Feed

Alles rund um sound, essen etc.

Themen rund um den SCB.

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon greenie » Do 14. Feb 2019, 14:51

Hustler hat geschrieben:

> Der SCB wird (leider) nicht immer sooooo erfolgreich sein dass sich der
> Tempel von selber füllt, man konnte in den letzten Jahren gut beobachten
> wie schnell sich die Lage ändern kann und sich die Lücken auf den Rängen
> vergrössern.

Um das festzustellen braucht es nicht die letzten Jahre, sondern nur schon die letzten Spiele. Dank denen, die Tickets gekauft hatten, gab es jeweils diese schönen Zuschauerzahlen. Nur, wer den Blick ganz einfach objektiv in die Ränge gerichtet hat konnte unschwer feststellen, wie ungewohnt gross die Lücken aktuell sind. Bin gespannt auf morgen, wenn das Tabellenschlusslicht zu Gast ist.
greenie
User
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Paul Coffey » Do 14. Feb 2019, 14:57

Hustler hat geschrieben:

> Der SCB wird (leider) nicht immer sooooo erfolgreich sein dass sich der
> Tempel von selber füllt, man konnte in den letzten Jahren gut beobachten
> wie schnell sich die Lage ändern kann und sich die Lücken auf den Rängen
> vergrössern.

Ob bei einem nicht erfolgreichen SCB die Leute dann wegen der LED Banden, der guten Einlaufshow, der sensationellen Kulinarik und dem Ausschank von 100 verschiedenen Craftbieren ab Zapfhahn scharenweise ins Stadion strömen, wage ich aber auch zu bezweifeln. Für ein gut gefülltes Stadion dürfte dann trotz allen Fortschrittes im Rahmenprogramm eine vorne mitspielende Mannschaft vonnöten sein.
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1555
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Talisker » Do 14. Feb 2019, 15:06

Wobei da auch mit einer Top-Lasershow nicht viel zu ändern wäre - wie üblich ist nur der Strichkampf wirklich "heiss". Am Tabellenende hingegen ist schon länger klar, dass Rappi + Davos in die Play-out's fallen, und der Rest in der sogenannten "Platzierungsrunde" auch das Plauschteam des Fanklubs an die Spiele delegieren könnte. Nicht ganz so ausgeprägt ist es am anderen Ende der Tabelle, wo man sich immerhin noch um den "Qualisieg" prügeln kann. Aber mit dem Play-off Format ist das halt auch nicht mehr enorm aufregend. Vorne fehlt es an der Rangelei um die Plätze 1-4 weil der ZSC ein weiteres Mal durch die Quali taumelt, und Lugano auch nicht mehr so "grande" ist. Davon profitieren u.a. die Tigers auf dem 3en Platz, aber mit einem ziemlichen Punkteabstand zu Bern + Zug. Viel Spannung kommt damit also auch nicht auf.
Talisker
User
 
Beiträge: 3879
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Hustler » Do 14. Feb 2019, 15:18

@greenie

Meine Worte.

"Für z hüttige Spiu si ..... Tickets ABGSETZT wordä"

Sagt doch schon alles...

M.L. bezieht sich auf den "offiziellen" Zuschauerschnitt (inkl. Saisonabos), ich hoffe extrem fest dass er die WIRKLICHEN Zahlen irgendwo in seiner Schublade hat und sich nicht in falscher Sicherheit wägt.

Wenn ich nämlich zuhause auf dem Sofa sitze und mein Abo in der Brieftasche habe, trage ich nichts zum dringend benötigten Umsatz im Stadion bei.

Ich bin einer der sich in der Regel doch noch für den Besuch im Stadion entscheidet, offensichtlich gibt es aber etliche die dass nicht tun. Auch um meinen Sitzplatz herum ist es sehr oft bedenklich leer.

Wenn von den 16`700 Ticketkäufern, trotz sportlichem Erfolg, regelmässig "nur" 11-12`000 auch wirklich vor Ort sind, wird die Rechung irgendwann nicht mehr aufgehen.
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Hustler » Do 14. Feb 2019, 15:39

@ Paul Coffey

Absolut.

Allerdings kann man es sich, meiner Meinung nach, als SCB trotzdem nicht erlauben EINZIG UND ALLEIN auf den sportlichen Erfolg zu setzen und viele andere Sachen rundum derart zu vernachlässigen.
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Aeschbi » Do 14. Feb 2019, 16:02

Schön und gut, dass ML Stellung bezieht, seine Einleitung ist für mich aber entlarvend, wirklich ernsthaft wird wenig angepackt werden, es könnten noch etwas kosten.

Aber ich stimme natürlich auch zu, dass wir vor allem eine erfolgreiche Mannschaft sehen möchten und das erwirtschaftete Geld in den Sport investiert werden muss. Die Fans kommen schliesslich wegen dem Sport an die Spiele, zumindest noch und auch noch die Mehrzahl davon. Aber ob wir dies in 20 Jahren auch noch vorbehaltlos so unterschreiben würden?

Dennoch hoffe oder wünsche ich mir doch auch, dass ML zumindest intern das eine oder andere anpackt und nicht alles mit der rosa Brille betrachtet. Oder ist er bereits betriebsblind oder will partout praktisch keine Kohle investieren?

Wenn ML schon vom Sport spricht, bitte: die grösste Baustelle ist nämlich der Sport, nicht die aktuellen Leistungen der Berner, sondern ganz einfach die Entwicklungen der letzten Jahre.
Mag nicht mehr auf Einzelheiten eingehen, aber er kann sich sonst nochmals das eine oder andere Interview mit Scherwey ansehen oder nachlesen. Einige Passagen von Scherwey sind diesbezüglich vielsagend.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1519
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon meister_petz » Do 14. Feb 2019, 16:29

Ich bin schon eher MLs Meinung, ich gehe wegen dem Sport hin und die Pregame-Show ist mir eigentlich ziemlich egal. Das einzige was ich wirklich störend finde ist der verd....e Gestank auf den WCs. Das geht gar nicht. Dafür gibt es keine Entschuldigung Herr Lüthi! Vielleicht reicht ja das schon ein wenig dagegen: https://www.hygieneprofi.biz/hygieneart ... ine/a-479/
meister_petz
User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:23

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Innerspace » Do 14. Feb 2019, 16:37

Das einzige was ich wirklich
> störend finde ist der verd....e Gestank auf den WCs. Das geht gar nicht.

Jawohl! Ihr könnt zu Hause scheissen daminomau!
Innerspace
User
 
Beiträge: 1204
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Hustler » Do 14. Feb 2019, 16:39

@ meister petz

Ich versuche in meinen Posts zwar aus meiner Sicht zu schreiben, darin sind aber die Meinungen sehr vieler Leute in meinem Umfeld vertretten (90% davon nicht hier auf dem Pinboard).

Genau weil es ja knapp 17`000 Nasen gibt welche regelmässig ins Stadion pilgern ist die einzelne Meinung "nicht relevant". Versteh mich nicht falsch, aber M.L. trifft es mit dem Musik-Thema auf den Kopf.

Dass du einzig und allein wegem dem Sport ins Stadion kommst glaube ich dir sofort, es spricht ja auch nichts dagegen.
Es gibt aber (immer mehr) Leute welche offensichtlich etwas andere Ansprüche haben.
Die Bedürfnisse der Besucher verändern sich... das "Rahmenprogramm" des SCB leider kaum.
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Alles rund um sound, essen etc.

Beitragvon Sensuna » Do 14. Feb 2019, 17:24

Innerspace hat geschrieben:
> Das einzige was ich wirklich
> > störend finde ist der verd....e Gestank auf den WCs. Das geht gar nicht.
>
> Jawohl! Ihr könnt zu Hause scheissen daminomau!

In welchem Veranstaltungsort (Egal ob nun Fussball, Hockey oder Konzerte usw.), sind denn die WCs in den Fanbereichen wirklich besser?

Leider schauts bzw. riechts doch überall, wo grössere Menschenmengen sind genau gleich. Zumindest betreffend Stehplätze.

Abschließend ist wohl klar, dass erst gehandelt wird wenn entweder der Umsatz massiv einbricht oder dadurch erheblich gesteigert werden kann.

Rein finanziell betrachtet, dürfte es den Club kaum interessieren, da spätestens in den PO die Hütte wieder gestossen voll sein wird.

Das gleiche fürs Merchandise. Wieso mehr Angebot schaffen, wenn das wenige vorhandene zu überteuerten Preisen auch verkauft werden kann?

Das soll jetzt aber nicht heissen, dass ich das gut finde ;-)
Sensuna
User
 
Beiträge: 187
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:03

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alpha, Google [Bot], Mononen17, pancho und 12 Gäste