Feed

Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2018)

Themen rund um den SCB.

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon Mononen17 » So 23. Dez 2018, 18:12

Na also, 3:0, Leo mit dem 6.Shutout und nach 27 Spielen hat man erst "lächerliche" 49 Gegentore
hinnehmen müssen...Jalonen's Schablonenhockey halt... :D
Allfälliges Jammern müsste jetzt auf sehr hohem Niveau stattfinden, wenn überhaupt. ;)
War ein gelungener Abschluss heute, Danke SCB! :)
Mononen17
User
 
Beiträge: 1686
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon Talisker » So 23. Dez 2018, 18:15

Engagemet & Herzblut waren von Anfang bis zum Schluss sichtbar, was der Konzentration gut tat und vieles erleichterte. Lausanne durchaus nicht schlecht, sondern mit schnellen Angriffen stets gefährlich. Sogar Emotionen & Schlägerei waren als Zugabe vorhanden. Traber ist noch immer der gleiche Einzeller, statt bei Schnef jetzt halt bei Losan. Gut gemacht!
Talisker
User
 
Beiträge: 3956
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon JetztErstRecht » So 23. Dez 2018, 18:16

Einfach zu wenig Spektakel in der Postfirlefanzarena! In allen anderen Sonntagsspielen stets Unentschieden! ;-)
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon JetztErstRecht » So 23. Dez 2018, 18:52

So, nun aufm Sofa die Devils gucken, die haben im Unterschied zu uns ein richtiges Torhüterproblem!
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Devils gucken...

Beitragvon schms » So 23. Dez 2018, 18:59

Wie/wo schaust Du die NHL? Was kostet es ?
schms
User
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:08

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon JetztErstRecht » So 23. Dez 2018, 19:11

Nhl tv, kostet 120$ für die ganze Saison, alle Spiele, alles mit Replay. Im Moment kostet es nich 90$ glaub ich...
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon JetztErstRecht » So 23. Dez 2018, 19:13

Gibt apps für apple tv box und wahscheinlich auch viele Fernseher. Ist halt Streaming. Aber ich schau dann öfters mal am sonntag morgen einen Match aus der Nacht. Man kann die Scores ausschalten und weis dann im Prinzip noch nicht wie das Spiel ausgeht.
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon SCB_since1977 » So 23. Dez 2018, 20:54

Na also geht doch.
Leider die unsägliche Regel beim Faustkampf. Liebe Zebras lasst doch die beiden kämpfen bis einer auf dem Eis liegt und geht erst dann dazwischen. Duschen müssen die beiden eh also warum viel zu früh dazwischen gehen. **Kopfschütteln**
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2144
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon greenie » So 23. Dez 2018, 22:38

Seit langem hatte ich heute wieder mal das Gefühl, einem Eishockeyspiel beizuwohnen. Und erstaunlicherweise lag die "Hauptschuld" beim SCB. Ausser den ersten paar Minuten war für mich heute das vielerorts so hochgepriesene Lausanne eine Enttäuschung. Aber es gilt wie immer, man spielt nur so gut, wie es der Gegner zulässt. Und heute liess der SCB, ausser ein paar wenigen wirklich wieder abenteuerlichen Aktionen in der Abwehr oder unpräzisen Aktionen im Angriff, nicht viel zu. Und selbst das Powerplay war heute zeitweise wirklich ansehnlich, es machte den Eindruck, dass in dieser Hinsicht im Training doch endlich mal etwas Neues eingeübt worden war. Sogar Haas war für einmal voll mit im Spiel, hatte ganz gute Szenen.
Man könnte jetzt sagen, dass nach dem Spiel ein paar "Morgenposts" zur Makulatur und richtig pulverisiert wurden, aber eben, ein Match, resp. die eine Schwalbe macht noch lange keinen Frühling. Damit dies so sein könnte, müssten im Verlaufe der nächsten Runden im neuen Jahr mindestens noch 10 Spiele in etwa dieser Währung oder noch besser folgen, damit man sagen könnte, der Patient sei vom langweiligen finnischen Eisschach geheilt...
Die Aufzeichnung des Abklatsches eines "Faustkämpflis" zwischen Krüger und Traber sollte man eigentlich unverzüglich IIHF-Präsident Fasel übermitteln. Denn hier wurde wieder einmal exemplarisch die 5 Minute-Strafe plus Spieldauer ad absurdum geführt und zeigte, dass die IIHF-Regelung absolut für d'Füchs ist. Genau deswegen wäre es mehr als nur zwingend, die NHL-5-Minutenregeln zu übernehmen.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: Zum Jahresausklang: Ambri - SCB / SCB - LHC (22.&23.12.2

Beitragvon roche77 » Mo 24. Dez 2018, 01:16

Grännen ist nicht angesagt....wer Trisu's Zeilen in der BZ zum Thema Langeweile etc gelesen hat sollte gemerkt haben dass vieles halt auch mit dem Modus und der Regelauslegung zu tun haben dürfte....
Neh....wir haben ein Playoffteam....ich bin vom Team überzeugt..wir werden die Gegner im Griff haben wenn's ums MATA-MATA geht.....welches Team in der Liga ist fähig uns über eine Serie zu dominieren.....keine....auch nicht Biel wenn's dann konzentriert zu und her geht.....Topgoalie..tolle Abwehr und beste Achse...36,92,25,9,17,44,48,11...
So eine Anhäufung von Zweiweg hat kein Team und das ist eine gute Voraussetzung.....
Euch schöne Festtage und guten Rutsch ins Meisterjahr SCB 2019!!!
roche77
 

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste