Feed

1/4-Final: Genf Servette

Themen rund um den SCB.

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon greenie » Fr 22. Mär 2019, 17:40

Talisker hat geschrieben:

> Zu Chris McSorbet:
> Bis 2024 hat der dort noch einen hochdotierten Vertrag (glaub 800'000.- per
> annum), ob er nun als Trainer, Sportchef, oder Materialwart arbeitet.
> Ansonsten gäbe es wohl diverseste Interessenten...

SCB... Man kann von CMS halten was man will, aber den würde gerne mal beim SCB an der Bande erleben.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon hitcher » Fr 22. Mär 2019, 19:21

Er hat gestern den SCB, ML und Kari in den höchtsen Tönen gelobt... wer weiss was da im Busch ist :)
hitcher
User
 
Beiträge: 507
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon roche77 » Fr 22. Mär 2019, 19:33

Soll ja mal vor Jahren Kontakte gegeben haben...aber erstens ist Kari unter Vertrag und zweitens kann ich Chris nicht woanders vorstellen...auch weil ich denke..nirgends kann er so arbeiten wie in Genf!
roche77
 

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Matze28 » Fr 22. Mär 2019, 19:41

Mir ist selber Gedanke wie ein Blitz durch den Kopf, als er ML so hochbgelobt hat. Ist wohl was dran mit Kari zu den Russkis
Matze28
User
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 08:40

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Talisker » Fr 22. Mär 2019, 19:45

...nur so eine Nebenbemerkung: In Genf wird "Jesus Chris" u.a. vorgeworfen, er sei zu autoritär und könne nicht mit jungen Spielern bzw. bringe diese nicht voran. Und jetzt, wo man einen Schwung junger Spieler vom ZSC geholt hat....

Ich darf mir gar nicht vorstellen, was das für ein herzzerreissendes Abweinen hier gäbe. Da würde man wohl schon bald ein noch grüneres Gras in der Ferne sichten. Bekanntlich haben ja "die Anderen" immer den besseren Trainer... :mrgreen:
Talisker
User
 
Beiträge: 3959
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon greenie » Fr 22. Mär 2019, 20:02

Vielleicht lässt mich mein Erinnerungsvermögen etwas im Stich, aber ich glaube, MCS hat schon diverse Jungspunde herausgebracht.
Was er aber allen voraus hat, im erkennen von talentierten jungen Spielern in Uebersee mit Schweizer Wurzeln, sei es die Grossmutter, Grossvater, Mutter, Vater oder der Berner Sennenhund hat er allen viel voraus. Ist ein weiterer gewichtiger Pluspunkt.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon Grinder » Fr 22. Mär 2019, 20:08

Also aus meiner Sicht kann Mc Sorley durchaus mit Jungen arbeiten und sie entwickeln.
Rod ist doch das beste Beispiel.
Ist vielleicht auch utopisch zu meinen das jede Saison 2-3 Spieler von unten einzubauen sind.

Aber auch mit Leuten die in der NLA „gescheitert“ sind, kann CMS arbeiten und sie wieder auf die Spur bringen (Fritsche, Berthon, Bozon) welche allesamt eine solide Saison spielten nach schwachen Jahren.

Oder es gibt auch welche, welche scheinbar nur unter Mc Sorley zu funktionieren scheinen (Rubin, Kast, Bozon und wieder Berthon)

Weiss nicht was die in Genf erwarten, war halt auch eine Seuchen Saison mit den vielen Verletzen bereits zu Anfangs Saison, daher für mich sehr viel raus geholt.
Grinder
User
 
Beiträge: 534
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon roche77 » Fr 22. Mär 2019, 20:22

Existiert wo ein Video wo er Marc so lobt?
Chris hat sicher Topnetz auch durch seinen Bruder Marty...etc..
Das mit dem nicht können mit Jungen auch so ein Grüchtli wie bei Kari...jene die Kari nicht so gut gesinnt schrruben auch er bringe nichts raus...und vergessen dass keiner mehr rausbrachte...nicht Huras,Antti,Guy....!
Antti zum Beispiel kam mit riesen Vorschusslorbeeren in dieser Sache....und wer schaffte es bei ihm...Sämi und Bertschy entgültig der aber schon bei Larry durfte.
roche77
 

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon hitcher » Fr 22. Mär 2019, 20:31

SRF replay am Ende des Spiels. Passt irgendwie in die Gerüchteküche. Habe auch das Gefühl das Jalonen weiterziehen wird
hitcher
User
 
Beiträge: 507
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: 1/4-Final: Genf Servette

Beitragvon pancho » Fr 22. Mär 2019, 20:50

Talisker hat geschrieben:
> Ich schreibe schon seit dem HF gegen den ZSC, dass man von der Verteidigung
> nicht erwarten kann, dass sie die mit Volldampf heranbrausenden Gegner 2
> Meter vor Genoni stoppt, und dass man diese früher stören bzw. in der
> Mittelzone den Riegel machen sollte. Und ob ein Knaller auf Genoni kommt,
> und von diesem besser oder schlechter abgewehrt wird, oder ob der Knaller
> in die Ecke geht - es waren halt immer sofort 2-3 Genfer da, die Druck
> machten.
>
> Nicht das berühmte "Scheibe tief spielen" ist der entscheidende
> Punkt, sondern dass dies timingmässig so passiert, dass dann tatsächlich
> auch eigene Spieler die Chance haben, die Scheibe auszugraben. Die Genfer
> haben wahrlich nicht durch eine "innovative" Spielanlage
> geglänzt, aber was sie machten, machten sie eben gut.
>
> Sie standen dem SCB auf dem ganzen Feld auf den Füssen rum und liessen kaum
> einem die Zeit, den Puck zu "büschelen" und nach der idealen
> Anspielstation Ausschau zu halten. Das war auch der Grund, weshalb der SCB
> extrem Mühe hatte mit der Angriffsauslösung.
>
> Ich hätte gedacht, dass die Genfer das körperlich nicht durchstehen würden,
> aber offenbar benötigte das nicht mehr Energie, als wenn man dem Gegner
> ständig hinterherlaufen muss.


darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, dass du der meinung bist, dass genf die besseren abschlüsse hatte. über die ganze serie hat bern mehr auf das tor geschossen wie genf und dabei sind bei genf noch diese auslösungs-schüsse dabei. schüsse aufs tor ist nicht alles, aber genf hat auch nicht mehr schüsse mit verkehr vor dem tor.

das mit dem ins drittel fahren und schiessen lassen mag stimmen. genf hat dafür viel mehr konter gefressen mit bernern die alleine aufs tor kommen. jedes system hat seine vor- und nachteile. genf hat ihr system sehr gut gespielt, aber wohl auch bern das seine. am ende setzt sich dann bern doch verdient mit 4-2 durch.
pancho
User
 
Beiträge: 950
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron