Feed

Playoff Halbfinale SCB ZSC

Themen rund um den SCB.

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon SCB_since1977 » Do 19. Apr 2018, 13:29

Entspannt euch leute
Jedem das Seine, ob man es dann gerade so krass ausdrücken muss wie User Mononen ist die 2. Frage.
Aber mir persönlich geht es genau so, der Final geht mir sowas am ...... vorbei. Da geniesse ich lieber draussen das schöne und langsam auch warme Wetter bei einem kühlen Bier und die Glotze ist dunkel.
Aber das Forum ist da um sich auszutauschen ob krass oder nicht.
Aber Hinweis auf Rechtschreibung und Satzstellung... naja :P
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 1898
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon hitcher » Do 19. Apr 2018, 14:26

also ich schaue mir die Spiele auch im TV an und das ohne grosse Emotionen. Obschon ich lieber den Z als Meister sehen würde. Die Einzeller aus dem Süden gehen mir seit Jahren auf den Keks :mrgreen:

Wetten das die Zündschnur vom Lappi-Peter am Samstag gaaaaaanz kurz sein wird. Ich freue mich schon darauf.
Das der Check gegen Gehring nicht sanktioniert wurde spricht auch nicht für unsere Zebras. LP ist ein
Dreckspieler und das Grinsen wird ihm einmal mehr vergehen nach der nächsten Niederlage...

und die anderen hier lasst doch alle Leben und die Meinung schreiben...
hitcher
User
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon Aeschbi » Do 19. Apr 2018, 14:31

Also ich finde Lapierre Klasse, hat sich auch spielerisch weiterentwickelt.
Solche Spieler braucht die Liga, es wäre sonst langweilig. Würde Lapierre sogar gerne in Bern sehen, aber Spieler dieses Typus sind aktuell in Bern nicht gefragt.

Ansonsten ist das Niveau im Finale anscheinend noch ganz ansprechend, kann aber auch nicht mitreden.
Fakt ist, dass die Zürcher Bern augeschaltet haben und nun zurecht im Finale stehen. Und wohl den Kübel auch gewinnen werden.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon hitcher » Do 19. Apr 2018, 14:37

Klar der ganz ganz sicher was....aber er steht
sich und der Mannschaft selber im Weg..

Aber wäre er bei Bern würde man ihn toll finden.

Ganz geile PO spielt Susi Wick
hitcher
User
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:08

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon legrom81 » Do 19. Apr 2018, 15:08

Also ich muss jetzt mal ne Lanze für foresthill brechen. Er (sie?) ist immer freundlich, sachlich und gratuliert auch mal wenns was zu gratulieren gibt. Dass er (ich bleibe mal beim er^^) auch seinen Club verteidigt finde ich verständlich. Man stelle sich vor, einer würde sowas über den SCB schreiben, der würde gleich zu pinboard-kleinholz verarbeitet.

Was mich anbelangt darfst du also sehr gerne bleiben;)
legrom81
User
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 10:29

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon roche77 » Do 19. Apr 2018, 15:35

So geil...Man schaut TV...geht ins PB und kommt dann mit Thesen....Ach der eigentliche Final war der Halbfinal...SCB - ZSC....das Niveau des Finals tiefer...etc...
Verarbeitet ihr im Leben auch so Eure Probleme....?
Lugano - ZSC ist das Final...jener der gewinnt ist Meister....kein .ubel interessiert ob die Stadt..Hockeystadt...ob Geldgeber ein .ollpfosten!
Pronto..geht in die kalte Aare baden...geniesst den Frühling und den Sommer...!
Só quem acredita no futuro acredita no presente.... Nur wer an die Zukunft glaubt, glaubt an die Gegenwart.
roche77
User
 
Beiträge: 2047
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:18
Wohnort: sao luis,brazil

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon Talisker » Do 19. Apr 2018, 15:55

Man kann Lapierre immerhin zugute halten, dass er lernfähig ist, und dass er sich sichtbar bemüht, dem Team mit seinen Unbeherrschtheiten nicht (wieder) zu schaden. Gleichzeitig kann man aber auch gleich bemerken, dass es dafür einiges an "Anlaufzeit" benötigte. Dass er nun auch punktet, statt als reiner Provokateur + faktischer "non-Valeur" eine Ausländerposition zu besetzen, ist ebenfalls ein Fortschritt. Ob man darob gleich aus dem Häuschen sein muss, ist jedem selber überlassen. Sicher ist, dass er mit seiner Physis gegen den ZSC eher auf Augenhöhe ist als Spieler der Hobbit-Kategorie.

Dass der Rest der Hockeyschweiz - ausser den Finalisten - die Sache nicht mehr mit viel Interesse verfolgt, ist keine neue Erkenntnis. Der diesjährige Final hat auf jeden Fall ein höheres Niveau als der letztjährige zwischen dem SCB und dem EVZ, welcher den Finaleinzug damals auch eher einem glücklichen "Spielplan" verdankte. Ansonsten wäre es den Zugern schon damals gleich ergangen wie in den aktuellen Play-off's. Dafür kann der SCB nichts, und im Jahr davor stand der Final zwischen Lugano und dem SCB dafür auf umso höherem Niveau.

Man scheint da teilweise Mühe zu haben, Leistungen auf dem Eis richtig einzuordnen. Auch was die "Play-off Tauglicheit" gewisser Quali-Spiele anbelangt...
Talisker
User
 
Beiträge: 3308
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon greenie » Do 19. Apr 2018, 17:05

Talisker hat geschrieben:
> Man kann Lapierre immerhin zugute halten, dass er lernfähig ist, und dass
> er sich sichtbar bemüht, dem Team mit seinen Unbeherrschtheiten nicht
> (wieder) zu schaden. Gleichzeitig kann man aber auch gleich bemerken, dass
> es dafür einiges an "Anlaufzeit" benötigte. Dass er nun auch
> punktet, statt als reiner Provokateur + faktischer "non-Valeur"
> eine Ausländerposition zu besetzen, ist ebenfalls ein Fortschritt.

Das hat bestimmt fast nur mit Ireland zu tun. Vorher war mit Shedden auch ein unberechenbarer Hitzkopf und Choleriker an der Bande, der Lapierre wohl auch keine Leitplanken setzte. Ireland hat das auf diese Saison hin ganz offensichtlich getan, ohne dass Lapierre nun gleich Teddybärli-Eishockey spielen muss, sondern immer noch genug "Auslauf" hat, aber weit kontrollierter als unter Shedden. Und entsprechend ist er viel wertvoller geworden für die Luganesi als die Superschönspieler-Nordländer.
Klar wäre ein solcher Lapierre auch für den SCB ein Thema, fürchte aber, dass er sich beim heutigen SCB-Eishockey eher "langweilen" würde.
greenie
User
 
Beiträge: 992
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon Aeschbi » Do 19. Apr 2018, 18:01

Habe mir auf Blick noch kurz das Video zu Lapierre angeschaut: der Check gegen Baltisberger müsste sicher geahndet werden, aber das Grinsen und Provozieren von Lapierre sind einfach das Salz in der Suppe. Jeder Zürcher regt sich masslos über den Typen auf, ist gleichzeitig aber fast "dankbar", dass es eben solche Provokateure gibt.
Dieses Metier versteht er, das Salz in der Suppe.
Etwas "me Dräck" wünsche ich mir in Zukunft auch wieder beim SCB, aber aktuell wohl ein Wunschdenken.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: Playoff Halbfinale SCB ZSC

Beitragvon Mononen17 » Do 19. Apr 2018, 18:09

Oha,die Gesinnungspolizei war anwesend... :D
Ich bewundere alle die emotionslos und neutral ein Eishockeyspiel verfolgen können,ganz ehrlich.
Ich kann dies nicht und schon gar nicht,wenn meine beiden absoluten NO-GO Vereine gegeneinander spielen.
Sportlich gesehen ist dieses Finale sicher okay und der SCB hat seine diesjährige Finalabsenz auch weitgehend selber vergeigt,wohingegen die Finalisten die Teilnahme ehrlich verdient haben und der Meister der daraus hervorgeht den Titel dann ohnehin.
Aber ich persönlich muss immer irgendwie Partei ergreifen können und nicht einfach "nur so" Eishockey schauen und dies ist halt leider dieses Jahr nicht möglich. :P
Der "Vollpfosten" grüsst hiermit den "bewaldeten Hügel" und wünscht diesem weiterhin angenehme Stunden beim Playoff-Final und hier im SCB Pinboard. ;)
Die Kommas setze ich aber auch in Zukunft wo und wann ich will... :evil:

foresthill hat geschrieben:

> normalerweise verzichte ich auf persönliche Kritik und halte mich als Zürcher hier in
> diesem Forum zurück, aber du bist und bleibst ein Vollpfosten !!
>
> Und by the way, nach jedem Komma kommt ein Abstand, haben wir in der Schule gelernt

Satzanfänge mit Grossbuchstaben ist heute nicht mehr up to date?
Und ein Punkt am Ende des zweiten Satzes auch nicht?
Sticheln kann ich auch... :D

Zu Lapierre:
Man stelle sich vor,Rüfi und Lappi in der gleichen Garderobe... :shock:
ICH wäre dafür! :evil:
Mononen17
User
 
Beiträge: 1190
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hockeyfan und 11 Gäste

cron