurück, die wieder richtig Leben in die Bude bringen. Hoffentlich war es nicht der berühmte einmalige Ausreisser....

Antworten