Feed

EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Themen rund um den SCB.

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon ramsi » Sa 24. Nov 2018, 23:59

Das System Jalonen hat heute nicht funktioniert.
ramsi
User
 
Beiträge: 360
Registriert: Do 11. Okt 2012, 16:38

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon greenie » So 25. Nov 2018, 00:48

Eigentlich hatte ich gehofft, dass in Zug so etwas wie ein turn around eingeläutet worden sei. Aber so kann man sich täuschen. Chancen zur Genüge, aber SCB-Unvermögen gepaart mit einem Punnenovs in Hochform sorgten so für einen verdienten Tigers-Sieg.
Ich habe erst vor kurzer Zeit die Frage gestellt, was man beim SCB eigentlich im Training betr. Powerplay übt. Es kann doch nicht sein, dass man genau eine Variante auf Lager hat, jedenfalls mein Eindruck, die mittlerweile wohl jeder nur einigermassen bewanderte Trainer kapiert und so seinen Boxspielern eingeimpft hat, wie man den SCB in Unterzahl vom eigenen Tor weghält. Scheint, man ist auch nicht bereit, vielleicht mal selber bei den Gegnern ein wenig Nachhilfe zu nehmen und abzuschauen, wie man eventuell auch noch PP spielen könnte, insbesondere gerade 5 gegen 3, da bot der EVZ am Freitag auch wieder besten Anschauungsunterricht.
Aber offenbar ist alles bestens, der SCB ist vorne dabei und wenn es dann Richtung Playoffs geht, wird man den berühmten Schalter schon umlegen können.... Und man ist ja sichere 6 Pünktchen von Rang 9 entfernt....
greenie
User
 
Beiträge: 1083
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon Jiri Lala » So 25. Nov 2018, 08:11

Der Sieg gegen Zug war Sand in die Augen reiben... es geht jetzt um die Playoffqualifikation... und ich glaube um die Unterschiede im Transfer von Boychuk und Everberg bereits vor dem Transfer zu sehen muss man ja nicht ein wahnsinnig ausgewiesener Hockeyfachexperte sein, oder?
Zuletzt geändert von Jiri Lala am So 25. Nov 2018, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Jiri Lala
User
 
Beiträge: 292
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 10:12

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon Aeschbi » So 25. Nov 2018, 09:38

Es gab sicher schon langweiligere Derbys, aber eine Offenbarung war es nicht, der Sieg der Emmentaler schlussendlich nicht gestohlen.
Der grösste Unterschied war wohl die Effizienz und Punnenovs spielte gross auf.

Bern immer mit dem gleichen Konzept, darauf können sich die Gegner immer besser einstellen. Das Powerplay teilweise fast schon Slapstick, einfach nur schlecht. Inputs von Kari Fehlanzeige, aber wie wir wissen muss die Form dann Anfangs März stimmen, von daher sind aktuell jegliche Einschätzungen müssig oder gar überflüssig.

Ich bin bekanntlich inzwischen ein relativ grosser Kari Skeptiker und ich halte daran fest. Berechenbar, die Spiele oft mit wenig Unterhaltungswert und die Spielfreude scheint immer mehr auf der Strecke zu bleiben.
Davon war übrigens schon andernorts zu lesen oder zu hören, Berner Zeitung oder 20Min, ab 1:40:

https://www.20min.ch/sport/eishockey/st ... --28929236

War hat sich schon Tickets für das viel umworbene Tatzen Derby vom 2. Januar 2019 gekauft? Am Schluss muss Langnau dann noch draufzahlen, was ich ihnen nicht wünsche. Ich bin jedenfalls nicht mit von der Partie, Eishockey in einem Fussballstadion bringt's einfach nicht. Zudem das gefühlte 100 Derby diese Saison.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1433
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon JetztErstRecht » So 25. Nov 2018, 10:24

Ich sehs wieder einmal anders. Der SCB hat gestern viel Druck gemacht und einiges Pech gehabt. Langnau macht mit drei guten Chancen zwei Tore. Genoni lässt der zweiten fivehole rein, kann passieren, sollte aber nicht.

Es wird zu viel in die Ecken abgedreht, so kann man die Puckverluste in Grenzen halten. Zieht mal einer in die Mitte und verliert halt den Puck, was in diesem Fall halt öfter passiert als beim abdrehen, dann hört man ja an der Reaktion des Stadions, dass sich schon allein der Versuch nicht lohnt...

Kari ist zu erfahren, als dass er für die aktuellen Probleme keine Lösung finden wird. In den nächsten drei Monaten. Was uns im Moment extrem fehlt ist das Selbstvertrauen und damit auch die Abschlussstärke! Die überraschenden Momente kommen schon noch, aber die werden eben nicht in der regular Season verraten :D

Boychuck nach zwei Spielen zu bewerten ist einfach Quatsch! Aber das wurde hier schon bei anderen Ausländern zur Genüge diskutiert.
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 871
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon Paul Coffey » So 25. Nov 2018, 10:31

JetztErstRecht hat geschrieben:
> Der SCB hat gestern viel Druck gemacht und
> einiges Pech gehabt.

Druck habe ich erst in den zwei letzten Minuten gesehen, vorher einfach nur Scheibenbesitz. Aber Druck oder Zug auf das Tor konnte ich während des Spiels wenig sehen. Ich fand auch nicht, dass Punnenovs „gross aufgespielt“ hat, wie verschiedentlich erwähnt. Er hat einfach keine Fehler gemacht, das hat schon gereicht. Im Powerplay fehlen Untersander und Noreau an allen Ecken und Enden.
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon JetztErstRecht » So 25. Nov 2018, 10:34

Und schaut doch auch mal wie die anderen Teams rumgurken, auch bei denen wechseln sich gute und schlechte Phasen im Rundentakt ab. Manchmal dauert die Serie länger an, manchmal weniger lang, aber kein Team spielt konstant... ausser Rappi und Davos, die spielten bis vor kurzem konstant schwach.

Uns fehlt Untersander nach dem Abgang von Noreau halt schon sehr, das war aber nicht planbar und ein Spieler wie Unti lässt sich während der Saison nicht ersetzen. Ich hätte halt statt Boychuck vielleicht eher einen Offensivverteidiger geholt...Aber da spielt vielleicht eben auch ein bisschen psychische Unterstützung für Unti mit rein: Wir glauben an dich, wir brauchen dich!
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 871
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon pancho » So 25. Nov 2018, 10:41

Man wäre ja blöd, würde man schon das Playoff-PP spielen ;)
pancho
User
 
Beiträge: 720
Registriert: So 10. Mär 2013, 09:31

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon Talisker » So 25. Nov 2018, 11:05

Offensivverteidiger findet man nicht eben mal während der Saison, die sind zu dünn gesät. Die Langnauer haben sich als 5er Block verschoben, gemäss Hockey-ABC eine anzustrebende Taktik, und waren in Scheibennähe stets präsenter als der SCB. Dieser verlor zu viele Zweikämpfe, insbesondere an den Banden ist man nach wie vor enorm schwach.
Talisker
User
 
Beiträge: 3604
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: EVZ - SCB / SCB - SCLTigerlis (23./24.11.2018)

Beitragvon roche77 » So 25. Nov 2018, 11:16

Genau wegen dem bevorzuge ich einen Gringoback...vielleicht eher einen a la T.J. Brennan als Almi....denn jetzt sieht man doch ganz klar...ein Blueliner fehlt an allen Enden.
Ich wuerde es begrüssen wenn ein Schweizergoalie verpflichtet wird.Dass Alex die andere Variante gelingt...Top 6 Schweizer vorne zu verpflichten um auch Gringo hinten spielen zu lassen....zweifle ich an....!
Só quem acredita no futuro acredita no presente.... Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart.
roche77
User
 
Beiträge: 2338
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:18
Wohnort: sao luis,brazil

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JetztErstRecht und 20 Gäste