Feed

Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SCB /

Themen rund um den SCB.

Re: Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SC

Beitragvon Talisker » Di 11. Dez 2018, 10:56

...aber am Ende ist es dann eben trotzdem etwas anderes, ob ein Spiel aus einem halbleeren Stadion ohne Stimmung übertragen wird oder aus einem gut gefüllten. Aber vielleicht kann man in Zukunft ja das Publikum künstlich ins Bild kopieren, inklusive Fangesänge - auch wäre künstliche Pyro per Computeranimation weniger gefährlich als in echt.

Das Publikum würde nicht die ÖV verstopfen oder bei der Fahrt ins Stadion CO2 produzieren, plus weniger ungesunde Wurst und suchtgefährdende Alkoholika konsumieren. Als Ersatz für entgangenen Umsatz könnte man die Klubs aus einem Gesundheitsfonds, aus dem Erlös von CO2-Zertifikaten und einem Beitrag der Krankenkassen entschädigen.

Bis dahin sind sicher wandfüllende Screens die Regel, auf welchen per Splitscreen je 2 65 Zoll Bildhälften zur Verfügung stehen, um 2 gleichzeitig stattfindende Events mitzuverfolgen.
Talisker
User
 
Beiträge: 3930
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SC

Beitragvon SCB_since1977 » Di 11. Dez 2018, 12:41

greenie hat geschrieben:
> SCB_since1977 hat geschrieben:
> > Also einfacher als die 2 spiele Bern -Rappi abzutauschen gibts nicht.
> > Da war wohl die Engstirnigkeit der Verantwortlichen der (beiden?)
> > Hockeyvereine im Weg. Behaupte dass am Freitagabend in Bern mehr Zuschauer
> > anwesend gewesen wären als am Samstag.
>
> Und warum hätte nicht auch YB am Freitag spielen können wie Juventus in Italien?


Ganz einfacher Grund
Die Ladenöffnungszeiten im SdS sind am Freitag bis 21.00 Uhr (Samstag 17.00 Uhr)
Bernmobil unterbricht die Strecke Guisan-Platz - Wankdorf aus Sicherheitsgründen (am letzten SA zB bis ca. 22.00 Uhr)
Dies hätte zu grösseren Umorganisationen geführt, während beim SCB und Rappi ein einfaches Tel an Verband und Gegner gereicht hätte.
Aber und da hast du recht, wären die Fernsehanstalten wohl zu unflexibel gewesen ihre Übertragungswagen zu umdisponieren.
Und bei der Qualität der MySports-Plauderis hätten die dann ewigs die Arenen vertauscht.. :mrgreen:
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2139
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SC

Beitragvon Paul Coffey » Di 11. Dez 2018, 14:43

Wobei der Unterhaltungswert am Samstag im dunklen und leeren Stadion von Rapperswil vielleicht ähnlich gewesen wäre, wie in Bern?
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1574
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SC

Beitragvon SCB_since1977 » Di 11. Dez 2018, 15:36

Paul Coffey hat geschrieben:
> Wobei der Unterhaltungswert am Samstag im dunklen und leeren Stadion von Rapperswil
> vielleicht ähnlich gewesen wäre, wie in Bern?

Ja der Unterhaltungswert wäre immer der Gleiche egal wann wo und wie.
Da hätte auch nur Luz und Flachmann geholfen... :D
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2139
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Rapperswiler Wochenende 7. Bis 8. 12 2018 Rapperswil -SC

Beitragvon greenie » Di 11. Dez 2018, 21:37

SCB_since1977 hat geschrieben:
>>
> Ganz einfacher Grund
> Die Ladenöffnungszeiten im SdS sind am Freitag bis 21.00 Uhr (Samstag 17.00 Uhr)
> Bernmobil unterbricht die Strecke Guisan-Platz - Wankdorf aus Sicherheitsgründen (am
> letzten SA zB bis ca. 22.00 Uhr)
> Dies hätte zu grösseren Umorganisationen geführt, während beim SCB und Rappi ein
> einfaches Tel an Verband und Gegner gereicht hätte.

An die Ladenöffnungszeiten hatte ich tatsächlich nicht gedacht. Stimmt natürlich, in der Schweiz muss ja schliesslich alles peinlichst genau getrennt sein. Wäre ja noch, wenn Fussball im Wankdorf wäre und es würden sich tatsächlich noch Nichtfussballaffine erdreisten, um diese Zeit einkaufen zu gehen. Also wäre der Abtausch der Rappi-Spiele tatsächlich der einfachste Weg gewesen. Aber irgendwer wollte da sicher nicht mit einer hanebüchenen Ausrede. Sofern man überhaupt an ein solches Szenario gedacht hat, vermutlich aber eher nicht, weil egal für gewisse Verantwortliche. C'est la vie.
greenie
User
 
Beiträge: 1285
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Vorherige

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], greenie, Innerspace und 8 Gäste