Feed

Saisonausblick 1'18/19

Themen rund um den SCB.

Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon TAK » So 8. Apr 2018, 08:06

Nach einer mehrheitlich guten Saison 2017/18 sehe ich für nächste Saison, oder die nachsten Saisons weniger opimistisch in die Zukunf. Leider hattt der SCB dank einem nicht so überzeugenden Spotchef ein Kader das wohl eher fürs Mittelfeld als für ein spitzen Team reichen wird, Während sich alle andere spitzen Teams ( insbesondere der ZSC) verbessern können, kann AC leider keinen wirklich guten neuen Spieler nach Bern hohlen. ob dies allein an AC liegt ist von auussen schwiereig zu sagen. Ich bin auch kein Fan vn useren viel gelobten Trainer. Der wird meiner Meinung nach überschätzt un der SCB hatt mit finnischen Trainern , und Spielern selten Erfolg (Einzige Ausnahme Rexi Routsalainen) Wir brauchen für nächstes Jahr 4 augeglichene und gute Linien und ein junge gute Spieler. Ich bin mir nicht sicher ob dies mit AC zu schaffen ist.
Ein guter Eishockeyspieler spielt da, wo der Puck ist. Eine bedeutender Eishockey-Spieler spielt da, wo der Puck sein wird.“
Wayne Gretzky
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
Wayne Gretzky
TAK
User
 
Beiträge: 538
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 00:13
Wohnort: Zürich (Wallisellen)

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Paul Coffey » So 8. Apr 2018, 08:57

Ich weiss nicht, was sich gewisse Leute vorstellen. Eine vierte Linie mit Nilsson, Gregory Hoffmann und Bodenmann oder was genau? Lasst doch jetzt Bieber, Grassi und Sciaroni mal ankommen, es kann gut sein, dass genau die drei die notwendige Kadertiefe generieren werden. Und ob der Z mit seinen zusätzlichen Spielern dann wirklich so eine Macht sein wird, bleibt auch abzuwarten. Vielleicht verlässt ja der eine oder andere genau deswegen den Z noch.
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1394
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » So 8. Apr 2018, 09:33

tak sagt es schon richtig. mit dem Team nächste Saison wird es keine Blumentöpfe vom Himmel regnen. wir haben nicht einen topverteidiger (kamerzin, Blum, Krüger lassen gruessen . keine skorer mehr. arco, mit einem 2 Jahresvertrag, macht sichs gemütlich. Haas ist kein skorer, eher ein Eiskunstläufer. der Bieber hat gar nichts gezeigt in Kloten, sciaroni ist entweder verletzt oder gesperrt.

ich seh beim besten willen keinen Verbesserung des Kaders. dabei sind 4 starke Linien ein muss um weiterzukommen.
tomatito
User
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Paul Coffey » So 8. Apr 2018, 09:39

Was willst du mit Blumentöpfen? Damit kannst du deine Terrasse in Denia dekorieren. NIEMAND hat in Kloten etwas gezeigt, wenn Bieber in ein funktionierendes Umfeld kommt, dürfte auch der wieder funktionieren. Über Bodenmann hat man ähnlich gelästert und auch der hat wieder zu alter Stärke gefunden. Haas ist sehr viel mehr als ein Eiskunstläufer, der hat zum Beispiel gestern Abend ziemlich viel Drecksarbeit geleistet.
Zuletzt geändert von Paul Coffey am So 8. Apr 2018, 15:51, insgesamt 2-mal geändert.
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1394
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Tristanimator » So 8. Apr 2018, 11:39

Tomatito ist halt einer der spricht nach einem Meistertitel alles gut, wir sind die besten,keiner schlägt uns,wir sind eine macht... haben wir die letzten zwei jahren immer wieder gelesen...nun kommt man einmal nicht ins Finale ist alles schlecht,werden nur noch mittelmass sein und blablabla...gestern hätte der Sieg auch auf unsere Seite fallen können und da bin ich mir sicher: Dienstag hätten wir gewonnen... da hättest auch du,lieber tomatito,anders geschrieben ;)
Tristanimator
User
 
Beiträge: 168
Registriert: So 15. Mär 2015, 16:47

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon tomatito » So 8. Apr 2018, 13:07

ihr müsst richtig lesen! Bern in Normalform wäre problemlos im finale. noros abgangtheater hat das Team gespalten, auch wenn er im po oft eingesetzt wurde. ebbett und arco waren klar beeinflusst von diesem Vorgang und hatten keine Lust mehr alles zu geben.

und was die Konstellation SL und Bruder anbelangt, ist insideinfos nicht abzusprechen. klar ist aber, dass kari nicht locker lässt, und entsprechende Verstärkungen fordern wird. Meister oder nicht spielt keine Rolle, das wie schon. defensivverhalten muss klar verbessert werden. mit andern Spieler!
tomatito
User
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 22:53
Wohnort: Valencia

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon DanTheMan » So 8. Apr 2018, 13:27

Rüfi-Ebbett-Moser
Sciaroni-Mursat-Arco
Scherwey-Haas-Bieber
Kämpf-Heim-Grassi

Blum-Unti
Almquist-Gerber
Andersson-Marti
Kürger-Kamerzin

Fazit: Bern ist nächste Saison über 4. Linien wesentlich besser aufgestellt und bringt auch mehr Wasserverdrängung mit! Wenn dann nach den cuts in Nordamerika noch eine zusätzliche Perle zur Veredelung geholt werden kann, dann umso besser! Aus meiner Sicht am wichtigsten wird sein, dass man mittel- bis langfristig einen valablen Ersatz für Beat Gerber verpflichten oder aufbauen (C. Gerber?) kann. Bern braucht mind. noch einen klasse Defensivverteidiger mit Gardemassen. Ob Marti diesen Part übernehmen kann? Wir werden sehen. Was die Offensive betrifft, bin ich allerdings äusserst zuversichtlich
DanTheMan
User
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:28

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon Talisker » So 8. Apr 2018, 13:58

Mit Colin Gerber (191 cm / jetzt noch 85 Kg) steht einer auf dem "Sprung", der von der weit verbreiteten Hobbit-Klasse abweicht. Solche Spieler gilt es zu fördern und zu integrieren, das ist am Ende mehr wert als der Qualisieg und die CHL-Qualifikation. Und wenn es nicht reicht, muss man es auch akzeptieren. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein Burren oder eben Wolf im soeben zu Ende gegangenen Halbfinal negativ abgefallen wären.
Talisker
User
 
Beiträge: 3184
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon pole » So 8. Apr 2018, 14:00

wer ist mursat? du meinst wohl mursak, (genannt muussack). mal schauen wie sich dann die neuen ausländer, armbrust und mussack anstellen werden.

meine aufstellung sähe etwa so aus:
Untersander- Burren(B.Gerber) -Moser- Arcobello-Fogstad(Mr.x, name mir bekannt:-))
Almquist-Andersson -Mursak- Ebbett -Grassi
B.Gerber(Burren)-Marti(Wolf)-Scherwey -Haas- Scharoni(Fogstad)
C.Gerber- Wolf(Marti)- Kämpf- Heim- Berger

nehme aber nicht an, dass sich der kari grundlegend ändern und denn jungen spielern eine chance gibt. gehe davon aus, dass (leider) c.gerber, heim, burren, fogstad etc. in die nlb abgeschoben werden. ja weiss meine aufstellung ist nicht sehr realistisch. schade eigentlich.
pole
User
 
Beiträge: 848
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:07

Re: Saisonausblick 1'18/19

Beitragvon DanTheMan » So 8. Apr 2018, 14:37

Du hast ja Recht - Rüfenacht und Blum haben nach diesen Play-Offs nichts mehr im Line-Up zu suchen! Wäre zu hoffen, dass wir schnellst möglich einen Abnehmer für die beiden finden...möglicherweise sind ja die Tigers an einem Trade interessiert;-)
DanTheMan
User
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:28

Nächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste