Herr Lüthi.......wake up!!!!

Themen rund um den SCB.
Red Wings
User
Beiträge: 238
Registriert: Do 8. Nov 2012, 12:46

Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Red Wings » Do 10. Mär 2022, 14:27

Sehr geehrter und geschätzter Marc Lüthi,

bitte aufwachen......!!!

- ist es toll vor 6000 Zuschauern zu spielen, macht sicherlich Spass aus Sicht Ihrer Loge?
- ist es toll, wie bei mir wenn plötzlich Frau und Kjnder welche seit X-jahren zu den spielen kommen und Abos haben - keine Lust mehr haben?
- ist es toll nächste Saison nur noch 6-8 tausend Abos zu verkaufen?
- ist es toll einen Obersportchef zu haben welcher seine Karriere eh beim IIHF sieht?
- ist es toll nicht einmal in die Pre Playoffs zu kommen (Ambri hätte es verdient, und dies als SCB-Anhänger seit 50 Jahren)?
- ist es toll Spieler und Trainer zu haben welche den Bären nicht im Herzen tragen?
- ist es toll durch das das Gastro-Gewerbe zu torpedieren, da auch hier der SCB eine enorme Wichtigkeit hat?
- ist es toll, wenn auch plötzlich Sponsoren keine Lust mehr haben am SCB?
- ist es toll, plus, plus, plus......

Eigentlich ist ja der SCB auch ein Unternehmen, welches privatwirtschaftlich geführt wird - aber die Innovation beim SCB besteht nicht darin neue Glühbirnen, Maschinen, etc. zu entwickeln.....der SCB steht und fällt mit dem was am Dienstag, Freitag, Samstag oder Sonntag in der Postfinance aufs Eis gezaubert resp. vernichtet wird, und was aktuell kaputt gemacht wird, wird sich nicht so schnell wieder erholen lassen. Aktuell ist es so, dass ich mehr Spass hat den SCB zu sehen als wir noch in der NLB waren. Die letzten Jahre sind eines solchen Clubs einfach nur unwürdig!

Sportliche Grüsse

SCB_since1977
User
Beiträge: 2750
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von SCB_since1977 » Do 10. Mär 2022, 14:44

Wahre Worte red wings

Auch wir haben diese Saison nach Weihnachten mehr Spiele nicht besucht als andere Jahre bzw. bei vielen Spielen vor Ablauf der 60min das Stadion verlassen.
Auch überlegen wir ob wir den Tisch in der burgerbeiz (sind im schnitt 8 Personen) noch haben wollen oder nicht.
Denke es geht vielen so. Das schlimme ist das nach fast 2-jährigen corona Massnahmen, Geisterspiele etc, die Lust, jetzt da alles "normal" ist, nicht gestiegen ist ein Spiel zu besuchen, im Gegenteil.
Dies sollte der führungscrew doch zu denken geben (hoffe ich zumindest)
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014

Online
Hockeyfan
User
Beiträge: 605
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:52

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Hockeyfan » Do 10. Mär 2022, 14:50

Wenn wahr ist, was heute von Klaus geschrieben wurde betreffend Chatelain, dann ist Lüthi sowieso nicht mehr tragbar. Da hat ein Mann wider besseren Wissens und aus purer Eitelkeit einen massiven Schaden des SCB's in Kauf genommen.

Bruins
User
Beiträge: 173
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 11:17

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Bruins » Do 10. Mär 2022, 14:53

Sehe ich auch so. Da Erlebnis im Stadion ist auf 0,0 gesunken. Eine Sportveranstaltungen muss in der Heutigen Zeit ein Erlebnis sein. Nicht nur der Sport muss stimmen auch der Rest drum herum. Beim SCB stimmt nichts mehr!! Rein gar nichts mehr!!!

greenie
User
Beiträge: 2529
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von greenie » Do 10. Mär 2022, 15:05

Gerade in einem Zeitungsartikel gelesen:
Viel Energie», hat er erlebt, auch Freude, vor allem aber «eine gute Stimmung, eine, die auch Fehler erlaubt». Es sind die Dynamiken eines Hierarchiewechsels: Ent- wo vorher Anspannung war, moderaterer Druck, ein betont lockerer Umgang.
Die Rede ist, ja, man muss nicht lange suchen, von Neo-Trainer Vanetta von ännet der Strasse im Wankdorf, wo man die Zeichen der Zeit erkannt hat.
Zuletzt geändert von greenie am Do 10. Mär 2022, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.

Assist
User
Beiträge: 242
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 12:12

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Assist » Do 10. Mär 2022, 15:30

Ich freue mich sehr auf die Playoffs! Richtig, ich rede nicht vom SCB :D Wer während des Ajoie Matchs nämlich in der Pause mal kurz zu Genf-Lugano gezappt hat hat gesehen, dass Hockey immer noch Spass machen kann und eine verdammt geile Sportart ist. Einfach nicht beim SCB :mrgreen:

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von guschti » Do 10. Mär 2022, 15:32

Herr Lüthi! Ende dieser Saison 2021/22 bitte endlich abtreten! Mehr als 20 jahre auf dem ceo-posten sind mehr als genug! Es IST allerhöchste zeit zu gehen und platz zu machen für neue ideen etc.!

Wünsche Ihnen gute Gesundheit und alles Gute für die Zukunft!

Egal
User
Beiträge: 45
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 19:32

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Egal » Sa 12. Mär 2022, 12:59

Will nicht extra einen Thread eröffnen und benütze diesen - kann Jemand genauere Infos geben?

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Der SCB duldet keine politischen Aktionen innerhalb der Allmend.

Deshalb mussten wir leider die Spendenaktion für die Kriegsopfer in der Ukraine vorzeitig abbrechen. Unverständlich! Solidarität ist für unseren Verein offenbar keine Option.
Spendet trotzdem eure Becher an den entsprechenden Sammelstellen. In diesem Sinne offiziell für die Choreokasse. Selbstverständlich leiten wir die Becherspenden vollumfänglich an die Glückskette weiter. Merci für di Bächer!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Wenn dies so stimmt - seit wann ist eine Sammlung - notabene von Fans und nicht vom Club organisiert - für Menschen in Not eine politische Aktion?
Und ja ich bin der Letzte der Sport mit Politik vermischen will - aber ich würde eine solche Aktion Seitens des SCB erbärmlich finden ... (insofern dies dann stimmt)

Sensuna
User
Beiträge: 711
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:03

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Sensuna » Sa 12. Mär 2022, 14:52

@Egal, meines Wissens handelte es sich um eine Spendenaktion der Szene Bern...

Koni
User
Beiträge: 45
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 08:53

Re: Herr Lüthi.......wake up!!!!

Beitrag von Koni » So 13. Mär 2022, 16:58

Kurz zum Thema Sammelaktion:


Am Freitag kam bei den aktiven Fans die Idee auf die Becherspende, welche jeweils zu Gunsten der Choreokasse geht, spontan an diesem Spiel für die Glückskette bzw für die Opfer des Krieges in der Ukraine zu verwenden.

Dies wurde vor Spielbeginn via Mikanlage der Stehrampe mitgeteilt und das ganze lief recht gut.
In der zweiten Pause kamen die Broncos und entfernten die Werbeblätter an unseren Sammelröhren mit der Aussage "Anweisung vom SCB", man dulde keine politischen Aktionen. Dass dies nicht politisch motiviert sondern es um Menschlichkeit und Solidarität geht, muss ich hier wohl nicht erklären.

Die Fanarbeit um Simu und Su waren wie wir selbst ziemlich angepisst und wir haben die Aktion einfach weiter durchgezogen. Parallel wurde die GL kontaktiert, dass wir gerne eine Auskunft hätten, was das solle.
Am Freitag kamen übrigens 1200.- zusammen...
Gestern fand ein reger Austausch zwischen SCB und Fanszene statt.
Nicht alles lief da so, wie wir es gerne gehabt hätten und das Statement welches der SCB veröffentlicht hat, entspricht nicht ganz dem, was wir uns vorgestellt hatten. Vor allem fehlt uns die Selbstkritik bzw Entschuldigung für den Abbruch am Freitag. Aber was wosch...

Nun zum wichtigen:
Morgen gegen den LHC wird nochmals gesammelt. Becherspenden wie auch Barspenden. Auf der Rampe wie auch auf dem Sitzplatz werden Spendencontainer und Sammelteams unterwegs sein.
Bitte helft mit, möglichst viel zu Sammeln. Gerade die Becherdepotspenden sollten kaum weh tun. Aber auch über Barspenden sind wir sehr dankbar.
Natürlich geht auch hier der komplette Ertrag vollumfänglich an die Glückskette für die Ukraine.

Antworten