Feed

Transfers 19/20

Themen rund um den SCB.

Re: Transfers 19/20

Beitragvon One » Do 7. Feb 2019, 09:51

Ich sehe das wie Hustler. Da ist der SCB stehen geblieben. Auch Social Media-mässig ist es doch eher gähn. Die 60 Sekunden-Videos und Tor des Monats sind dann halt schon ein bisschen 2005...
One
User
 
Beiträge: 267
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 09:52

Re: Transfers 19/20

Beitragvon ExilBär » Do 7. Feb 2019, 10:14

Hustler hat geschrieben:
> @ExilBär
>
> Ich bin mit der Aussage "Luxusprobleme" nur bedingt
> einverstanden.
> Klar, der SCB ist erfolgreich, spielt immer an der Spitze mit und die
> Zuschauer kommen ins Stadion.
>
> ABER... ich beziehe mich auf meinen Post vom Dezember
> (viewtopic.php?f=2&t=840&start=60) und
> bleibe dabei, der SCB hinkt in sachen Marketing, Fanarbeit mittlerweile
> stark.
>
> Aktuelles Beispiel?
>
> Ambri (Gähn, ich weis...Ambri hier, Ambri da...) , aber wer hat die Videos
> zu den Vertragsverlängerungen von Zwerger, Müller etc. gesehen?
> Epic...geiles Konzept welches eine Message beinhaltet! Einfach nice!
>
> Wer hat das Video/Interview von Tristan zu dessen Vertragsverlängerung
> gesehen?
> Das einzig emotionale/lustige daran war seine Aussage betreffend Stehrampe!
>
> Ansonsten die gleichen Kameraeinstellugen an zu 99% gleichen Standorten
> seit JAHREN!
>
> Wer ein solches Zuschaueraufkommen hat, seit Jahrzenten
> ununterbrochen...sollte diesbezüglich etwas mehr dafür machen dass dies
> auch so bleibt.
> Sonst sitzt die neue Generation künftig definitv im Wankdorf!

Versteh mich nicht falsch, ich wollte damit nicht sagen dass alles "gut" ist und es von mir aus genau so weiter gehen soll.

Was ich andeuten wollte ist nur die Tatsache, dass es "uns" doch schon ziemlich gut geht, wenn wir auf solchen Sachen "rumreiten"? Oder etwa nicht? :)

z.B. in der verbotenen Stadt (ok die sind immer ein dankbares Beispiel) haben sie wohl wenig Zeit sich ueber solche Sachen Gedanken zu machen ;) ;)
ExilBär
User
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 6. Nov 2018, 16:25

Re: Transfers 19/20

Beitragvon Grinder » Do 7. Feb 2019, 10:18

Mir selber ist es relativ egal, ich interessiere mich für den Sport auf das was auf dem Feld passiert, da will ich unterhalten werden, der rest ist mir nicht soooo wichtig.

Wäre doch schon etwas komisch wenn vor dem Spiel mehr Ramba Zamba ist, als während 60 Minuten auf dem Eis.

Was ich aber nicht verstehe ist das man nicht längst ein Stadion Innhouse TV an den Start gebracht hat (Siehe EVZ).
Nach dem einspielen ein fünf Minütiger Bericht, mit Neuigkeiten, Interviews, Statistiken, Gegner etc.
wäre vorallem für die Generation die kein Social Media haben sicherlich hilfreich und somit wären auch die ein wenig am Puls der Mannschaft.

Was das aber an Aufwand und Kosten bedeutet kann ich nicht beurteilen.
Grinder
User
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: Transfers 19/20

Beitragvon Hustler » Do 7. Feb 2019, 10:33

@ExilBär

Klar ist es schön dass wir offensichtlich keine anderen Probleme haben.

Ich sehe die angesprochenen Punkte allerdings schon als wichtige Faktoren um die Zukunft zu gestalten.
Denn ohne zahlende Zuschauer welche die "faszination SCB" auch Mittel- und Langfristig nach draussen tragen, sowie eine gewisse "auffrischung" im Bereich Marketing, Gastronomie, Merchandise, Social Media und Unterhaltung im Stadion wird es künftig auch schwierig sein den gewohnten Standart zu halten.

Stillstand ist Rückschritt, und der SCB steht in diesen Bereichen nun schon eine ganze Weile quasi still.

@Grinder

Nur soviel dazu:

DAS EINE TUN, DAS ANDERE NICHT LASSEN!
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Transfers 19/20

Beitragvon ExilBär » Do 7. Feb 2019, 10:51

Stillstand = Rueckschritt kann ich voll und ganz unterschreiben.

Von mir aus, kann man gerne in diese Bereiche rein schauen und sich neu erfinden. Aber persoenlich ist mir erst mal wichtiger, dass auf dem Transfermarkt bez. bei Vertragsverlaengerungen die Weichen gestellt werden.

Das andere (Stichwort zahlende Zuschauer) soll aber nicht komplett ausser Acht gelassen werden.
ExilBär
User
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 6. Nov 2018, 16:25

Re: Transfers 19/20

Beitragvon guschti » Do 7. Feb 2019, 11:01

dieses thema sollte in einem anderen thread diskutiert werden, hat nix mit transfers 19/20 zu tun.

nur noch schnell zu diesem thema. für mich jedenfalls ist das gejammer auf hohem niveau.
für was soll man x-tausend chf für marketing aus dem fenster werfen, wenn man denn aboverkauf sowieso bei 13'000 stoppt? was bringt dir ein solches "ambri-video"? mir persönlich gefällt das nicht unbedingt. was bringt das? besonders toll fand ich das jetzt nicht unbedingt.und dises zu drehen kostet auch geld. mir ist es jedenfalls lieber, die spieler trainern und konzentrieren sich mehr aufs eishockey spielen, als zeit zu "verschenken" für irgendwelche videos zu drehen. sie sind fürs eishockey bezahlt und keine schauspieler für filme. klar für die jungen sind social media scheinbar das wichtigste, ich als alter sack kann damit nix anfangen. nur weil die tschütteler von yb so medial gehypt werden, ist beim scb nicht alles schlecht. klar, könnte man gewisse dinge ändern, die seit jahren fast gleich sind.
natürlich könnte man investieren in solche dinge wie "bessere" soundanlage, lasershow, marketing etc oder weiss ich nicht was alles. aber dann würden vermutlich die gleichen leute motzen, sollte es sportlich nicht laufen, warum man das geld nicht "gscheiter" ins eishockey investiert als in eher unwichtige dinge wie soundanlage, lasershow (nein, meine nicht den larsigen löienbärgler ;)) mir persönlich ist es egal was für ein "vorprogramm" abläuft, interessiert mich nicht, gehe nur wegem dem eishockey ins stadion, der rest interessiert mich nicht gross. kann man selbstverständlich gerne auch anders sehen.
Zuletzt geändert von guschti am Do 7. Feb 2019, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
guschti
User
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 12:59

Re: Transfers 19/20

Beitragvon Hustler » Do 7. Feb 2019, 11:14

@ExilBär

Für mich sind dies halt einfach zwei komplett verschiedene Baustellen.

Alles rund ums Team, Verträge, Transfers usw. muss im Vordergrund stehen, es geht immernoch um den Sport.
Um dass sicherzustellen hat der SCB genügend (und grösstenteils fähige) Leute an Board.

Wir alle wissen das der SCB keinen Mäzen hat, es wird somit alles in Eigenregie erwirtschaftet.
Der Gastronomiebereich ist dabei in den letzten Jahren sehr zentral geworden, leider nur ausserhalb des Stadions.
Am Event selber kriegt man seit Jahren den gleichen "Frass" vorgeworfen.
Und so zieht es sich halt durch bei den meisten anderen (potenziellen) Einnahmequellen...
Sprich Bandenwerbung (LED) , Merchandise (mit gewissen Ausnahmen), Social Media usw.

Meiner Meinung nach hat der SCB somit die zweite Baustelle in letzter Zeit zu stark vernachlässigt und bräuchte diesbezüglich dringend eine "Frischzellenkur"!

Nicht zuletzt um künftig die finanziellen Mittel zur Verfügung zu haben um Baustelle Nr.1 in gewohnter Weise aufrecht zu erhalten.
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Transfers 19/20

Beitragvon Talisker » Do 7. Feb 2019, 12:04

Ich stelle mir gerade vor, was passieren würde, wenn ringsum im Stadion gut sichtbar - das wäre dann wohl die "Balkonterasse" zwischen Steh- + Sitzplätzen - ein LED-Band gezogen würde für Werbung etc.. Halstücher, Spruchbänder usw. dürften dann natürlich dort nicht mehr "drüber lampe", und nach einmaliger Verwarnung würde im Wiederholungsfall das Teil eingezogen....

Die Broncos müssten wohl schusssichere Westen tragen... :P
Talisker
User
 
Beiträge: 3879
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Transfers 19/20

Beitragvon Hustler » Do 7. Feb 2019, 12:19

@Talisker

Ich stelle mir vor wie genau diese LED`s dem Stadion einen etwas frischeren, moderneren Touch verleihen und uns brandaktuell mit Totomat, Stats zum laufenden Spiel (Torschüsse, Blocked shots usw) und weiteren Infos versorgen.
Ausserdem sehe ich gewisse neue Sponsoringmöglichkeiten welche zusätzliches Geld für das operative Geschäft beschaffen... und ich sehe neue, digitalisierte Wege um den SCB im überfälligen modernen "Kleid" zu präsentieren.

Ach und noch was... ich sehe eine neue Generation an "Fans" welche aus TV, NHL und anderen Stadien nichts anderes mehr kennen und sich in der PFA endlich nicht mehr vorkommen wie in der Steinzeit! :D

Aber dass, geschätzter Talisker, ist natürlich immer Ansichtssache! :P
Hustler
User
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:00

Re: Transfers 19/20

Beitragvon SCB_since1977 » Do 7. Feb 2019, 12:38

Wie alles hätte auch dieses leuchtband vor- und Nachteile. Nicht nur Banner und Fahnen müssten weichen auch die Sponsoren Plakate die jetzt dort hängen. Sicherlich kann man diese dann (oder auch zusätzliche) immer wieder auf dem Band aufleuchten lassen. Aber nicht dauerhaft wie jetzt was dann vielleicht ein old school Sponsor nicht mag. Und was wenn dann ein klatschi klatschi Animatiönchen ala enätschel durchs band huscht und für einen Augenblick keine Sponsoren zu sehen sind...?
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3018, Google [Bot] und 34 Gäste