Feed

Genf SCB

Themen rund um den SCB.

Re: Genf SCB

Beitragvon roche77 » Mi 3. Okt 2018, 20:56

Ein klarer Fall....Arno muss her....Corvi mitnehmen dazu am besten noch Hischier mit Sciaroni tauschen.
Kari soll als Assistent zu Ville...Skandal.
Só quem acredita no futuro acredita no presente.... Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart.
roche77
User
 
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:18
Wohnort: sao luis,brazil

Re: Genf SCB

Beitragvon Mononen17 » Mi 3. Okt 2018, 21:00

Kann mich noch an ein paar Beiträge erinnern, die sich eine etwas harzigere Quali wünschten... :evil:
Also bitte, die 2. Niederlage in Folge und nun am Freitag gegen Ambri...Oh Gott, die lange Anfahrt... :D
Im Ernst:
Es ist wie es ist, Genf übers ganze Spiel gesehen besser, der SCB im letzten Drittel sehr engagiert aber glücklos im Abschluss.
Nun denn, so sei es, denn https://www.youtube.com/watch?v=ymWh2nvTpKY
Zuletzt geändert von Mononen17 am Mi 3. Okt 2018, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Mononen17
User
 
Beiträge: 1189
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: Genf SCB

Beitragvon Mononen17 » Mi 3. Okt 2018, 21:03

TAK hat geschrieben:
> aktuell sieht es so aus als ob Biel Topfavorit auf den Meistertitel ist...

Und der SCB wohl fast schon als Absteiger gesetzt... :evil:

Immerhin sind schon 6 (!!!) Runden gespielt... :o
Mononen17
User
 
Beiträge: 1189
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: Genf SCB

Beitragvon scb-bärner » Mi 3. Okt 2018, 21:14

Biel Topfavorit für den Meister!?!
Der ist gut! Welche Pilze rauchst Du? Ich will auch davon!
scb-bärner
User
 
Beiträge: 332
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 08:12

Re: Genf SCB

Beitragvon roche77 » Mi 3. Okt 2018, 21:37

Biel Topfavorit für den Meister!?!
Der ist gut! Welche Pilze rauchst Du? Ich will auch davon!
Dazu gibts noch ne Steigerung...Pilze rauchen (Gerücht) kann auch dazu führen dass man sich Simek beim SCB wünscht ;)
Só quem acredita no futuro acredita no presente.... Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart.
roche77
User
 
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:18
Wohnort: sao luis,brazil

Re: Genf SCB

Beitragvon TAK » Mi 3. Okt 2018, 22:32

Das mit Biel war ironisch gemeint obwohl Biel diese Jahr eine recht starke Truppe Hat aber gleich Favorit ist übertrieben
Ein guter Eishockeyspieler spielt da, wo der Puck ist. Eine bedeutender Eishockey-Spieler spielt da, wo der Puck sein wird.“
Wayne Gretzky
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
Wayne Gretzky
TAK
User
 
Beiträge: 577
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 00:13
Wohnort: Zürich (Wallisellen)

Re: Genf SCB

Beitragvon SCB_since1977 » Do 4. Okt 2018, 05:04

Wie war das damals im dritten Jahr mit Larry?
Im ersten Meister
Dito kari
Im zweiten Out im 1/2-final
Dito kari
Im dritten Entlassung infolge unattraktiver Spielweise
Dito.. nein aber nicht mehr weit davon entfernt
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 1898
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Genf SCB

Beitragvon Sniper » Do 4. Okt 2018, 05:18

Ich mache noch keine Beurteilung vor Ende Oktober über einzelne Spieler. Sechs Spiele in neun Tagen und wieder zahlreiche Spieler mit Eiszeiten um oder über 20 Minuten. Spieler wie Heim, Burren, Grassi oder wie sie heissen, müssten doch gerade jetzt mehr spielen dürfen. Andere scheinen bereits platt zu sein. Nicht zu vergessen, Servette spielte gestern nur mit zwei ausländischen Verteidigern! Und unsere fanden aus dem langweiligen Geknorze nicht heraus. Sorry, auch Kari muss sich ändern! Gelernt hat er aus den letzten Playoffs sicher nicht :evil:
Sniper
User
 
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:34

Re: Genf SCB

Beitragvon Aeschbi » Do 4. Okt 2018, 07:18

War wohl nix mit den "einfachen" Punkten...jeder kann jeden besiegen, gut so, fertig mit Alibispielen.
Die lange Verletztenliste Servette's stellt Bern jetzt auch nicht unbedingt ein gutes Zeugnis aus.

Was in der laufenden Qualiphase fast für jedes Spiel zutrifft: ohne Genoni wäre die Sache schon nach 40 Minuten gelaufen und das Powerplay ist unterirdisch.
Die Spielweise von Kari gefällt vielen, einer steigenden Anzahl Fans aber immer weniger. Ich zähle mich hier dazu, oftmals einfach nur zum Einschlafen.

Man darf auf die Fortsetzung diese Woche gespannt sein, mit Ambri und Lausanne warten unangenehme Mannschaften. Morgen ist Bern unter Zugzwang, bin aber optimistisch und zähle auf die nach wie vor vorhandene Klasse.
Nur in einer solchen Woche mit 4 Spielen wäre es dann schon hilfreich die Eiszeiten, ich weiss, einige können das Wort nicht mehr hören, einigermassen "fair" zu verteilen. Ansonsten sind dann die Topstars am Samstag definitiv platt.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1318
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: Genf SCB

Beitragvon Talisker » Do 4. Okt 2018, 08:24

Habe den Überblick über die Eiszeiten nicht, aber hilfreich wäre es natürlich, wenn man angesichts des gedrängten Programms diese ausgeglichen gestalten könnte. So hätte das Spiel gestern in Genf wenigstens eine Art "Weiterbildungscharakter" gehabt, denn ansonsten war es ein sinnbefreiter Auftritt, wobei Genoni - wie so oft - einsam herausragte.
Talisker
User
 
Beiträge: 3304
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste