Feed

1/4-Final: Genf Servette

Themen rund um den SCB.

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon legrom81 » So 17. Mär 2019, 12:34

Bührer hats gestern bei mysports in erwa so erklärt: es sei gang u gebe einen nicht konformem stock zu haben und jeder Spieler der mit einem solchen spielt habe einen konformen auf der bank der dann meist ab dem dritten Drittel benutzt werde um einer strafe zu entgehen, da mcs in der regel im letzten Drittel oder kurz vor Schluss nachmessen lasse
legrom81
User
 
Beiträge: 343
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:29

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Grinder » So 17. Mär 2019, 12:42

Hankerum die Frage wieso ausgerechnet Bidu einen „gefriesten“ Stock haben soll :-) „breicht“ die Ecken in den Banden wohl noch besser bei seinen abschlüssen :-).
Ist ja nicht gerade ein Peter Jaks von damals :-)

Genf also ohne Winnik, dafür dann wieder mit Wingels.
Wichtiger aber wohl was mit Tömmernes ist, für mich der wichtigste Feldspieler der Calvinstädter.

Hoffe können nun am Dienstag langsam dem Adler die Flügel stutzen und endlich auch einen Heimsieg feiern.
Grinder
User
 
Beiträge: 483
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon dzumbrunnen » So 17. Mär 2019, 13:04

Ein Verfahren wurde gegen Wingels eröffnet. Es ist auch möglich, dass er mehr als nur ein Spiel suspendiert ist! So könnte McSorley definitiv von Complot sprechen!
dzumbrunnen
User
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 23:47

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Assist » So 17. Mär 2019, 13:15

Soviel ich weiss, sind Stöcke der ersten Mannschaft in der Regel keine Modelle ab Stange sondern oft extra für diesen Spieler produziert. Naja, trotzdem einfach nur peinlich diese Aktion..

Zum Spiel: im ersten Drittel war‘s wirklich ganz schwach und ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie der SCB gewinnen sollte. Im zweiten Drittel hatte ich dann endlich mal das Gefühl, dass die Spieler den Finger aus dem A**** genommen haben. Im Dritten dann das übliche Verwalten und Zittern.

Ich möchte am Dienstag endlich eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten sehen; dann müsste am Ende der Serie doch wirklich das richtige Team im Halbfinal stehen!
Assist
User
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 12:12

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon ducay » So 17. Mär 2019, 19:52

Assist hat geschrieben:
> Soviel ich weiss, sind Stöcke der ersten Mannschaft in der Regel keine
> Modelle ab Stange sondern oft extra für diesen Spieler produziert

Nur ganz wenig Spieler haben das Privileg, zusammen mit dem Hersteller eigene Stöcke zu entwickeln. Dass Bidu Gerber bei CCM zu diesem Kreis zählt, erübrigt sich wohl. Über den Imageschaden von CCM bei Produktion von nicht regulären Stöcken wollen wir gar nicht schreiben.

Was ich jedoch nicht wusste, dass das Heimteam zur Nachmessung der Stöcke auf Regelkonformität die Schablone zur Verfügung stellen muss. Ein Witz oder? Böse Zungen behaupten, McSorley hat den Schiedsrichtern bewusst eine alte Schablone mit dem Mass 7,5 cm statt 7,62 cm zur Verfügung gestellt, damit er bei Gegebenheit eine Strafe für den Gegner fordern kann.
ducay
User
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:06

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Paul Coffey » Mo 18. Mär 2019, 04:07

Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon JT91 » Mo 18. Mär 2019, 07:42

ducay hat geschrieben:
> Was ich jedoch nicht wusste, dass das Heimteam zur Nachmessung der Stöcke auf
> Regelkonformität die Schablone zur Verfügung stellen muss. Ein Witz oder? Böse Zungen
> behaupten, McSorley hat den Schiedsrichtern bewusst eine alte Schablone mit dem Mass
> 7,5 cm statt 7,62 cm zur Verfügung gestellt, damit er bei Gegebenheit eine Strafe für
> den Gegner fordern kann.

Mein Gedanke als ich das mit der "alten" Schablone hörte. McS wusste wohl, dass in Genf eine alte Schablone vorhanden ist und wollte so die Schiris übertölpeln. Und dass der Bidu ausgewählt hat, kommt auch nicht von ungefährt, weil er ein sicherer Wert im Boxplay ist...
JT91
User
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 14:31
Wohnort: Innerschweiz

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Sniper » Mo 18. Mär 2019, 08:03

Wir haben dafür auf dem Eis eine alte und für die Playoffs durchschaubare Schablone :D :D :D
Sniper
User
 
Beiträge: 1587
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon meister_petz » Mo 18. Mär 2019, 09:42

Paul Coffey hat geschrieben:
> https://youtu.be/KOBEG6I2sSo
>
> Geiles Hockey :-D

Das einzige was wirklich Geil ist, ist wie die Pullys gespielt werden. Kein Theater der Lines, sondern Spieler kommen, scheibe rein und los...
meister_petz
User
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:23

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon pancho » Mo 18. Mär 2019, 09:53

JT91 hat geschrieben:
>
> Mein Gedanke als ich das mit der "alten" Schablone hörte. McS wusste wohl,
> dass in Genf eine alte Schablone vorhanden ist und wollte so die Schiris übertölpeln.
> Und dass der Bidu ausgewählt hat, kommt auch nicht von ungefährt, weil er ein
> sicherer Wert im Boxplay ist…


das ist dann schon sehr armselig unsportlich. Ich meine, wenn er es versucht einfach so, ok. Aber noch mit einer alten Schablone einen Trick zu veranstalten wollen? MCS war mir mit seinem Interview schon fast wieder sympathisch und allgemein tut er wohl dem CH Eishockey gut. Aber solche Geschichten bringen dann trotzdem wieder auf, ob wir den wirklich hier brauchen. Ich hoffe jetzt sehr, dass er mit solchen Mätzchen nicht noch belohnt wird. :x
pancho
User
 
Beiträge: 774
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste