Feed

IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Themen rund um den SCB.

IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon Mononen17 » Fr 20. Apr 2018, 17:54

Heute Abend das viertletzte Vorbereitungsspiel der Schweizer Nationalmannschaft im Hinblick auf die
kommende A-WM in Dänemark.
Gegen Norwegen sind jetzt auch die diversen Spieler die in den Playoff-Halbfinals ausgeschieden sind
mit dabei,leider auch unsere... :(
Mal sehen wie motiviert Moser,Scherwey & Co. zur Sache gehen werden und ob die CH-Nati an der WM
etwas mehr überzeugt als an den vergangenen,komplett vergeigten,Olympischen Spielen.
Es wäre durchaus zu hoffen,dass die Schweiz zumindest den Viertelfinal erreicht,wird aber wohl nicht
einfach werden gegen die Gegner die da heissen:
Russland, Schweden, Tschechien, Weissrussland, Slowakei, Frankreich & Österreich.
Sollte die Schweiz jetzt auch an der WM abkacken,so bin ich überzeugt das damit das Thema Fischer,
trotz Vertrag,wohl erledigt sein wird,insbesonders auch wegen der Tatsache das der vormalige
Wunschtrainer des Verbandes und neuerdings auch Ex-Trainer von Kloten,momentan viel Freizeit hat
und somit wohl verfügbar wäre.
Warten wir aber erst einmal ab was da so auf uns zukommen wird in Kopenhagen...
Wenigstens wurde diesmal nicht im Vorfeld schon von einem Medaillengewinn schwadroniert,
das lässt hoffen! ;)
Mononen17
User
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon greenie » Fr 20. Apr 2018, 20:51

Also das verstehe ich jetzt nicht ganz mit dem "leider" betr. Teilnahme der SCB-Spieler an der WM. Möchtest Du lieber, dass keiner dabei wäre, was dann auch automatisch bedeuten würde, dass der SCB nicht gerade eine Gurkentruppe, aber doch nicht so tolle Mannschaft zusammen hätte?
Und warte doch mal ab, bevor Du schon beginnst, den Fischer weg- und Schläpfer in die Nati zu schreiben. Seit dem Kloten-Abenteuer muss ich ganz ehrlich sagen bin ich nicht mehr so von Schläpfer überzeugt. Gut, kann natürlich nicht beurteilen, ob die Spieler schlicht nicht kapiert haben, was ihnen Schläpfer vermitteln wollte. Oder evtl. nicht verstehen wollten.
Wie auch immer, es wird ein hartes Stück Arbeit an der WM, aber auch noch in den Tagen bis zum WM-Beginn, denn aktuell ist die notwendige WM-Form noch ein sehr zartes Pflänzchen, da braucht es schon noch etwas sehr starken Dünger, sollte eigentlich mit den Spielern der Finalisten noch kommen. Hoffentlich, denn ich gehe davon aus, dass aus dem jetzigen Kader mindestens noch 6 Spieler ausgewechselt werden.
greenie
User
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon Mononen17 » Fr 20. Apr 2018, 21:12

"Leider dabei" heisst doch im Klartext,leider HEUTE dabei...Ich hätte unsere Cracks derzeit lieber noch bei einer anderen,den SCB betreffenden,Beschäftigung gesehen...Ich habe klar geschrieben "Gegen Norwegen..." von der WM Teilnahme steht da gar nichts.
Versteht sich doch von selbst,das ich es jedem SCB-Spieler gönne an der WM dabeizusein.

Betreffend Fischer:
Ich warte ja ab,wo ist dein Problem?
FALLS die Nati es an der WM erneut verkacken sollte wird Schläpfer garantiert ein Thema,dafür wird der Klaus schon sorgen...Wetten dass...? :evil:
Mononen17
User
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon greenie » Fr 20. Apr 2018, 21:24

Da habe ich Dein "leider" falsch interpretiert. So gesehen natürlich richtig. Ich habe das mit dem Final eben schon abgehakt, für mich Geschichte.
Und nix Problem wegen Fischer. Wegen Schläpfer, wie gesagt, ich bin nach dem Kloten-Abenteuer nicht mehr so überzeugt, dass Schläpfer diese auch sehr verantwortungsvolle Aufgabe meistern kann, hat mich doch überrascht, dass er die Flieger nicht auf Vordermann brachte. Aber eben, lag vermutlich auch an den Spielern, Rötheli hat da ja auch seine Mühe, selbst nach dem gestrigen 4:0 war er sauer.
greenie
User
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon Mononen17 » Fr 20. Apr 2018, 21:38

Schläpfer kam mir auch nur sofort in den Sinn wegen der vom Verband propagierten Swissness bei den Nationalteams und Fischer war damals ohnehin ja nur die zweite Wahl.
Ich hoffe aber natürlich auf eine tolle WM aus Schweizer Sicht und da macht mir auch die heutige Niederlage nichts aus.
Testspiele sind Testspiele,nichts weiter...Wenn dann Spieler und Staff jeweils die richtigen Schlüsse daraus ziehen.
Mononen17
User
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon Talisker » Sa 21. Apr 2018, 15:10

Als „Motivator vom Dienst“ sehe ich Schläpfer noch bei der Nati. Dass er ein Coach ist, der ein Team taktisch weiter bringt, habe ich bereits zu seinen Bieler-Zeiten nicht angenommen. Aber bei der Nati ist das auch nicht nötig. Zudem stellt man Fischer mit Albelin auch einen Taktiker zur Seite, damit der Verband sein Credo von der „Swissness“ durchziehen kann. Ergo könnte da eigentlich jeder mit CH-Pass an der Bande stehen, der guten Ordnung halber sollte er das Trainerdiplom haben, damit man sich nicht vollends lächerlich macht. Item, gestern waren gegen die Norweger 6 Berner auf dem Matchblatt - man verlor 1:2. Fischi kann nur hoffen, dass noch etwas Verstärkung aus der NHL kommt.
Talisker
User
 
Beiträge: 3184
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon scb-bärner » Do 26. Apr 2018, 19:50

Nico Hischier erhält keine Freigabe für die WM.
Wieso braucht ein (Schweizer) NHL Spieler die Freigabe seines Clubs für ein Natiaufgebot und umgekehrt MÜSSEN Kanadier für deren Nati auch für Grümpelturniere (zB SC) freigegeben werden?
Wer um Himmels willen akzeptiert bei Verhandlungen derartig asymmetrische Klauseln?
scb-bärner
User
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 08:12

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon brunnerson » Fr 27. Apr 2018, 06:40

Ich denke, wenn ein Kanadier den medizinischen Austrittscheck nicht besteht, darf er auch nicht gehen. Bei HIschier gabs ja noch Nachuntersuchungen. Irgendetwas wird er also schon haben. Allerdings bekommt man jeweils schon den Eindruck, dass da bei europäischen Spielern etwas genauer hingesehen wird...
"Schatz, i dr Chuchi rägnets ine!!!"
"Gopfridstutz, u dr Chäuer isch o unger Wasser! Lüt sofort am Zigerlig a!"
"Wämmm?"
"Am Zigerliiig!"
brunnerson
User
 
Beiträge: 468
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:35

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon Aeschbi » Fr 27. Apr 2018, 09:03

Twitter liefert New Jersey folgende Begründung nach: «Hischier plagten die ganze Saison über chronische Probleme im Handgelenk. Eine Operation ist nicht notwendig, aber er muss das Handgelenk nun 2 bis 4 Wochen schonen.»
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1275
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: IIHF A-WM in Dänemark (4.5. - 20.5.2018)

Beitragvon greenie » Fr 27. Apr 2018, 10:02

scb-bärner hat geschrieben:
> Nico Hischier erhält keine Freigabe für die WM.
> Wieso braucht ein (Schweizer) NHL Spieler die Freigabe seines Clubs für ein
> Natiaufgebot und umgekehrt MÜSSEN Kanadier für deren Nati auch für
> Grümpelturniere (zB SC) freigegeben werden?
> Wer um Himmels willen akzeptiert bei Verhandlungen derartig asymmetrische
> Klauseln?

Berechtigte Frage. Aber vermutlich ist es eben so, dass einerseits die Kanadier in Diensten europäischer und unserer Clubs um z'verrecke für Kanada spielen wollen (ich will da keinem Spieler zu nahe treten, aber ich vermute mal, bei Schweizern ist dieses "um z'verrecke" nicht so ausgeprägt vorhanden wie bei den Kanadiern), egal ob sie leicht angeschlagen sind oder nicht und dies vermutlich entsprechend gut kaschieren, resp. kann auch sein, dass in unseren Gefilden eben von den Clubs nicht so genau hingeschaut wird wie das bei den Vereinen in der NHL geschieht.
Aber man könnte ja lernen und auch anfangen, recht pingelig zu reagieren beim kleinsten Bobo eines Kanadiers, wenn der für die Kanadische Nationalmannschaft aufgeboten wird. Klar ist es unschön und wird da letztendlich ein offensichtliches Problem auf dem Buckel der spielwilligen Spieler ausgetragen, aber manchmal geht es leider nicht anders.
greenie
User
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Nächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste