Feed

KARI RAUS!

Themen rund um den SCB.

Re: KARI RAUS!

Beitragvon Defendr90 » Di 2. Apr 2019, 15:55

roche77 hat geschrieben:
> Noch waa zu vorgehendem Thema CHL....ich find da schon dass die Wichtigkeit einer
> Teilnahme total überschätzt wird...was ist denn der Unterschied ob du in CHL spielst
> im August/September gegen eine tschechische...englische und dazu ein finnsche Mannschaft..oder
> du verabredest 3 Freundschaftsspielr gegen z.b. ein Omsk...Tps Turku und Düsseldorf?
> Alle Ligen bereiten sich in dieser Zeit vor..schlussendlich also fuer alle Vorbereitung.
> Die CHL wäre dann cool wenn Spieldaten während Zeit...November bis März wären!

Nunja es gibt ja CHL spiele in dieser Zeit die du nennst, nur müsste man halt gut genug sein um diese auch zu erreichen. Betreffend der ersten Spiele gebe ich dir recht was die Gegner anbelangt, punkto Intensität ist aber ein Ernstkampf immer noch etwas anderes als ein reines Plauschmätschli.

Talisker hat geschrieben:
> Um in der CHL mithalten zu können oder sogar bis am Schluss dabei zu sein, müsste
> der SCB schon früh in der Saison in Hochform sein und müsste die in den CHL-Spielen
> immer wieder erreichen. Denn was schwedische oder finnische Spitzenklubs im Normalmodus
> stemmen, dafür muss beim SCB schon fast alles perfekt passen, um die Differenz im
> Leistungsvermögen wettzumachen.
>
> Kann sein, dass man durch etwas Losglück bzw. "ideale" Gegner mal weiter als gewohnt
> vorrückt, aber sobald man Klubs einer gewissen Stärkeklasse gegenübersteht, ist
> Feierabend. Und solange es in der National League nicht mehr Konkurrenz gibt unter
> den Spielern, wird sich das auch nicht ändern, weder in der CHL noch in der Nationalmannschaft.
> Dort braucht es auch immer die Initialzündung durch die NHL-Schweizer, welche sich
> Konkurrenz gewohnt sind und nicht primär deshalb spielen, weil der Trainer keine
> Wahl hat.

Absolut bei dir Talisker!
Aber auch wenn ich mich unbeliebt damit mache, du hast gerade mein Main-Argument gebracht für mehr Ausländische Spieler in der Liga.
Bin halt der Meinung dass die Schweiz nicht genügend gute Spieler hervorbringt um damit 12 Profi-klubs zu füttern die dann noch gehobenen Ansprüchen genügen sollen. Mehr Konkurrenzkampf wäre dem Niveau unserer Liga durchaus förderlich. Allerdings werden wir mehr Konkurrenz nie zustande bringen solange man an dem veralteten Ausländerkontigent festhält.
Auch hier zeigen uns die anderen Europäischen Ligen wie es gehen könnte, und im Internationalen Vergleich haben diese ebenfalls einen Haufen Boden gut gemacht und das ohne solche Regelung. Topresultate erreicht die Nati wie von Talisker geschrieben nur dann wenn unsere Konkurrenzkampf-gestählten NHL-Haudegen den Karren reissen und Voraus gehen und das kommt nicht von ungefähr.
Defendr90
User
 
Beiträge: 321
Registriert: Do 12. Sep 2013, 11:34

Re: KARI RAUS!

Beitragvon 3018 » Di 2. Apr 2019, 16:04

Defendr90 hat geschrieben:
> Bin halt der Meinung dass die Schweiz nicht genügend gute Spieler hervorbringt um
> damit 12 Profi-klubs zu füttern die dann noch gehobenen Ansprüchen genügen sollen.

Das haben bereits viele hier auf dem PB behauptet, schon vor vielen, vielen Jahren...

Warum es jetzt so ruhig bleibt ist mir ein Rätsel?

Einsicht? - Arbeit? - Ignoranz?

:mrgreen:
3018
User
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:09

Re: KARI RAUS!

Beitragvon greenie » Di 2. Apr 2019, 23:12

roche77 hat geschrieben:

> Die CHL wäre dann cool wenn Spieldaten während Zeit...November bis März wären!

Ist schon lange meine Meinung, denn dann sind die Teams im Meisterschaftsrhythmus, die Kadenz ist höher und würde ganz bestimmt auch weit intensivere, spannendere und attraktivere Spiele bringen als Ende August/September/Anfang Oktober. Warum man das nicht macht, kann mir das nicht erklären.

So wegen der Nationalmannschaft, klar ist man auf die NHL-Spieler angewiesen, aber genau gleich auch noch auf die besten Spieler aus unserer Liga. Und gerade an der letzten WM waren nun nicht nur die NHL-Spieler für diesen Erfolg verantwortlich, da haben auch Spieler aus unserer heimischen Liga sehr viel dazu beigetragen, nicht zuletzt die Spieler des SCB.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: KARI RAUS!

Beitragvon TAK » Fr 5. Apr 2019, 07:09

Es sagt doch etwas über die Attraktivität de Spiels wenn ein Playoff Halbfinal Derby gegen Biel 2 Mal nicht ausverkauft ist Die wirklich anwesenden Zuschauer in der PFA waren sicher noch ein weniger.
Ein guter Eishockeyspieler spielt da, wo der Puck ist. Eine bedeutender Eishockey-Spieler spielt da, wo der Puck sein wird.“
Wayne Gretzky
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
Wayne Gretzky
TAK
User
 
Beiträge: 708
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 00:13
Wohnort: Zürich (Wallisellen)

Re: KARI RAUS!

Beitragvon Aeschbi » Fr 5. Apr 2019, 07:21

Vielleicht ganz gut, dass die Zuschauerzahlen eher enttäuschend ausfallen, wurde schon von Bachmann öffentlich zur Kenntnis genommen und Enttäuschung geäussert.
Bei vollen Haus ist ja dann alles in Butter und Kritiker nur Dummköpfe oder gar Amöben. :D
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1521
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: KARI RAUS!

Beitragvon smokie_joe » Fr 5. Apr 2019, 13:44

Aeschbi hat geschrieben:
> Bei vollen Haus ist ja dann alles in Butter und Kritiker nur Dummköpfe oder gar Amöben.

Lass mir die Wechseltierchen in Ruhe!

Die können rein gar nichts dafür!!!!

:P
smokie_joe
User
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 26. Nov 2013, 16:29

Re: KARI RAUS!

Beitragvon Talisker » Fr 5. Apr 2019, 13:51

Wahrscheinlich ist es nicht genügend spannend, oder man kommt bevorzugt nur, wenn es was zu feiern gibt. Da ist man nun bei YB besser aufgehoben. Was allerdings gar nicht geht ist, dass man noch nicht 100%ig genau weiss, in welchem Spiel YB definitiv Meister wird, und ob man in diesem Spiel dann wirklich auch gewinnt. Besser also, man wartet bis an den Meisterumzug, um ganz sicher zu gehen, im richtigen Moment dabei zu sein.
Talisker
User
 
Beiträge: 3959
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: KARI RAUS!

Beitragvon 3018 » Fr 5. Apr 2019, 14:00

Talisker hat geschrieben:
> Wahrscheinlich ist es nicht genügend spannend

Wahrscheinlich hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn, unter uns:

Ich will gar nicht, dass jedes Spiel mit einem scheisslangweiligen System gewonnen wird. - Viel lieber habe ich emotionales Gehabe mit kaum mehr ertragbarer Freude oder massloser Frustration nach dem Spiel.

Stets mit einem "naja, es gibt besseres" im Kopf nach Hause zu pilgern schlägt mir auf's Gemüt.

Ein nicht unbekannter Eishockey-Grundschul-Gott aus der Region Bern hat mir als kleiner Knopf mal gesagt, dass Hockey immer Chaos wäre. Und, dass das Team mit dem besseren Chaosmanagement gewinnen würde.

Warum denke ich in der letzten Zeit so oft an Üpu?

Fragen über Fragen und kaum Antworten.

Tragic!
3018
User
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:09

Re: KARI RAUS!

Beitragvon greenie » Fr 5. Apr 2019, 17:23

Frage nochmal, was genau hat eigentlich YB mit dem SCB und dieser finnischen Art Eishockey zu tun?.... :mrgreen: :mrgreen:
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: KARI RAUS!

Beitragvon great.one » Di 9. Apr 2019, 10:26

greenie hat geschrieben:
> Frage nochmal, was genau hat eigentlich YB mit dem SCB und dieser finnischen Art
> Eishockey zu tun?

Beides sind Sportvereine, beide sind im Breitsch und beide sind erfolgreich.

Was hingegen finnisches Eishockey mit YB zu tun hat, weiss ich nicht? - Wer so fragt, greenie, der hat eine Antwort...

Also bitte: Liefern :)
great.one
User
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:13

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron