LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Themen rund um den SCB.
guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von guschti » Sa 15. Jan 2022, 23:10

LUNDSKOG RAUS!!!!!!! LÜTHI RAUS!!!!!!
langsam aber sicher reicht es nunmal! einmal mehr eine weitere pleite! die fünfte pleite in serie!!!!!!! lundskog raus! das "billig" experiment mit dem hochgelobten billig-trainer und bandenlehrling lundskog ist grandios gescheitert. nicht verwunderlich wenn man auf den beiden wichtigsten sportlichen posten(sportchef und trainer) nur lehrlinge ohne jegliche erfahrung in dieser aufgabe auf profiniveau einsetzt, daher selberschuld. es wäre aber auch allerhöchste zeit, dass man spätestens ende saison den allmächtigen ceo endlich vom hof jagt mit seiner gefolgschaft und allen "ja, markus"-kopfabnickern auch. nunja der lundskog muss weg! kein konzept, kein system, keine verbesserung etc, rein gar nix. das pp ist immer noch eine absolute katastrophe und das defensivverhalten ebenfalls etc. fortschritte sind auch keine zu erkennen. und was der hochgelobte moser in der 2. linie verloren hat,w eiss auch nur der super trainerlehrling! moser hat leistungsmässig nix aber auch gar nix in den ersten beiden linien verloren. moser genügt knapp, wenn überhaupt noch, knapp für die 4 linie. also man sollte den käpten(iglu) moser absetzen und kahun das c geben. und die episode mit jeffrey, zeigt einmalö mehr wie dumm man in medizinischer sicht agiert. da spielen mehrere spieler mehrere monate lang VERLETZT/angeschlagen und dann ist man erstaunt, dass diese dann die leistung nicht bringen. und dann setzt man woohl zu verfrüht einen rückkehrer(15) ein, der nach lannger pause sicher wieder praxis braucht, aber eben, ist wohl verfrüht gewesen. aber der johann muss weg, das funktioniert einfach nicht! aber genau, näggschte saison wirds dann mit dem johann garantiert besser!!!!!! ja träumt nur weiter! nächste saison sind dann die (zu) vielen ü30-spieler noch ein jahr älter! von einem umbruch oder aufbau keine spur! dazu fehlen die jüngeren spieler. die mehrheit des spielerkaders ist auch nächste saison (zu viele) ü-30 spieler.
LUNDSKOG RAUS!

Paul Coffey
User
Beiträge: 2031
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von Paul Coffey » So 16. Jan 2022, 10:56

In Langnau bringt der Trainerwechsel nichts. In Bern schon. Sagt das Guschti.

loddar15
User
Beiträge: 36
Registriert: So 27. Okt 2013, 18:01

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von loddar15 » So 16. Jan 2022, 11:56

guschti hat geschrieben:
> und was der
> hochgelobte moser in der 2. linie verloren hat,w eiss auch nur der super
> trainerlehrling! moser hat leistungsmässig nix aber auch gar nix in den
> ersten beiden linien verloren. moser genügt knapp, wenn überhaupt noch,
> knapp für die 4 linie. also man sollte den käpten(iglu) moser absetzen und
> kahun das c geben

Wow. Der geniale Guschti hat die Lösung für alle Probleme gefunden… man degradiere den zweitproduktivsten Stürmer in die vierte Linie, nachdem der drittproduktivste (Scherwey) länger verletzt ausfällt….. Ich kann kaum fassen, dass Du den Blödsinn den Du immer wieder schreibst selber glaubst.
Zuletzt geändert von loddar15 am So 16. Jan 2022, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von guschti » So 16. Jan 2022, 11:57

Paul Coffey hat geschrieben:
> In Langnau bringt der Trainerwechsel nichts.

natürlich bringt ein trainerwechsel in langnau nix mehr. die werden den 12. platz nicht mehr verbessern können. und langnau wird es kaum mehr schaffen auch nur noch schon die pre-playoffs zu erreichen, das ist praktisch kaum mehr möglich, da müssten sie praktisch alle spiele gewinen und die konkurrenz gewaltig für die playoutisten spielen. also was bringt der trainerwechsel in langnau genau? ausser mehrkosten rein gar nix! und um die fanmeute zu beruhigen und damit man den verantwortlichen nicht "nix tun" vorwerfen kann. entweder hättten sie den trainer schon im nov/dezember feuern müssen oder dann erst ende saison. und die langnuller sind genau dort, wo man sie erwarten konnte, auf rang 12. oder haebn die erwartet plötzlich um rang 5 spielen zu können, nur weil sie mit dem jason einen nlb-meistertrainer holten? ja, dann sind die verantwortliche dort fernab jeder realität. es wäre ein wunder gewesen, wenn langnull diese saison die playoffs erreichet hätte, völlig unabhängig davon wer der bandengeneral ist. letzte saison wurde der hochgelobte franzen rich auch gefuert und jetzt wird der pltözlcih uhren gelobt. mehr ist mit dieser nulpigen-operetten truppe in langnull nicht möglich. kein leader, zwar gute ausländer, aber bei den schweizern da hat man zu viele ü30-spielers die noch ein gnadenbrot in der nla verdienen können, aber schon längst nicht mehr nla tauglich sind und dazu fehlt der mut mal auf junge schweizer spieler zu setzen, viel lieber gibt man noch einem 34.jährigen wie cadonau lieber einen vertrag als einem jungen. egal, was im emmental passiert.

dzumbrunnen
User
Beiträge: 921
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 23:47

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von dzumbrunnen » So 16. Jan 2022, 12:15

GUSCHTI raus

Paul Coffey
User
Beiträge: 2031
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von Paul Coffey » So 16. Jan 2022, 12:58

guschti hat geschrieben:


> natürlich bringt ein trainerwechsel beim SCB nix mehr. die werden den 10. platz
> nicht mehr verbessern können. und Bern wird es allenfalls knapp schaffen auch nur noch
> schon die pre-playoffs zu erreichen, mehr ist praktisch kaum mehr möglich, da müssten
> sie praktisch alle spiele gewinen und die konkurrenz gewaltig für die gegner
> spielen. also was bringt der trainerwechsel in Bern genau? ausser mehrkosten rein
> gar nix! und um die fanmeute zu beruhigen und damit man den verantwortlichen nicht
> "nix tun" vorwerfen kann. entweder hättten sie den trainer schon im
> nov/dezember feuern müssen oder dann erst ende saison. und die Berner sind genau
> dort, wo man sie erwarten konnte, auf rang 10. oder haebn die erwartet plötzlich um
> rang 5 spielen zu können, nur weil sie mit dem Lundskog einen super Assistenten holten?
> ja, dann sind die verantwortliche dort fernab jeder realität. es wäre ein wunder
> gewesen, wenn der SCB diese saison die playoffs erreichet hätte, völlig unabhängig
> davon wer der bandengeneral ist. letzte saison wurde der Nachbaur
> auch gefuert. mehr ist mit dieser
> nulpigen-operetten truppe in Bern nicht möglich. kein leader, zwar gute
> ausländer, aber bei den schweizern da hat man zu viele ü30-spielers die noch ein
> gnadenbrot in der nla verdienen können, aber schon längst nicht mehr nla tauglich
> sind und dazu fehlt der mut mal auf junge schweizer spieler zu setzen, viel lieber
> gibt man noch einem 34.jährigen wie dernameistmirgradentfallen einen vertrag als einem jungen.
> egal, was in Bern passiert.

Sniper
User
Beiträge: 3251
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von Sniper » So 16. Jan 2022, 13:04

guschti hat geschrieben:


> natürlich bringt ein trainerwechsel beim SCB nix mehr. die werden den 10. platz
> nicht mehr verbessern können. und Bern wird es allenfalls knapp schaffen auch nur noch
> schon die pre-playoffs zu erreichen, mehr ist praktisch kaum mehr möglich, da müssten
> sie praktisch alle spiele gewinen und die konkurrenz gewaltig für die gegner
> spielen. also was bringt der trainerwechsel in Bern genau? ausser mehrkosten rein
> gar nix! und um die fanmeute zu beruhigen und damit man den verantwortlichen nicht
> "nix tun" vorwerfen kann. entweder hättten sie den trainer schon im
> nov/dezember feuern müssen oder dann erst ende saison. und die Berner sind genau
> dort, wo man sie erwarten konnte, auf rang 10. oder haebn die erwartet plötzlich um
> rang 5 spielen zu können, nur weil sie mit dem Lundskog einen super Assistenten holten?
> ja, dann sind die verantwortliche dort fernab jeder realität. es wäre ein wunder
> gewesen, wenn der SCB diese saison die playoffs erreichet hätte, völlig unabhängig
> davon wer der bandengeneral ist. letzte saison wurde der Nachbaur
> auch gefuert. mehr ist mit dieser
> nulpigen-operetten truppe in Bern nicht möglich. kein leader, zwar gute
> ausländer, aber bei den schweizern da hat man zu viele ü30-spielers die noch ein
> gnadenbrot in der nla verdienen können, aber schon längst nicht mehr nla tauglich
> sind und dazu fehlt der mut mal auf junge schweizer spieler zu setzen, viel lieber
> gibt man noch einem 34.jährigen wie dernameistmirgradentfallen einen vertrag als einem jungen.
> egal, was in Bern passiert.

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von guschti » So 16. Jan 2022, 13:10

>Paul Coffey hat geschrieben:
> guschti hat geschrieben:

nein, das hat der kaffepaul geschrien! was soll der scheiss, soll ich dir auch irgendwelchen scheiss denn du nicht geschrieben hast in den mund legen? hör auf mit diesem mist! tammisiechnomau!

Bluthund
User
Beiträge: 143
Registriert: Mi 13. Jan 2021, 21:23

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von Bluthund » Mo 7. Feb 2022, 18:56

Gary Sheehan wäre frei für den SCB als seinen Assistenten Yves Sarault schlechter als unter Lundskog kan es nicht werden eher besser :roll:

Eagleman
User
Beiträge: 735
Registriert: Di 26. Nov 2013, 15:02

Re: LUNDSKOG RAUS!!!!!!!!!

Beitrag von Eagleman » Mo 7. Feb 2022, 20:25

guschti hat geschrieben:
> >Paul Coffey hat geschrieben:
> > guschti hat geschrieben:
>
> nein, das hat der kaffepaul geschrien! was soll der scheiss, soll ich dir auch
> irgendwelchen scheiss denn du nicht geschrieben hast in den mund legen? hör auf mit
> diesem mist! tammisiechnomau!
Was jetzt derPaul oder Guschti? Bin langsam Verwiirrt. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Antworten