Feed

Saisonausblick 1'18/19

Themen rund um den SCB.

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » Mi 25. Apr 2018, 22:35

hoffe nur dass man nicht noch klotenspieler abholt für nächste Saison. Bieber und grassi sind schon genug. die muss man nun zuerst einmal 6 Monate moralisch aufbauen und versuchen, ihnen das nötige Niveau einzutrichtern. que vadis SCB mit solchen neuen Spielern? aufgestockt aber wohl nicht verbeßert.. wer hätte die sonst geholt?
tomatito
User
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Mononen17 » Mi 25. Apr 2018, 22:51

tomatito hat geschrieben:

> Bieber und grassi sind schon genug. die muss man nun zuerst einmal 6 Monate
> moralisch aufbauen und versuchen, ihnen das nötige Niveau einzutrichtern.

Lass das mal den Kari machen... ;)

Solange gewisse Spieler noch KEINE Sekunde für den SCB gespielt haben,ist es nicht nötig schon jetzt
draufzuhauen.
Warten wir doch einfach mal ab.
Ich glaube nicht das der SCB jetzt noch jemanden von Kloten verpflichten wird,es drängt sich auch wirklich
momentan keiner auf den man brauchen könnte.
Ausser vielleicht Helbling (Vertrag nur für NLA) für Kamerzin? 8-)
Mononen17
User
 
Beiträge: 1686
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Tristanimator » Mi 25. Apr 2018, 22:53

Ja und nächste saison sind dann pole u tomate die ersten die bieber und grassi feiern...
Tristanimator
User
 
Beiträge: 259
Registriert: So 15. Mär 2015, 16:47

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » Mi 25. Apr 2018, 22:55

helblings Zeit ist auch abgelaufen...wir brauchen Spieler unserer direkten Konkurrenten, nicht von schwanzclubs.

ich bleib dabei: Bieber und grassi bringen uns nicht weiter.
tomatito
User
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Tristanimator » Mi 25. Apr 2018, 22:59

Ja tomate dann bedank dich doch bei deinem kari
Tristanimator
User
 
Beiträge: 259
Registriert: So 15. Mär 2015, 16:47

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » Mi 25. Apr 2018, 23:22

trister, wenn kari Meister wird ist Sven der star. wenn nicht ist er schuld. wenn du den final verfolgst siehst du, dass beide Teams besser besetzt sind auf 4 Linien verteilt. unser Sportchef kommt nicht wegen fehlendem Geld nicht an bessere Spieler ran. es fehlt ihm die Klasse im Gegensatz zu unserem Trainer. das wird sich rächen.
tomatito
User
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Tristanimator » Do 26. Apr 2018, 06:03

Und für das,liebe tomate,hat man grassi und bieber geholt. Ich bin mir sicher die 4. Linie ist stärker! Wenn denn kari sie auch einsetzt... ;)
Tristanimator
User
 
Beiträge: 259
Registriert: So 15. Mär 2015, 16:47

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon brunnerson » Do 26. Apr 2018, 06:19

Mononen17 hat geschrieben:
> Passt doch zum Saisonausblick 18/19:
> Die trostlosen Dienstags-Rappi-Spiele sind soeben wieder Tatsache
> geworden... :evil:

Obwohl dieses Rappi dann schon nicht mehr viel mit den grauen Mäusen und den eisblauen "wir machen einen auf Änatschäll" Buben gemein hat. Rappi hat die Chance im Abstieg genutzt und sich die ureigene Identität wieder ein Stück weit zurückgeholt. In dem Zuge hat sich beim SCRJ doch tatsächlich so etwas wie eine gute Fankultur entwickelt. Das hat man gesehen, wenn man die Aufstiegskampagne verfolgt hat.

Aus diesen Gründen hat Rappi bei mir einiges an Goodwill aufgebaut. Mal sehen, wie sie sich dann in der NLA... sorry: National League schlagen.

Hauptsache dieses unsägliche Kloten, welches sich eigentlich schon zwei Mal selber Stecker gezogen hatte und trotzdem immer wieder (z.T. aus öffentlicher Hand) alimentiert und gerettet wurde, ist nun endlich auf sportlichem Weg abgestiegen.
"Schatz, i dr Chuchi rägnets ine!!!"
"Gopfridstutz, u dr Chäuer isch o unger Wasser! Lüt sofort am Zigerlig a!"
"Wämmm?"
"Am Zigerliiig!"
brunnerson
User
 
Beiträge: 540
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:35

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » Fr 27. Apr 2018, 22:12

die Finalspiele haben deutlich gezeigt, das beim SCB die defensbesetzung das Hauptproblem ist. es wurde versäumt, valable Verteidiger auszubilden oder ins Team einzubauen. der zsc und auch Lugano haben diesbezüglich einen klaren Vorteil. ich verstehe wirklich nicht, weshalb unser Sportchef diesen Bereich total ignoriert hat. es fehlen uns mindestens 2 aufraeumer und ebenso Passgeber hinten heraus. kamerzin und Krüger hätten nicht mal bei rappi einen Stammplatz. es hat sich auch gezeigt, dass nicht die Ausländer in diesem final den unterschied ausmachten. es hat waren vor allem die einheimischen spieler, die herausragten. der z hat mit GC sein Farmteams und kann auf bniveau 20 Leute regelmäßig einsetzen und im 1. Team integrieren. Lugano hat seit 3 Jahren dasselbe Reservoir. beim SCB scheint mir kein Konzept vorhanden zu sein, was die Verbesserung der Jugendspieler betrifft. es werden neue Spieler dazu gekauft, die die Abgänge auffüllen aber qualitativ nicht ersetzen. nach dem drastischen Leistungsabfall im neuen Jahr, hätte es Verstärkungen gebraucht, die dem Club neue Impulse bezüglich niveauverbesserung und ein ranruecken an den zsc und Lugano hätten geben müssen. ich befürchte , dass wir bezüglich schweizer Spieler im Nachteil sein werden. da muss einfach mehr investiert werden. die Talente haben dem SCB den rücken gekehrt. sie unterschreiben meist bei wenig ambitionierten Clubs.

mit genoni haben wir zwar einen guten goalie, aber nicht unbedingt einen Vorteil im Vergleich mit Lugano und Zürich. betreffend 4 schlagkräftigen Linien, sind wir sicher auch nicht im Vorteil. da haben Svens Bubis einen grossen schritt nach vorne gemacht.

wollen wir wieder ganz vorne landen, muss die defens stark zulegen, spielerisch in der vorwaertsbewegung aber besonders auch im Abwehrverhalten.

das heißt ganz klar, es müssen in diesem Bereich Verstärkungen her. der z hat heute gezeigt, wie mit effizientem defensivverhalten der Gegner kaum grosse tormoeglichkeiten hatte. das war unser Hauptproblem diese Saison. leider wird sich daran mit denselben Spielern kaum was aendern.
tomatito
User
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon greenie » Fr 27. Apr 2018, 22:34

Sorry, Tomatito, aber Dein Eingedresche auf AC wird langsam immer grotesker. Du kannst noch so Fan von Jalonen sein, letztendlich hat er es nicht geschafft (oder nicht schaffen wollen), eine valable 4. Linie mit genügend Einsatzzeiten zu bilden. Und die Spieler dazu hatte er, aber nicht gross Vertrauen in diese. Und dass die jungen Nachwuchskräfte dem SCB den Rücken kehren ist ja nun auch nicht gerade mehr so neu. Wenn man nicht auf die Jungspunde setzt, darf man das diesen Spielern nicht verargen, wenn sie gehen. Und dann auch nicht mehr zurück kehren. Aus irgend welchen Gründen kamen Vermin und gerade aktuell Bertschy nicht zurück zum SCB. Am Geld allein denke ich, ist aber meine ureigenste Meinung, kann es nicht liegen, denn ein SCB ist trotz vermutlich etwas tieferen Löhnen immer noch ein anderes Kaliber als Lausanne, selbst wenn man am Lac Léman aktuell wohl nur so mit Geld um sich schmeissen kann. Natürlich, es kann sein wegen der Kohle, und auch klar, ich weiss nicht, ob man sich beim SCB überhaupt um eine Rückkehr von Vermin oder Bertschy bemühte, kann mir aber nicht so vorstellen, dass dies nicht versucht wurde.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste