Feed

Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Themen rund um den SCB.

Re: Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Beitragvon SCB_since1977 » Do 28. Mär 2019, 12:33

Wie immer kann man es nicht an einzelnen Personen festmachen.

Es sind alle in der Führung verantwortlich dass hier eine rege "Diskussion" entstanden ist.
Sei es wegen der Einkaufspolitik, wo sicherlich verbesserungswürdig ist, sei es ob dem Gezeigten auf dem Eis, das wahrlich nicht mehr gross vom Hocker reisst etc etc

Sollte es nicht für den Final reichen müssen danach die Lehren gezogen werden und gewisse Punkte knallhart angegangen werden. Auf jeder Stufe.

Wir, der Pöbel, werden munter weiter draufhauen :mrgreen:
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2144
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Beitragvon Jiri Lala » Do 28. Mär 2019, 13:22

Es lebe der Pöbel!
Jiri Lala
User
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 10:12

Re: Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Beitragvon Noel16 » Do 28. Mär 2019, 13:53

Ich bin auch nicht mit allen Transfers zu 100% einverstanden oder kann diese nachvollziehen. Aber hier entsteht manchmal der Eindruck, dass AC zu doof ist, mal in den Spielersupermarkt zu gehen und beim Regal: Fine Players
2 - 3 Spieler zu schnappen und zur Kasse zu gehen. Unterwegs möglicherweise noch schnell im 50% Regal schauen ob ein Schnäppchen da liegt und weiter. Dem ist einfach nicht so. Da spielen Faktoren wie zum Beispiel Geld eine nicht zu unterschätzende Rolle. Oder auch die Perspektive beim Club.
Es gibt halt auch Spieler die einfach nicht nach Bern wollen, aus welchen Gründen auch immer. Ja Leute auch ein Sprunger und ein Wick hatten Angebote vom SCB.
Seien wir ehrlich, Ebbett zum Beispiel hatte letztes Jahr eine gute Saison. In den Playoffs eher blass wie alle auch aber Olympia und SC geschuldet. Was sprach dagegen um 2 Jahre zu verlängern? Niemand weiss zu welchen Konditionen usw. Mit Plüss wurde nicht NICHT verlängert wegen des Alters sondern weil die sportliche Ausrichtung seiner Spielerrolle nicht für beide Seiten klar war.
Noel16
User
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 08:49

Re: Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Beitragvon Aeschbi » Do 28. Mär 2019, 13:59

Ich bin ketzerisch: ein Ausscheiden im Halbfinale wäre kurz- und mittelfristig besser für den Club!
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1521
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: Jallonen kein Trainer für die Playyoffs ?

Beitragvon brunnerson » Do 28. Mär 2019, 14:11

Aeschbi hat geschrieben:
> Ich bin ketzerisch: ein Ausscheiden im Halbfinale wäre kurz- und
> mittelfristig besser für den Club!

Blasphemie!!! :D

Aber leider nicht ganz abwegig. In meiner Babyblümchenwelt hoffe ich aber immer noch auf lange Playoffs mit den entsprechend verbesserten Leistungen unseres Götterclubs!
"Schatz, i dr Chuchi rägnets ine!!!"
"Gopfridstutz, u dr Chäuer isch o unger Wasser! Lüt sofort am Zigerlig a!"
"Wämmm?"
"Am Zigerliiig!"
brunnerson
User
 
Beiträge: 541
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:35

Vorherige

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron