Feed

F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Themen rund um den SCB.

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon sbangerter » So 21. Apr 2019, 18:51

@One

Herzlichen Dank für Dein Wort zum Ostersonntag. Schade ist der Job im Petersdom zu Rom noch besetzt, sonst würde ich Dich portieren :D. Wer lesen kann, ist immer im Vorteil. Wenn Du ein bisschen die Hockeypresse durchgehst, wirst Du allenfalls bemerken, dass es während den Playoffs doch auch den einen oder anderen kritischen Artikel zum System Jalonen gab. Und dies teilweise objektiv und differenziert und teilweise polemisch. Anyway: the winner takes it all. Ich gönne Dir diese Freude. Wären wir allerdings gegen den EHC Biel ausgeschieden (und da waren wir näher dran als Du wohl jemals zugeben könntest), bin ich nicht sicher, ob Du hier die etwas kritischeren Fans hier im Forum ebenfalls derart feiern würdest. Ich werde Dich übrigens gerne bei Marc Lüthi als perfekten Musterfan empfehlen. Er mag nämlich unkritische Fans, welche alles, was aus der Küche des CEBE kommt (oder sollte ich SCB Gastro schreiben ;) ) superduper finden. Nach über 20 Jahren Dauersaisonkartenbesitz in der PFA erlaube ich mir halt meine eine eigene Meinung - egal ob Du das nun gut findest oder nicht. Und noch was: wäre Kari aufgrund des personellen Notstands nicht zu gewissen Änderungen gezwungen worden, wer weiss, ob wir nun mit dem Pokal dastehen würden. Der SCB war kämpferisch grossartig, hatte aber in diesen Playoffs auch das notwendige Glück. Und das hat er aufgrund des grossartigen Teamefforts redlich verdient.
How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? Jacques Plante
sbangerter
User
 
Beiträge: 1154
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 20:17

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon One » So 21. Apr 2019, 19:29

Na dann: Amen :twisted:
One
User
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:52

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon pancho » Mo 22. Apr 2019, 06:45

Mir ging das Gemotze teilweise auch zu weit. Aber es macht es ja auch spannend über Niederlagen zu diskutieren wie auch über stritzige Szenen.
pancho
User
 
Beiträge: 950
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Innerspace » Mo 22. Apr 2019, 06:58

User „One“ beschreibt es richtig: Kritik ist angebracht und berechtigt. Aber inmitten einer Serie, bei welcher noch nichts entschieden ist? Nach Niederlagen den grossen Max rauslassen und bei Siegen den Kopf einziehen und schweigen? Einige User schrieben keinen Satz mehr seit Bern im Finale 4x in Serie gewonnen hat. Aber eben, das ist halt die heutige Gesellschaft...
Mein Kritikpunkt dieser Saison:
Attraktivität der Quali steigern. Da gehören halt mal einige Erneuerungen dazu im Rahmenprogramm. Darüber wurde ja bereits viel diskutiert.

Meister 2019:
Dank dem dass YB auch wiedermal mitzieht, sind wir die Sporthauptstadt der Schweiz! Tschäppät dürfte im Himmel auch eine Freudenträne vergossen haben. Geniessen wir diesen Erfolg!
Die Meisterfeier war würdig. Jedoch merkt man die Erfolgssättigung halt schon. 3 Titel in 4 Jahren. Da gibts halt weniger emotionale Ausbrüche als bei einer 20 jährigen Titelabstinenz. Als SCB-Verantwortlicher hätte ich jetzt die Festivitäten durchgezogen und am Ostermontag einen Umzug in der Stadt organisiert.

Ich bin stolz auf das Erreichte, freue mich auf die Sommerpause, und im September gehts wieder los!
Hopp SCB
Innerspace
User
 
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Talisker » Mo 22. Apr 2019, 12:09

Ein paar vernünftige Worte von Innerspace, denen ich mich gerne anschliesse. Ich habe bisher von offizieller Seite auch nie etwas anderes gehört als das Statement, wonach man sich immer verbessern müsse. Dass dies nicht einfach ein Wunschkonzert und Sport nicht beliebig planbar ist, scheint man in der "Wohlstands- und Erfolgsblase" nicht so recht zu realisieren. Stattdessen wittert man überall die Missachtung des "echten" und "langjährigen" Fans, dem man nicht nur sportliche Kost zumutet, die nicht immer unterhaltend und erfolgreich ist. Nein, auch das "Drumherum" befriedigt nicht durchwegs.

Kritik ist erlaubt und muss man grundsätzlich aushalten können, selbst wenn sie unberechtigt wäre. Kritik bzw. der Schweregrad derselben muss man aber auch richtig einordnen können, sowohl beim "Kritisierer" als auch beim "Kritisierten". Es geht nicht nur immer aufwärts, und ein Niveau zu halten wie der SCB die letzten knapp 10 Jahre ist auch nicht einfach. Man wird immer verwöhnter und wählerischer, man nimmt vieles für selbstverständlich, auch wenn es nicht so ist. Und auf einmal ist einem dann die "Emotion" zu wenig, die Stimmung zu lau, und dies und jenes etc. etc. Dass dies mit der eigenen Übersättigung zusammenhängen könnte, ist offenbar nicht jedem bewusst. Das Filet ist halt irgendwann auch kein Leckerbissen mehr, wenn es zum Standard wird.

Es macht immerhin den Anschein, als würden schon bald schwierigere Zeiten anbrechen, so dass man Erfolg wieder mehr zu schätzen wissen wird, wenn man diesen dann mal wieder hat.
Talisker
User
 
Beiträge: 3959
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Jiri Lala » Mo 22. Apr 2019, 16:46

Ein schöner Titel, weil allen Unwidrigkeiten zum Trotz und Totgeglaubte leben länger!! Es war eine tolle Willensleistung und ein Steigerungslauf! Leider wurde ich aufgrund Auslandabwesenheit Sofameister. Ich habe immer an den Titel geglaubt und kritisierte in dieser Saison zuerst v.a. nach Genonisabgang die Nichtkommunikation der Zukunftsstrstegie, der man dann mit Interviews in der BZ, dann endlich, und Pestonis, Schlegels und Praplans Verpflichtung sowie vor allem Scherweys Verlängerung entgegen getreten ist. Alex C. wurde auch von mir und anderen hart kritisiert. Mit der Kaderbreite lag er aber mit Grassi und Scarioni genau richtig. Im kommenden Jahr bekommt er mit den vielen drohenden Abgängen seine Spotchef-Meisterprüfung. Jalonen habe ich niemals kritisiert und die Kritik hier wurde durch die mediale Hetzjagd, insbesodere von Zaugg, zum Teil respektslos gegenüber seiner tadelosen Arbeit. Man darf Jalonen bezüglich Eiszeiten, Einbau von Jungen oder Verwaltungsmodussystem sicher auch kritisieren, ihn ins Pfefferland zu wünschen ist aber ein Witz. Z.B hinsichtlich Junioreneinbau, kann man dann z.B. sagen, vielleicht baut er weniger Junge ein, diejenigen die seine Schule aber gewillt sind durchzumachen, aus denen wird dafür wirklich was (Heim, Burren). Was ich mir für nächstes Jahr wünschen würde, wäre, erstens etwas Innovation vom SCB hinsichtlich Rekrutierung von jungem Publikum und etwas frischen Wind im Stadionbetrieb. Selbst die Meisterfeier läuft seit Jahrzehnten gleich ab und ewig grüsst das Murmeltier... Und angesichts der Breite der Anwàrter auf den Titel muss das Pinboard lernen mit ihrem Team weniger rasch harsch in Kritik zu gehen und mehr positive Sichtweisen und Halbvollglasanalysen zu vertreten, selbst bei Niederlagen.. Kritik und Diskussionen solls aber allemal geben, das macht doch das Fantum auch aus.....e schöne Summer zäme!!
Zuletzt geändert von Jiri Lala am Di 23. Apr 2019, 06:50, insgesamt 2-mal geändert.
Jiri Lala
User
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 10:12

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Bernensis » Mo 22. Apr 2019, 17:43

Jiri Lala hat geschrieben:
> Ein schöner Titel, weil allen Unwidrigkeiten zum Trotz und Totgeglaubte
> leben länger!! Es war eine tolle Willensleistung und ein Steigerungslauf!
> Leider wurde ich aufgrund Auslandabwesenheit Sofameister. Ich habe immer an
> den Titel geglaubt und kritisierte in dieser Saison zuerst v.a. nach
> Genonisabgang die Nichtkommunikation der Zukunftsstrstegie, der man dann
> mit Interviews in der BZ, dann endlich, und Pestonis, Schlegels und
> Praplans Verpflichtung sowie vor allem Scherweys Verlängerung entgegen
> getreten ist. Alex C. wurde auch von mir und anderen hart kritisiert. Mit
> der Kaderbreite lag er aber mit Grassi und Scarioni genau richtig. Im
> kommenden Jahr bekommt er mit den vielen drohenden Abgängen seine
> Spotchef-Meosterprüfung. Jalonen habe ich niemals kritisiert und die Kritik
> hier wurde durch die mediale Hetzjagd, insbesodere von Zaugg, zum Teil
> respektslos gegenüber seiner tadelosen Arbeit. Man darf Jalonen bezüglich
> Eiszeiten, Einbau von Jungen oder Verwaltungsmodussystem sicher auch
> kritisieren, ihn ins Pfefferland zu wünschen ist aber ein Witz. Z.B
> hinsichtlich Junioreneinbau, kann man dann z.B. sagen, vielleicht baut er
> weniger Junge ein, diejenigen die seine Schule aber gewillt sind
> durchzumachen, aus denen wird dafür wirklich was (Heim, Burren). Was ich
> mir für nächstes Jahr wünschen würde, wäre, erstens etwas Innovation vom
> SCB hinsichtlich Rekrutierung von jungem Publikum und etwas frischen Wind
> im Stadionbetrieb. Selbst die Meisterfeier läuft seit Jahrzehnten gleich ab
> und ewig grüsst das Murmeltier... Und angesichts der Breite der Anwàrter
> auf den Titel muss das Pinboard lernen mit ihrem Team weniger rasch harsch
> in Kritik zu gehen und mehr positive Sichtweisen und Halbvollglasanalysen
> zu vertreten, selbst bei Niederlagen.. Kritik und Diskussionen solls aber
> allemsl geben, das macht doch das Fantum auch aus.....e schöne Summer
> zäme!!

An und für sich ein schönes Statement ...

Amüsiere mich ab dem Satz betreffend der immer gleich ablaufenden Meisterfeierlichkeiten. Wir könnten ja mal in Fribourg nachfragen, wie sie dies so Handhaben...
*Alte Bären rosten nicht*
Bernensis
User
 
Beiträge: 144
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:27
Wohnort: Bern

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Jiri Lala » Di 23. Apr 2019, 06:47

Ich meine das aber ernst.. ein Fünkchen Abwechslung statt nur HalliGalli DJ und Bryan Stuss (auch das darf sein), z.B. eine Band "PussyFootball Huber" oder eine Schnitzeljagd :-)
Jiri Lala
User
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 10:12

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon ExilBär » Di 23. Apr 2019, 07:57

Jiri Lala hat geschrieben:
> Ich meine das aber ernst.. ein Fünkchen Abwechslung statt nur HalliGalli DJ
> und Bryan Stuss (auch das darf sein), z.B. eine Band "PussyFootball
> Huber" oder eine Schnitzeljagd :-)

Das unwichtige (Playoffs / Titel) ist ja jetzt erledigt, jetzt koennen wir uns wieder dem wesentlichen widmen :D :D
ExilBär
User
 
Beiträge: 243
Registriert: Di 6. Nov 2018, 16:25

Re: F I N A L E !!! SC Bern - EV Zug

Beitragvon Talisker » Di 23. Apr 2019, 09:36

Gewisse Diskussionen müsste man sich Einrahmen, damit man die später mal jemandem zeigen kann. Denn sonst wird es einem dann kaum geglaubt. Aber irgendwie passt es zum aktuellen „Sittengemälde“, wenn einem die ewig gleichen Meisterfeiern langweilen. Und dann erst noch der immer gleiche Umzug: kein Wunder interessiert das niemand mehr. Der Kübel ist auch sowas von öde, wenn man ihn in 4 Jahren 3x anschauen muss. Aber mit uns kann man‘s ja machen...
Talisker
User
 
Beiträge: 3959
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast