SCB 2021/22

Themen rund um den SCB.
Kobasew
User
Beiträge: 1191
Registriert: Do 5. Sep 2019, 11:28

Re: SCB 2021/22

Beitrag von Kobasew » So 20. Feb 2022, 20:12

Doutore Sniper...Manager Sniper...Trainer Sniper...soll ich weiterfahren...wohl in allen Sparten des Lebens bist du der Klugscheisser :D

Talisker
User
Beiträge: 5681
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB 2021/22

Beitrag von Talisker » So 20. Feb 2022, 20:15

War eine Frage der Zeit bei Unti. Wobei seine Eiszeiten für einen Top-Verteidiger nichts aussergewöhnliches sind. Eher ein Problem ist die medizinische Vorgeschichte, und die muss man halt irgendwie auf der Rechnung haben. Es fragt sich auch, ob unter diesen Umständen die Nati-Einsätze noch viel Sinn machen, auch wenn man diese den Spielern gönnen mag. Wenn es aber gesundheitlich hapert, so hat der Klub Priorität. Vielleicht müsste man sich für nächste Saison dazu mal was überlegen, denn auch wenn personell nach Möglichkeit etwas "aufgerüstet" worden ist, so wird man trotzdem weiterhin sehr abhängig von Unti sein.

Maple Leaf
User
Beiträge: 1038
Registriert: Do 11. Okt 2012, 09:30

Re: SCB 2021/22

Beitrag von Maple Leaf » Mi 23. Feb 2022, 10:02

Ui da stehen ja nach der Olympia-Pause Heimspiele noch und nöcher an! Das habe ich ehrlich gesagt verpasst, die neuen Spielansetzungen. Hier als Maple-Leaf Service-Dienstleistung die nächsten 4 Heimspiele:

Fr, 25.02. 19.45 Uhr vs. SCL Tigers
Mo, 28.02. 19.45 Uhr vs. HC Ajoie
Di, 01.03. 19.45 Uhr vs. EHC Biel
So, 06.03. 15.45 vs. SC Rapperswil-Jona

12 Punkte sind Pflicht! 8-) 8-)

guschti
User
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: SCB 2021/22

Beitrag von guschti » Mi 23. Feb 2022, 11:08

cory conacher bis ende saison zu ambri!

https://hcap.ch/de/news-de/cory-conacher-bis-saisonende-ein-biancobl

----------

sehr gut, dass der kornacker mal bis ende saison weg ist. hoffentlich ist er dann auch nächste saison weg!

Talisker
User
Beiträge: 5681
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: SCB 2021/22

Beitrag von Talisker » Mi 23. Feb 2022, 11:58

Der Gag wäre natürlich, dass der uns dann in den entscheidenden Spielen gegen Ambri "abschiesst"... :mrgreen:

Aber in Bern macht es schon keinen grossen Sinn mehr, und wenn Ambri nun zumindest einen Teil der Lohnkosten übernimmt, ist das besser als weiterhin das 5e Rad am Wagen mitzuschleppen. Für mich nach wie vor unklar, wie einer letzte Saison massgeblich an einer positiven Wende beteiligt sein konnte, und in dieser Saison derart nachlassen kann.

orlando17
User
Beiträge: 592
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:21

Re: SCB 2021/22

Beitrag von orlando17 » Mi 23. Feb 2022, 12:28

Ich bin extrem gespannt auf den Freitag ...!
Was hat mann in der langen Olympia Pause Trainiert,hat man das System nochmals angepasst,was lies sich der Trainer Staff nochmals einfallen,mögliche änderungen Anpassungen,was bringt uns der neue Ausländer wird er die nötige stabillität in der Defensive bringen,hat mann das Powerplay noch geübt und verbessert.......?
Auf seiten Sportchef hat mann das möglichste gemacht .Jetzt ist es am Trainer Staff ....!

greenie
User
Beiträge: 2526
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: SCB 2021/22

Beitrag von greenie » Mi 23. Feb 2022, 13:24

orlando17 hat geschrieben:
> Auf seiten Sportchef hat mann das möglichste gemacht .Jetzt ist es am
> Trainer Staff ....!

Falsch, jetzt liegt es an den Spielern. Oder soll der Trainerstaff auch noch selber auf den Bitz stehen und Tore schiessen, resp. verhindern?

orlando17
User
Beiträge: 592
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:21

Re: SCB 2021/22

Beitrag von orlando17 » Mi 23. Feb 2022, 13:31

Nein der Saff hat den Job der Mannschaft ein verständliches Spiel System bei zubringen im besten falle ein erfolgreiches .

orlando17
User
Beiträge: 592
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:21

Re: SCB 2021/22

Beitrag von orlando17 » Mi 23. Feb 2022, 13:36

Bis jetzt habe ich alles andere als ein System gesehen.
Und so dumm können die Spieler auch nicht sein ein Spielsystem zu verinnerlichen schliesslich ist der SCB gespickt mit Meisterhelden und solchen die schon unter x verschiedenen Trainern gespielt haben.
Rappi hat auch seit dieset Saison einen neuen Trainer und sind recht erfolgreich mit nicht annährend so guten Spielern wie es der SCB hat.

Paul Coffey
User
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: SCB 2021/22

Beitrag von Paul Coffey » Mi 23. Feb 2022, 14:16

orlando17 hat geschrieben:
> Rappi hat auch seit dieset Saison einen neuen Trainer und sind recht
> erfolgreich mit nicht annährend so guten Spielern wie es der SCB hat.

Solche Aussagen wurden hier schon verschiedentlich gemacht, ich finde die Logik nach wie vor etwas durchlässig. Ein guter Spieler ist ein solcher, wenn er gut spielt. Genau so wie ein schneller Skifahrer schnell Ski fahren muss, um ein schneller Skifahrer zu sein.
Wieso man nun sagen kann, Rappi hätte nicht annähernd "so gute Spieler" wie der SCB wenn die Rappi Spieler um längen besser spielen als die Spieler des SCB, kann ich persönlich nicht so nachvollziehen. Ist Andersson ein guter Spieler, weil er mal gut gespielt hat? Dann ist Praplan ein super Spieler. Nur hat er in den letzten vier Jahren halt nur selten gut gespielt. Für mich sind gute Spieler solche, die gut spielen. Wenn sie es nicht mehr tun, verlieren sie für mich diesen Status. In der Schlussfolgerung heisst das auch, dass Rappi die besseren Spieler als der SCB hat. Jetzt gerade.

Antworten