SCB - Ajoie (28.02.22)

Themen rund um den SCB.
Sniper
User
Beiträge: 3227
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Sniper » Mo 28. Feb 2022, 22:35

Sorry, genau wegen x-solchen Szenen kommen wir nicht vorwärts. In ÜZ und dann solche dummen und unnötigen Strafen. Es ist kein Zufall mehr!

Pipo
User
Beiträge: 340
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 13:04

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Pipo » Di 1. Mär 2022, 08:05

Klar war es kein Zufall! Das war taktisch hervorragend gemacht. In Überzahl hätten wir nur einen Shorthander kassiert :D

Bluthund
User
Beiträge: 135
Registriert: Mi 13. Jan 2021, 21:23

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Bluthund » Di 1. Mär 2022, 08:13

hitcher hat geschrieben:
> Das Schlimme ist, dass es mir immer mehr egal ist was die Looser abliefern.
> Früher konnte ich nach einem Scheissspiel kaum einpennen. Heute gehts mir
> immer mehr am Arsch vorbei.
>
> Wie findet ihr das neue System des IKEA Mannes? Ist ja mächtig was gegangen
> in der Pause.🤮

Für mich ist die Saison gelaufen und zum "System" des IKEA Mannes das einzige was da läüft ist der Kaugummi :evil:

Innerspace
User
Beiträge: 1958
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Innerspace » Di 1. Mär 2022, 09:23

Eure Probleme möchte ich haben...
Angesichts der momentanen Vorfälle in der Ukraine und der verfi*kten letzten zwei Virusjahre, bin ich einfach nur froh,
wieder in die Allmend pilgern zu können und mit Freunden mein Bier zu trinken.
Wir wissen ja alle dass der CB momentan keine Top-Mannschaft stellt. Findet euch endlich damit ab!
Nächste Saison wird dank den namhaften Zuzügen wieder mehr möglich sein!
Diese Saison gilts die Pre-Playoffs zu sichern und dann gibts 3 Spiele um alles oder nichts. Und wie der SCB in solchen Spielen performt, sollte allen klar sein.

Chillets mau! Ich glaub dran!
Hopp SCB

Talisker
User
Beiträge: 5614
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Talisker » Di 1. Mär 2022, 09:27

Ich habe mich diese Saison auf nicht viel anderes eingestellt, trotzdem gilt das Ziel der pre-play-off's. Wenn man dieses erreicht, ist das schon mal etwas. Zwar nicht viel, aber eben "etwas". Natürlich kann man dieses Ziel relativieren mit dem Verweis auf Ajoie, da diese schon mal einen Platz jenseits der Play-off's auf sicher hatten. Ähnliches gilt auch für Langnau. Ob dann Ambri in dieser Saison personell wirklich schwächer einzustufen ist als der SCB, wäre die Frage. Zudem haben die nach allgemeiner Lesart ja auch den besseren Trainer. Aktuell sieht es für den SCB nicht schlecht aus, zumindest in der Rangliste. Auf dem Eis schwankt es zwischen guten einzelnen Dritteln wie gegen Servette und anderem. Das Spiel von gestern war sicher keine Offenbarung, aber das kennt man auch von früher mit einem deutlich besseren SCB, dass man sich gegen sogenannte "Kleine" mehr als schwer tut.

Sniper
User
Beiträge: 3227
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von Sniper » Di 1. Mär 2022, 11:51

Innerspace hat geschrieben:
> Eure Probleme möchte ich haben...
> Angesichts der momentanen Vorfälle in der Ukraine und der verfi*kten
> letzten zwei Virusjahre, bin ich einfach nur froh,
> wieder in die Allmend pilgern zu können und mit Freunden mein Bier zu
> trinken.
> Wir wissen ja alle dass der CB momentan keine Top-Mannschaft stellt. Findet
> euch endlich damit ab!
> Nächste Saison wird dank den namhaften Zuzügen wieder mehr möglich sein!
> Diese Saison gilts die Pre-Playoffs zu sichern und dann gibts 3 Spiele um
> alles oder nichts. Und wie der SCB in solchen Spielen performt, sollte
> allen klar sein.
>
> Chillets mau! Ich glaub dran!
> Hopp SCB

Das mit der Ukraine tut wohl allen weh und ist ein Skandal. Leider gibt es auch in der Schweiz Putin-Fans... Unfassbar!
Sollen wir wegen der Krise nichts mehr schreben? Lebst du dein Leben nicht mehr? Schaust du nicht mehr zu deiner Familie?

hitcher
User
Beiträge: 1348
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von hitcher » Di 1. Mär 2022, 11:57

Innerspace hat geschrieben:
> Eure Probleme möchte ich haben...
> Angesichts der momentanen Vorfälle in der Ukraine und der verfi*kten
> letzten zwei Virusjahre, bin ich einfach nur froh,
> wieder in die Allmend pilgern zu können und mit Freunden mein Bier zu
> trinken.
> Wir wissen ja alle dass der CB momentan keine Top-Mannschaft stellt. Findet
> euch endlich damit ab!
> Nächste Saison wird dank den namhaften Zuzügen wieder mehr möglich sein!
> Diese Saison gilts die Pre-Playoffs zu sichern und dann gibts 3 Spiele um
> alles oder nichts. Und wie der SCB in solchen Spielen performt, sollte
> allen klar sein.
>
> Chillets mau! Ich glaub dran!
> Hopp SCB

Rofl was hast du denn geraucht?

Für ein Bier zu saufen kann ich auch ins Rössli oder den Hirschen gehen über die Strasse. Ich fahre jeweils knapp 100 Km um Eishockey zu schauen. Und wenn du schon den Moralapostel spielen willst dann verzichte auf das Bier und spende es der Glückskette.

sbangerter
User
Beiträge: 1969
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 20:17

Re: SCB - Ajoie (28.02.22)

Beitrag von sbangerter » Di 1. Mär 2022, 17:42

@Hitcher
Danke - ich leide mit der Bevölkerung der Ukraine ebenfalls mit, aber das hat nun wirklich nichts mit dem SCB zu tun. Auch wenn die Bedeutung des Sports stark relativiert wird, darf man sich trotzdem freuen oder aufregen. Im Gegenteil: unsere Superstars inkl. Trainer sollten sich eigentlich noch mehr bewusst sein, dass es in diesen Zeiten ein Privileg ist, sein Hobby zum Beruf zu machen. Gerade deshalb dürfte man von gewissen Spielern und dem Trainerstaff etwas mehr Leidenschaft und Bärenstolz erwarten. 🐻🐻🐻🐻🐻
How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? Jacques Plante

Antworten