Feed

1/2-Final: EHC Biel

Themen rund um den SCB.

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon pancho » Mi 10. Apr 2019, 06:13

verschiedene meinungen gehören zu einen diskussiosforum dazu. klar ist auch, dass sich dann die eine seite den spiegel wieder vors gesicht halten muss. so viel biel bashing gabs nun aber auch nicht? auf jeden fall ist es nach siegen schon etwas langweiliger. ist aber auch klar, dass bei niederlagen mehr diskussionsbedarf besteht.
ich freue mich schon aufs jammern bei jeder niederlage gegen die zuger.
pancho
User
 
Beiträge: 950
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon Mapstar » Mi 10. Apr 2019, 07:59

Topspiel gestern! Die Nerven behalten und den Gameplan konsequent durchgezogen. Der kämpferische Einsatz und die Organisation waren in perfekter Balance und beides auf sehr hohem Niveau. Ich hoffe, die Mannschaft kann diese Leistung auch im Finale abrufen. Die Playoffs sind bisher ein Steigerungslauf, so gesehen stimmt die Leistungskurve. Den Gegenwind in den ersten beiden Serien erachte ich nicht als Nachteil. Die Mannschaft kann unter Druck agieren, sie kann auf Rückschläge reagieren und sie bricht nicht so schnell zusammen. Zug mag fitter und erholter sein, aber wir dürften mental eher auf eine harte Serie getrimmt sein. *Kaffesatzlesemodusoff*

In der Nachbetrachtung der Serie gegen Biel möchte ich Chatelain noch ein Kränzchen winden, für die Nichtverpflichtung von Sämimimimi Kreis. Von Chlous Zolgg als "ein ganz, ganz wichtiger Prestigeerfolg" und "für den SCB eine enorme Verstärkung und Bereicherung" betitelt, so bleibt für mich nur das Bild eine Grännis und eines Verlierertypen. 53 Playoffsspiele und 0 Punkte als Offensivverteidiger? Das klingt für mich definitiv eher nach Biel als nach Bern.

Sinnbildlich für die Juniorenförderung beim SCB und das ewige Gejammer von wegen, die Nachwuchskräfte bekommen keine Chance: Die Kreisels und Schmutzigen mögen mit ihren verbitterten Visagen ruhig über den CB töipelen, die Heims und Burrens bleiben still, chrampfen und bringen ihre Leistung. Insofern auch ein grosses Kompliment an die Letztgenannten, die mit 20, resp. 22 Jahren spielen, als wären sie alte Hasen.
Mapstar
User
 
Beiträge: 226
Registriert: Di 13. Nov 2012, 08:55

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon Lindenstrasse 11 » Mi 10. Apr 2019, 08:42

roche77 hat geschrieben:
> Zitat User PB...Name gerade entfallen.......Gratulation an Törmänen. Locker
> hat er Verwaltonen ausgecoacht. „Welttrainer“... Dass ich nicht lache!!
> Man kann sich ja mal irren gell ;) ...kann jedem Experten der Pinboard mal
> passieren..... :D !!!
> Antti war so lieb dass er sich selber auscoachte..... :D
> Center Kärkki 3 Spiele..2 davon Biel der Sieger und ein mit 7-7
> Torverhältnis.
> Center Pouliot 4 Spiele 1 davon Biel der Sieger und ein 12-5 Torverhältnis.
> Noch ein Wort an den EHC Biel...grosser Sport und das als kleiner Club mit
> eines der tiefsten Budgets (zumindest Offiziell :D )

Wir "irren" uns nicht. Wir sind dabei uns sehen was abgeht. 8-)
Aber man kann sich ja mal verschreiben..... kommt vor........

Biel scheiterte im Spiel 7 an der Qualität im Kader. Das "sah" man eindeutig. Unsere Jungs konnten zwei, drei Gänge hochschalten, eine Qualität die nicht so manches Team besitzt.
Lindenstrasse 11
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 08:53

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon ExilBär » Mi 10. Apr 2019, 08:54

Mapstar hat geschrieben:
> Topspiel gestern! Die Nerven behalten und den Gameplan konsequent
> durchgezogen. Der kämpferische Einsatz und die Organisation waren in
> perfekter Balance und beides auf sehr hohem Niveau. Ich hoffe, die
> Mannschaft kann diese Leistung auch im Finale abrufen. Die Playoffs sind
> bisher ein Steigerungslauf, so gesehen stimmt die Leistungskurve. Den
> Gegenwind in den ersten beiden Serien erachte ich nicht als Nachteil. Die
> Mannschaft kann unter Druck agieren, sie kann auf Rückschläge reagieren und
> sie bricht nicht so schnell zusammen. Zug mag fitter und erholter sein,
> aber wir dürften mental eher auf eine harte Serie getrimmt sein.
> *Kaffesatzlesemodusoff*
>
> In der Nachbetrachtung der Serie gegen Biel möchte ich Chatelain noch ein
> Kränzchen winden, für die Nichtverpflichtung von Sämimimimi Kreis. Von
> Chlous Zolgg als "ein ganz, ganz wichtiger Prestigeerfolg" und
> "für den SCB eine enorme Verstärkung und Bereicherung" betitelt,
> so bleibt für mich nur das Bild eine Grännis und eines Verlierertypen. 53
> Playoffsspiele und 0 Punkte als Offensivverteidiger? Das klingt für mich
> definitiv eher nach Biel als nach Bern.
>
> Sinnbildlich für die Juniorenförderung beim SCB und das ewige Gejammer von
> wegen, die Nachwuchskräfte bekommen keine Chance: Die Kreisels und
> Schmutzigen mögen mit ihren verbitterten Visagen ruhig über den CB
> töipelen, die Heims und Burrens bleiben still, chrampfen und bringen ihre
> Leistung. Insofern auch ein grosses Kompliment an die Letztgenannten, die
> mit 20, resp. 22 Jahren spielen, als wären sie alte Hasen.

Heyy, er hatte immerhin einen Assist zu Scherwey's 5:1 :D :D

Ja, muss sagen dass ich "damals" Saemi gerne zurueck gehabt haette...mittlerweile hat er doch deutlich stagniert / seine Limit erreicht(?)...kann bleiben wo er ist. Burren definitiv mit mehr Potential.
ExilBär
User
 
Beiträge: 243
Registriert: Di 6. Nov 2018, 16:25

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon frohesfest » Mi 10. Apr 2019, 09:35

Seit wann gbt eigentlich Leo ein Intervuew WÄHREND den Playoffs?!? :-)
frohesfest
User
 
Beiträge: 1041
Registriert: Di 1. Jan 2013, 15:43

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon Talisker » Mi 10. Apr 2019, 10:05

Stimme Mapstar 100%ig zu:

Ich bin zwar nicht ganz so "hart" im Urteil; abgesehen vom "Mimimimi-Ligamafia-Schiedsrichtermafia" Jammern habe ich in der Play-off Serie einen Sämi Kreis gesehen, der die Angriffe gut auslöste oder die Scheibe mit Tempo ins Berner Drittel brachte. Dass er scheints keine hohe Punkteausbeute aufweist, würde ich ihm nicht allzu sehr ankreiden, bzw. ich sehe ihn nicht als "offensiven Lotterverteidiger", der seine defensiven Schwächen mit Scoringpunkten ausbügeln muss.

In den Medien wird aber zum Teil schon nicht zu Ende gedachtes Zeug verzapft. Kürzlich hat der von mir ansonsten sehr geschätzte Daniel Germann in der NZZ offenbar auch noch eine Lücke füllen müssen, und einen Artikel nach dem Motto verfasst "was ich auch schon auf dem SCB-Pinboard gelesen habe".

Angeblich rühre ein Teil der Unzufriedenheit der SCB-Fans auch daher, weil eigener Nachwuchs vom bösen Jalonen zu wenig "wertgeschätzt" würde, und nun anderswo "aufblühe"; als Beispiel wurden Hischier der Ältere und Dario Meyer erwähnt, welche doch beim HC Davos in dieser Saison (glaub) je 16 Punkte gemacht hätten.

Analysiert man diesen durchaus nicht uninteressanten Ansatz nicht nur im geistigen Kurzschluss, müsste man zumindest ansatzweise ein paar logische Folgerungen dazu packen. Beispielsweise, dass es eben schon einen Grund dafür gibt, dass Hischier und Meyer beim HCD mehr Eiszeit bekommen, auch in den Spezialsituationen: Nämlich weil der Trainer schlichtweg keine besseren Alternativen hat, und Corvi, Ambühl & Co. nicht 60 Minuten spielen können. Oder anders gesagt: Aus irgend einem Grund hat der HCD ja die Auf- / Abstiegsrunde bestreiten müssen, und bekanntlich lag es nicht daran, dass man zuviel Qualität in der Mannschaft hatte. Andererseits würde diese Überlegung natürlich die vorgängige Kritik an Jalonen wieder relativieren.

Wollte man den Gedanken noch etwas weiter spinnen (...was dann über das hinausgehen würde, was man von einem durchschnittlichen Zeitungsartikel erwarten darf...) müsste man evtl. auch noch anderes berücksichtigen. Etwa wie lange ein Dario Meyer oder ein Hischier beim SCB spielten. Oder wie die Leistungen in dieser Zeit ausgefallen sind - zeigten diese vielversprechende Aufwärtstendenz, welche von einem unfähigen technischen Staff nicht erkannt worden sind? Wie fällt der Vergleich mit einem Burren oder einem Heim aus? Hat man diese im Vergleich mit Meyer und Hischier besser behandelt, durften die mit starken Nebenleuten agieren und sahen deshalb viel besser aus? Wie lange hat ein Nachwuchsspieler in Bern oder Zürich Zeit, sich als Stammspieler aufzudrängen, und welche Anforderungen an Charakter, Einsatz- und "Durchbeiss"willen und technische / kämpferische Qualitäten müssen mindestens erfüllt werden?

Sämi Kreis ist aus meiner Sicht schon eine Stufe weiter. Wie schon öfter erwähnt hatter er beim SCB zwar vielversprechend angefangen, war aber (glaub nach einer Verletzung?) dann zunehmend in eine Verunsicherung gerutscht, aus der er nicht mehr herausfand. Bekanntlich spielte er nicht nur unter einem Trainer.

Sport und Berichterstattung darüber sind zu einem wesentlichen Teil auch Unterhaltung, Polemik und Emotionen. Trotzdem schadet es nichts, wenn man die Sache ab und zu etwas hinterfragt. Germann und die NZZ habe ich allerdings nicht im Verdacht, durch gezieltes "Weglassen" von Informationen oder durch das Spekulieren auf eine einfach zu manipulierende Klientel Polemik zu schüren und damit Clicks und Kommentare zu generieren, um damit das Online-Medienbusiness anzukurbeln bzw. das Zeilenhonorar zu erhöhen. Bei Klausi sieht's dort dann etwas anders aus... ;)
Talisker
User
 
Beiträge: 3959
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon roche77 » Mi 10. Apr 2019, 11:32

Bangerter....machst du jetzt auf Moral.....? :D
Da kommst mir gerade geschliffen...du eine der führenden Schablonenkritiker findest ich soll halblang machen...und versteht dazu meinen Beitrag ja total... :D !!!
Wart ich entschuldige mich für meine bösen Worte Richtung Antti... :D
Ständig an Kari am rumlieren...lese nichts wie du den sportlichen Erfolg Karis(3 Jahre SCB,3 Jahre Qualisieger(309 Pts),1 Titel,1 Halbfinal,2 Finalspiele)so verpackst dass du ihn kritisieren könntest!!
Und kommst damit ich soll gefälligst Antti's und Biels Erfolge würdigen?
Ist dir Antti einfach sympatischer....an was liegts....dass du mit 2 Ellen misst?
Im Voraus....ich mag Antti...und war auch einer von Jenen Usern der ihn nicht in die Pfanne haute in seiner SCB Zeit um dann bei anderem Wetter umzuschwenken! ;)
Dafuer gibts hier andere Beispiele die sich anders verhielten!
Was aber auch eben wirklich Fact ist....Antti hat nicht Kari ausgecoacht....wie eben Fachmann Schniper so meinte...ne Antti hat sich selber ausgecoacht...Fact Mädel...Fact...mit dem Wechsel Pouliot-Kärkki kam die Wende...mit unter einer der Gründe....ah sorry....bin lieb....Antti hat keine Fehler gemacht... :D
Er hat eben....auch wenn ich ihn mag.....sind das Facts....
Kari wie Ihr ihn nennt Schablonenlangweiler...hat weniger Fehler gemacht...und eine weitere Saison sportlichen Erfolg...da ist der Ausgang Final nicht entscheidend!
Er hat....darfst ihn ruhig auch mal loben...Bangerter....Antti der Verlierer im Duell...lobst du ja....!!!
Nochmals....das einzige Problem was ihr habt..Euch gehen die Argumente aus..aber sowas von.....!!!
Und trotzdem...vielleicht ist ja bald Schluss und er verabschiedet sich....und er kann es mit erhobenem Haupt tun....nach Gilligan und Lefley der Erfolgreichste und Beste....
Oder hälst du da dagegen...wer sonst hat so Topwerte in 3 Jahren erreicht....?
Fuer die Zukunft.....einfach mit gleichen Ellen messen...in dieser Disziplin haben so manche Probleme.
Und lass mich damit in Ruhe dass ich auf alles Besser wissen mache....ist nicht.....stehe dazu dass ich die Arbeit Karis sehr schätze....und es hat sich bestätigt....aus die Maus....!
Zuletzt geändert von roche77 am Mi 10. Apr 2019, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
roche77
 

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon kuseli » Mi 10. Apr 2019, 11:46

roche77 words
kuseli
User
 
Beiträge: 67
Registriert: So 1. Mai 2016, 12:39

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon yzermann » Mi 10. Apr 2019, 11:53

roche77 hat geschrieben:
> Bangerter....machst du jetzt auf Moral.....? :D
> Da kommst mir gerade geschliffen...du eine der führenden Schablonenkritiker
> findest ich soll halblang machen...und versteht dazu meinen Beitrag ja
> total... :D !!!
> Wart ich entschuldige mich für meine bösen Worte Richtung Antti... :D
> Ständig an Kari am rumlieren...lese nichts wie du den sportlichen Erfolg
> Karis(3 Jahre SCB,3 Jahre Qualisieger(309 Pts),1 Titel,1 Halbfinal,2
> Finalspiele)so verpackst dass du ihn kritisieren könntest!!
> Und kommst damit ich soll gefälligst Antti's und Biels Erfolge würdigen?
> Ist dir Antti einfach sympatischer....an was liegts....dass du mit 2 Ellen
> misst?
> Im Voraus....ich mag Antti...und war auch einer von Jenen Usern der ihn
> nicht in die Pfanne haute in seiner SCB Zeit um dann bei anderem Wetter
> umzuschwenken! ;)
> Dafuer gibts hier andere Beispiele die sich anders verhielten!
> Was aber auch eben wirklich Fact ist....Antti hat nicht Kari
> ausgecoacht....wie eben Fachmann Schniper so meinte...ne Antti hat sich
> selber ausgecoacht...Fact Mädel...Fact...mit dem Wechsel Pouliot-Kärkki kam
> die Wende...mit unter einer der Gründe....ah sorry....bin lieb....Antti hat
> keine Fehler gemacht... :D
> Er hat eben....auch wenn ich ihn mag.....sind das Facts....
> Kari wie Ihr ihn nennt Schablonenlangweiler...hat weniger Fehler
> gemacht...und eine weitere Saison sportlichen Erfolg...da ist der Ausgang
> Final nicht entscheidend!
> Er hat....darfst ihn ruhig auch mal loben...Bangerter....Antti der
> Verlierer im Duell...lobst du ja....!!!
> Nochmals....das einzige Problem was ihr habt..Euch gehen die Argumente
> aus..aber sowas von.....!!!
> Und trotzdem...vielleicht ist ja bald Schluss und er verabschiedet
> sich....und er kann es mit erhobenem Haupt tun....nach Gilligan und Lefley
> der Erfolgreichste und Beste....
> Oder hälst du da dagegen...wer sonst hat so Topwerte in 3 Jahren
> erreicht....?

Tzziaa,
Schwerer Tag heute für all die Schablonen Feinde!
Ausverkauftes Haus,lange Schlangen beim Bier,Essen,und beim Pinkeln,keine freie Tische :shock:
Ausser ein paar freie Parkplätze im Parkhaus.Skandal so was ML muss da was unternehmen sonst gehen wir da Konkurs :shock:

Herrlich Karri,hast du all den grosskotzigen möchtegern Trainers so richtig geil das Mund voll gestopft :P
yzermann
User
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 11. Okt 2012, 13:52

Re: 1/2-Final: EHC Biel

Beitragvon Lindenstrasse 11 » Mi 10. Apr 2019, 11:58

roche77 hat geschrieben:
> Bangerter....machst du jetzt auf Moral.....? :D
> Da kommst mir gerade geschliffen...du eine der führenden Schablonenkritiker
> findest ich soll halblang machen...und versteht dazu meinen Beitrag ja
> total... :D !!!
> Wart ich entschuldige mich für meine bösen Worte Richtung Antti... :D
> Ständig an Kari am rumlieren...lese nichts wie du den sportlichen Erfolg
> Karis(3 Jahre SCB,3 Jahre Qualisieger(309 Pts),1 Titel,1 Halbfinal,2
> Finalspiele)so verpackst dass du ihn kritisieren könntest!!
> Und kommst damit ich soll gefälligst Antti's und Biels Erfolge würdigen?
> Ist dir Antti einfach sympatischer....an was liegts....dass du mit 2 Ellen
> misst?
> Im Voraus....ich mag Antti...und war auch einer von Jenen Usern der ihn
> nicht in die Pfanne haute in seiner SCB Zeit um dann bei anderem Wetter
> umzuschwenken! ;)
> Dafuer gibts hier andere Beispiele die sich anders verhielten!
> Was aber auch eben wirklich Fact ist....Antti hat nicht Kari
> ausgecoacht....wie eben Fachmann Schniper so meinte...ne Antti hat sich
> selber ausgecoacht...Fact Mädel...Fact...mit dem Wechsel Pouliot-Kärkki kam
> die Wende...mit unter einer der Gründe....ah sorry....bin lieb....Antti hat
> keine Fehler gemacht... :D
> Er hat eben....auch wenn ich ihn mag.....sind das Facts....
> Kari wie Ihr ihn nennt Schablonenlangweiler...hat weniger Fehler
> gemacht...und eine weitere Saison sportlichen Erfolg...da ist der Ausgang
> Final nicht entscheidend!
> Er hat....darfst ihn ruhig auch mal loben...Bangerter....Antti der
> Verlierer im Duell...lobst du ja....!!!
> Nochmals....das einzige Problem was ihr habt..Euch gehen die Argumente
> aus..aber sowas von.....!!!
> Und trotzdem...vielleicht ist ja bald Schluss und er verabschiedet
> sich....und er kann es mit erhobenem Haupt tun....nach Gilligan und Lefley
> der Erfolgreichste und Beste....
> Oder hälst du da dagegen...wer sonst hat so Topwerte in 3 Jahren
> erreicht....?
> Fuer die Zukunft.....einfach mit gleichen Ellen messen...in dieser
> Disziplin haben so manche Probleme.
> Und lass mich damit in Ruhe dass ich auf alles Besser wissen mache....ist
> nicht.....stehe dazu dass ich die Arbeit Karis sehr schätze....und es hat
> sich bestätigt....aus die Maus....!

.......... ................................ ................................. ......... ..... ....... ...
............ .......................... .... ... ........ ......... ......... .............. .........................
... ....... ......... .............. ............. .........!!!!! ............... .......?! ....... ......... ......,....!
Lindenstrasse 11
User
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 08:53

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste