SCB 22/23

Themen rund um den SCB.
JetztErstRecht
User
Beiträge: 1394
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: SCB 22/23

Beitrag von JetztErstRecht » Mo 15. Aug 2022, 10:46

St.Louis hat geschrieben:

> Ich lehne mich aus dem Fenster, für mich ist der SCB ein Top-3-Kandidat und
> der Optimismus in mir sieht den SCB bereits im Playoff-Final. :D

Ich bin auch sehr positiv gestimmt, aber bei allen Überschwänglichkeiten kommt dann wieder das Gedankenteufelchen hervor und kräht: "Lundskog" :ugeek:

Talisker
User
Beiträge: 5682
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB 22/23

Beitrag von Talisker » Mo 15. Aug 2022, 12:35

Den Titel werden wir wegen Lundskog kaum verpassen, und wenn der so unfähig ist, wie einige befürchten, so wird die kommende Saison Klarheit bringen. Den Masstab dafür haben jedoch Ebbett und Raffainer zu setzen. Ihren Plan und den Weg des SCB in den nächsten 3 Jahren haben sie schon mehrmals kommuniziert; das tönt einigermassen realistisch.

Kobasew
User
Beiträge: 1191
Registriert: Do 5. Sep 2019, 11:28

Re: SCB 22/23

Beitrag von Kobasew » Mo 15. Aug 2022, 12:40

Maple...du musst Berner sein dass dies so lange dauert bis du Sachen schnallst :D

Hockeyfan
User
Beiträge: 605
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:52

Re: SCB 22/23

Beitrag von Hockeyfan » Mo 15. Aug 2022, 13:45

JetztErstRecht hat geschrieben:
> Mein Vertrauen in Ebbett ist sehr gross, aber kann mir mal jemand erklären
> wie ein Spieler mit diesen Skorerwerten das Prädikat "Feine
> Hände" erhalten kann?

Hier kurz eine Übersicht von NHL-Scoringwerten (Punkte pro Spiel) diverser Spieler:

Sceviour: 0,29
Winnik: 0,31
Ebbett: 0,32
Malgin: 0,31
Haas: 0,14
Wingels: 0,32
Aubin: 0,29
Ritchie, 0,18

Das wären nach deiner Logik dann alles defensive Grobmotoriker ;)

Kobasew
User
Beiträge: 1191
Registriert: Do 5. Sep 2019, 11:28

Re: SCB 22/23

Beitrag von Kobasew » Mo 15. Aug 2022, 17:47

Meine Meinung zu Siwior.....Spielt SCB-Eishockey. Hart im Nehmen, kann physisch,hat durchaus gute Hände und er hat Charakter.
Ein Vergleich gibt's dazu...er geht gern analog Moser in den Slot.

Zum Kader.....wer in der Liga hat so ein Zentrum und so viel Flexibilität auf der Centerposition?
24,88,15,77,79,8,98,91,20...dazu gelernte Center wie 21,86?
Diese Anzahl gibt einem Coach Variationen.
Welches Team ist bei den Backs so zusammengestellt?
Man hat auch hier alles..den Offense,Defenseback im Gleichgewicht incl links/rechts Schützen.
Ok...wir haben nicht die besten Goalies der Liga aber ein tolles Duo.
Was der Nachteil ist...wie lange es braucht bis 15 Zuzüge harmonisch funktionieren?
Und da bitte ich Euch...auch wenn's manchmal schwer fallen wird...habt Geduld und lernt wieder zu vertrauen.
Meine Meinung....der Club hat es verdient...innert 15 Monaten das Haus ausgehöhlt und nicht übel saniert.
Also kommt Jungs...unser Club hat uns so viel gegeben.
Jetzt halten wir zusammen und denken Positiv. ;)

pancho
User
Beiträge: 1271
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31
Wohnort: Downtown

Re: SCB 22/23

Beitrag von pancho » Di 16. Aug 2022, 04:53

Also eliteprospects meint ja "A hard worker, Sceviour is a good two-way player. Has both playmaking and shooting ability. Finishes his checks and can play a physical game."

Klingt nach mehr als nur einem Rumpelstürmer, 2 weg stürmer fallen nicht nur auf wegen skorerwerten. Zudem sind seine Skorerwerte in den Playoffs doppelt soch hoch wie in der regular season, dss sagt doch viel . Und dann vor allem hard worker zählt doch. Wer will schon einen offensiven Schillerfalter? Einer der sich in die Schüsse wirft, hartes Brot frisst.

Geiler Transfer, hat das Zeug zum neuen Publikumsliebling!

Talisker
User
Beiträge: 5682
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB 22/23

Beitrag von Talisker » Fr 19. Aug 2022, 07:31

Noch ein Thema zum Kader, welches ob der "Mangelwirtschaft" der letzten Jahre nicht mehr im Vordergrund stand:

Gerade in der Verteidigung, die man merklich aufgerüstet hat, dürfte es für die "Jungen" eng werden. Pinana ist eh aussen vor, aber Mika Henauer und Colin Gerber müssen sich um einen Platz in der prominent besetzten Abwehr "prügeln". Einen grossen Vorwurf darob mag ich Ebbett aber nicht stricken nach der letzten Saison. Da wirkten sich, spätestens nach dem Ausfall von "Marathon-Man" Untersander, die Schwächen immer stärker aus. Und Untersander hat wohl auch bessere Chancen auf ein beschwerdefreies Dasein, wenn er nicht permanent 25 Minuten auf dem Bitz stehen muss. Etwas relativiert wird die Sache dadurch, dass Bidu Gerber ja nicht mehr unbedingt 2x nacheinander spielen muss an den Wochenenden, und an seine Stelle dann einer aus dem Duo Gerber / Henauer gesetzt wäre. Ob allenfalls bei der Besetzung auch eine "Risikoeinschätzung" zu Unti eingeflossen ist? Denn was passiert, wenn der in einen Hammer läuft, wage ich mir nicht vorzustellen...

Im Angriff ist es weniger dramatisch, höchstens dass nach dem (überraschenden...) Zuzug von Baumgartner wohl Ritzmann etwas zurückgestuft wird, und er beim SCB darauf hoffte, von der Rolle des 13en Stürmers wegzukommen.

Trainer Lundskog wird somit gefordert sein, die bekannte Quadratur des Kreises zu managen, die da lautet: Wir wollen zwar die "Jungen" spielen sehen, aber gewinnen wollen wir dann auch noch, und alles sofort, sonst brennt der Baum. Der Vorteil dieser Konstellation ist, dass besser auf Ausfälle reagiert werden kann.

JetztErstRecht
User
Beiträge: 1394
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: SCB 22/23

Beitrag von JetztErstRecht » Mo 22. Aug 2022, 20:10

Habt Ihr Eure Abi‘s schon erhalten?

Innerspace
User
Beiträge: 1993
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: SCB 22/23

Beitrag von Innerspace » Di 23. Aug 2022, 06:32

JetztErstRecht hat geschrieben:
> Habt Ihr Eure Abi‘s schon erhalten?

Bei mir noch kein Bescheid.

Eagleman
User
Beiträge: 735
Registriert: Di 26. Nov 2013, 15:02

Re: SCB 22/23

Beitrag von Eagleman » Di 23. Aug 2022, 11:35

https://www.eliteprospects.com/player/212368/jonathan-dahlen

Wäre noch zu haben. Würde gerne in der Schweiz oder NHL Spielen. Bekommt bei den Sharks kein Angebot mehr

Antworten