Feed

ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Themen rund um den SCB.

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Sniper » Sa 1. Dez 2018, 22:44

Zwei Siege, nur zwei Gegentore, acht Treffer erzielt. Super!

Einige Punkte:
+ Linie um Arcobello. Ist Boychuck das gefehlte Puzzlestück in dieser Linie? Hoffen wirs :) Rüfis Platz ist zurecht gefährdet in der Paradelinie.
+ zwei starke Goalies
- Haas: Mit dieser Unkonstanz kann er die NHL vergessen. Körperlich sowieso. Marco Müller soll ihn nach Vertragsablauf ersetzen.

Geniessen wir die Tabellenführung :)
Sniper
User
 
Beiträge: 1688
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon roche77 » Sa 1. Dez 2018, 22:51

Ach was Schniper...Etienne nur noch im Vierten bei Ville..schlage einen Tausch vor....Haas ist total überschätzt...eine -5 als möchtegern NHL'er beim SCB..... :P
Só quem acredita no futuro acredita no presente.... Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart.
roche77
User
 
Beiträge: 2569
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:18
Wohnort: sao luis,brazil

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon JetztErstRecht » Sa 1. Dez 2018, 23:19

Dieser Boychuck ist soo ein Fehleinkauf... tststs AC!
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 964
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Sensuna » Sa 1. Dez 2018, 23:28

Schwaches, nicht wirklich unterhaltsames Spiel, aber immerhin dank Fehlgriffen des Davoser Schlussmannes gewonnen...

Hatte eigtl die #85 Eiszeit?
Sensuna
User
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:03

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Eagleman » So 2. Dez 2018, 00:05

Mononen17 hat geschrieben:
> Boychuck scheint mir definitiv in Bern angekommen zu sein:
> Sehr gutes Spiel von ihm. ;)
> Ansonsten ein "normaler" SCB-Sieg, ohne den ganz grossen Aufwand zu
> betreiben.
> Gutes Wochenende: 2 Spiele, 6 Punkte...Danke SCB! :)
>
> roche77 hat geschrieben:
> > Haas hat tolle Partner...41,48...Scherwey verletzt oder mal Schonung?
>
> Also Trisu war verletzt...Schonung? Bei Scherwey? Guter Witz! :D
> Was die "tollen" Partner für Haas betrifft könnte man die Sache auch
> umdrehen, denn der Chüngel
> spielt in letzter Zeit ganz klar unter seinen Möglichkeiten, um es mal vorsichtig
> auszudrücken...
Scherwey ist Krank Quelle: Blick
Eagleman
User
 
Beiträge: 389
Registriert: Di 26. Nov 2013, 15:02

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon JetztErstRecht » So 2. Dez 2018, 10:22

Es ist so langweilig hier drinn Ich glaub ich geh ein wenig ins ZSC Forum lesen... ;-)
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 964
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Tristanimator » So 2. Dez 2018, 11:59

Laut Watson und Zaugg,verlängert Kreis seinen Vertrag in Biel um weitere 2 Jahren. Ich hoffe Klaus behält recht. Ein Spieler der bereits nach einer guter Saison,eine Lohn erhöhung fordert,brauchen wir in Bern nicht! Lieber auf C. Gerber setzen
Tristanimator
User
 
Beiträge: 259
Registriert: So 15. Mär 2015, 16:47

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon JetztErstRecht » So 2. Dez 2018, 12:32

Tristanimator hat geschrieben:
> Laut Watson und Zaugg,verlängert Kreis seinen Vertrag in Biel um weitere 2
> Jahren. Ich hoffe Klaus behält recht. Ein Spieler der bereits nach einer
> guter Saison,eine Lohn erhöhung fordert,brauchen wir in Bern nicht! Lieber
> auf C. Gerber setzen

Ich glaub auch, dass Kreis bei den Bielern gut aufgehoben und gut abgehoben ist :D
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 964
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Talisker » So 2. Dez 2018, 14:00

Komisches Spiel, in welchem die gute Laune von wenigen Einzelspielern schon reichte für den Unterschied. Die Davoser sahen eigentlich nicht schlecht aus, der SCB hingegen stets etwas zu spät, verlor die meisten 1:1 Duelle, aber es reichte gerade so, um nicht allzu viele gute Chancen des Gegners zuzulassen. Und sonst ist ja immer noch der Goali da. Boychuck punktete schon wieder eifrig - bleibt zu hoffen, dass der sich möglichst lange nicht dem "die Saison ist noch lange" Stil seiner Kollegen anpasst. Boychuk, Arcobello, Moser war die einzige Linie, die wenigstens ab und zu Torgefahr zu erzeugen vermochte, beim Rest passte nicht viel zusammen. Gegen Davos reicht das aktuell.
Talisker
User
 
Beiträge: 3889
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: ZSC - SCB / SCB - HCD (30.11. & 1.12. 2018)

Beitragvon Maple Leaf » Mo 3. Dez 2018, 07:37

Perfekte Woche für den Jalonen-SCB mit dem Weiterkommen im Cup und den 6 Punkten am Wochenende. Damit hat man wieder die Leaderposition in der NL übernommen.

Der Sieg gegen Davos in der - für ein Dezember-Spiel - ausgezeichnetet besetzten Allmend. Casa Buitoni proppenvoll und die Wartezeiten für ein Pausenbier nahe an der Schmerzgrenze. Gut wurden die Pausen auf 18 Minuten verlängert :D . Das dürfte Röffe Bachmann gefallen haben.

Der verletzungsbedingte (Quelle: hocheyfans.ch) Ausfall von Scherwey, einer der Spieler mit der momentan stärksten Form, gegen die Bündner tat natürlich weh und bedingte Umstellungen im Line-Up. Sagen wir es mal so: Haas konnte nicht unbedingt davon profitieren und ging in der 3. Formation mit Sciaroni und Bieber einigermassen unter. Dafür glänzt Boychuck in der 1. Line mit Moser und Arcobello umso mehr. Alle drei Tore wundervoll herausgespielt und kaltblütig verwandelt. Da haben sich wohl 3 gefunden. Bin gespannt, ob Jalonen diese Sturmformation so weiterlaufen lässt.

Davos kämpfte tatsächlich in erster Linie gegen sich selbst. Das Gefasel von der neugefundenen defensiven Stabilität in den Expertenpanels am Fernsehen stand in krassen Widerspruch zu den zig Scheibenverlusten der Davosern im eigenen Drittel. So gewinnt man kaum Spiele in der NL. Natürlich auch ein exzellentes - nicht zu brachial gespieltes - Forechecking seitens des SCB.

Kamerzin mit sehr wenigen Einsätzen, man sah sofort wieso. Bei drei Minuten Eiszeit überhaupt die Zeit für solche Böcke zu haben, ist eine halbe Kunst. Bin nicht mal ganz sicher, ob er überhaupt noch einen NLA-Club finden kann.
Maple Leaf
User
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 11. Okt 2012, 09:30

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ExilBär, orlando17 und 19 Gäste