HCAP vs SCB (05.03.2022)

Themen rund um den SCB.
hitcher
User
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von hitcher » Sa 5. Mär 2022, 22:20

Wieder verkackt .... nur noch peinlich

Innerspace
User
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von Innerspace » Sa 5. Mär 2022, 22:27

Die hatten heute alle einen Virus. Anders kann ich mir diesen Auftritt nicht erklären. Penalty ist auch Glück - das ist egal. Aber was vorhin geschah war wirklich Saft- und Kraftlos, Ideenlos und unmotiviert!
Was ist los verdammt!!!

Talisker
User
Beiträge: 5604
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von Talisker » Sa 5. Mär 2022, 22:28

Ein Wunder dass man nicht noch Bidu Gerber im Penaltyschiessen hat anlaufen lassen - mit Andersson einer, der erst ein Training hatte seit seiner Krankheit, dann noch Ergänzungsspieler und Krampfer Kast, der sich versuchen durfte oder musste. Der Busfahrer hatte Glück, hatte er die Schlöf nicht dabei, sonst wäre der auch noch auf's Eis geschickt worden.

Wüthrich sei Dank hat man irgendwie 0 Punkte verhindern können. Dazu bestätigte Bader einmal mehr seinen Aufwärtstrend, und dies unter schwierigsten Bedingungen. Torschütze Varone ist zwar kein Überfliieger, aber neben Jeffrey und Daugavins ein wahrer Lichtblick. Jeffrey's Tor habe ich dabei durchaus auf der Rechnung, aber was der ansonsten auf dem Eis zeigt, spottet jeder Beschreibung. Ursprünglich hatte ich mal gehofft, Daugavins würde noch auftauen, wenn er seine Zipperlein überwunden hat. Diese Hoffnung scheint sich nicht zu erfüllen. Die Spiele laufen weitgehend an ihm vorbei, der könnte auch mit einem Gipsbein spielen und hätte nicht weniger Einfluss.

Mononen17
User
Beiträge: 3129
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von Mononen17 » Sa 5. Mär 2022, 22:29

Penaltyschiessen und SCB... :lol:
Trotzdem ist der SCB heute Abend besser davongekommen als erwartet, was aber sicher nicht heisst das man ein überragendes Spiel gesehen hat, ganz im Gegenteil, es war "Business as Usual" und dieser Daugavins...eine Frechheit was dieser abliefert, nachdem er sich diese Saison wohl offenbar nur als ganzheitliche Regeneration, natürlich mit vollen Bezügen, für sich selbst mitnehmen wollte.
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

Mononen17
User
Beiträge: 3129
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27
Wohnort: Ostzone

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von Mononen17 » Sa 5. Mär 2022, 22:34

Bader ist einer der ganz Wenigen der sich in dieser Saison wirklich gut weiterentwickelt hat, spricht absolut für ihn, wenn man bedenkt was einige "Grössen" derzeit abliefern.
Lasst sie Stahl fressen! (Khan Noonien Singh)

sbangerter
User
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 20:17

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von sbangerter » Sa 5. Mär 2022, 23:05

Mononen17 hat geschrieben:
> Bader ist einer der ganz Wenigen der sich in dieser Saison wirklich gut
> weiterentwickelt hat, spricht absolut für ihn, wenn man bedenkt was einige
> "Grössen" derzeit abliefern.

Das stimmt - der Bader hat sich wirklich gut entwickelt. Ich hatte ihm das nicht zugetraut.
How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? Jacques Plante

BaerenFan
User
Beiträge: 326
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 13:36

Re: HCAP vs SCB (05.03.2022)

Beitrag von BaerenFan » So 6. Mär 2022, 08:37

So ich gebe meinen Senf auch noch ab. Mir hat das Spiel besser gefallen als das Spiel gegen Biel.

Varone, Fahrni und Bader ist die beste Linie und sollte für nächste Saison so bestehen bleiben!!! Varone ist nach Kahun klar der beste Ausländer und sehr verlässig.

Antworten