Feed

SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Themen rund um den SCB.

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Grinder » Di 2. Okt 2018, 12:53

> Wie gesagt. Zum Zeit läuft YB dem SCB in Sachen "Fanfreundlichkeit" den
> Rang ab. Sie sollten mal schauen, dass nicht noch mehr Leute auf die andere
> Strassenseite wechseln und die Anwesenheit von 16'000 Leuten nicht als
> Selbstverständlich betrachten. Mit Aktionen wie beim NJD-Spiel tragen sie jedenfalls
> nicht dazu bei langjährige Fans an sich zu binden.

Wird schon am Samstag interessant wie sich die Zuschauer entscheiden, und dann noch weitere zweimal im Herbst, YB und der SCB werden drei mal gleichzeitig ein Heimspiel austragen (Danke Teleclub :roll: ).
Da ich Besitzer von Sitzplatz Abos bin bei beiden Vereinen werde ich mich entscheiden müssen welches Spiel ich ganz verfolgen will.

Da Eishockey bei mir immer noch Sportart Nummer 1 ist, wäre es vor Jahren noch klar gewesen das ich den SCB den BSC vorziehe, aber muss eingestehen das YB dem SCB im Moment den Rang abgelaufen hat, und wesentlich mehr läuft, und auch ich wohl den YB Match vorziehen werde, und aufs Schlussdrittel noch kurz in die Allmend pilgere.


SCB_since1977 hat geschrieben:.
> Sobald wieder ein Vertag über die Senderechte abgeschlossen werden muss,
> werden sich die PayTV'ler dann überbieten wollen. Die Einnahmen der Sender
> werden dann noch mehr über Werbung stattfinden, ergo Spielunterbrechung a
> la CHL und NHL KHL etc. damit Werbung eingespielt werden kann.
> Ich selbst fand die Aktion mit den "Schneeschaufeln" von amüsant
> bis ärgerlich. Nichts gegen die wackeren Buben, aber in der KHL bekommt man
> bei der Schneeschaufelaktion noch was fürs Auge geboten ;) :D

Echt Ärgerlich, da frage ich mich schon was es bringen soll, die ganzen Eishockey Regel Änderungen vorzunehmen um das Spiel schneller zumachen damit der Spielfluss flutscht, man aber immer wie mehr Zeit im Stadion mit warten verbringt ...
Grinder
User
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon St.Louis » Di 2. Okt 2018, 15:56

In was genau hat YB dem SCB den Rang abgelaufen, so dass trotz Hockey-Vorzug ein YB-Spiel bevorzugt wird??? Ich persönlich werde ein Fussball-Spiel nie spannender finden als ein Hockey-Spiel (Einzelne Ausnahmen ausgenommen). Mir ist es auch egal, wie erfolgreich YB bzw. nicht erfolgreich der SCB ist, letzterer hat immer Vorrang. Und ich hoffe doch schwer, dass dies der Mehrheit der SCB-Fans analog geht.
St.Louis
User
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 09:20

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Grinder » Di 2. Okt 2018, 16:22

St.Louis hat geschrieben:
> In was genau hat YB dem SCB den Rang abgelaufen, so dass trotz
> Hockey-Vorzug ein YB-Spiel bevorzugt wird??? Ich persönlich werde ein
> Fussball-Spiel nie spannender finden als ein Hockey-Spiel (Einzelne
> Ausnahmen ausgenommen). Mir ist es auch egal, wie erfolgreich YB bzw. nicht
> erfolgreich der SCB ist, letzterer hat immer Vorrang. Und ich hoffe doch
> schwer, dass dies der Mehrheit der SCB-Fans analog geht.

Wenn wir vom gestrigen Cüpli Spiel und der Show rundherum von gestern sprechen, geht es mir halt mehr darum das ich mich halt im Wankdorf zurzeit wesentlich mehr und besser Unterhalten fühle als in der Allmend.
Hat auch nichts mit dem YB Titel zu tun oder so, sondern einzig mit der Spielweise.

Aber das ist was Grundsätzliches, mochte halt die Big Bad Bears Spielweise aus den ende 80er eher (Ist nicht mehr der lauf der Zeit ich weiss) als das Skandinavisch taktische geplänkel von heute wo halt in der Quali einem das Gesicht einschlafen kann, aber in den Playoffs wenns zählt dann auch zum Titel führen kann.

Aber natürlich würde ich ein SCB Playoff Final Game 7 einer YB Finalissima immer vorziehen, Ehrensache.
Jetzt am Samstag hat halt YB gewonnen bei mir, aufs letzte Drittel kommen dann noch die Mutzen zum Zug, ist ja nicht weiter schlimm.
Grinder
User
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Aeschbi » Di 2. Okt 2018, 17:23

YB und Fussball, seit Jahren nicht mehr mein Ding.

Aber die Entwicklung im Eishockey bereitet mir doch auch etwas Sorge bzw. die Richtung stimmt für mich seit geraumer Zeit nicht mehr. Geht mir wie @Grinder: die aktuelle (erfolgreiche) Spielweise entspricht mir weniger, wahnsinnig unterhalten fühle ich mich nicht mehr. Vielen anderen geht es auch so, kein Wunder ist die Stimmung im Tempel aktuell auf einem tiefen Niveau.
Die BBB wird es halt auch nicht mehr geben, diese Zeiten sind leider vorbei. Aber das damalige Eishockey, wenn auch viel langsamer, hat mich besser unterhalten, da war immer was los.

Wann geht es in der Quali wieder mal richtig zur Sache, auf Playoffniveau? Die Unterschiede in etlichen Bereichen zwischen Quali und Playoff sind einfach immer frappanter.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1521
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon greenie » Di 2. Okt 2018, 23:55

Einfach mal zum Kein-Vorkaufsrecht für Abo-Inhaber eine Gegenfrage: warum schafften es die Kölner Haie für ihr Spiel gegen die Edmonton Oilers mit den Organisatoren in Verhandlungen ein zeitlich limitiertes Vorkaufsrecht für ihre Abo-Besitzer auf ihren angestammten Plätzen zu erwirken? Also soll niemand kommen und mir erklären wollen, dies wäre für den SCB-Match nicht auch möglich gewesen, man muss halt nur wollen.

Und das wegen den gleichzeitigen YB- und SCB-Spielen. Das von nächstem Samstag ist schlichtweg eine Frechheit, egal ob von Teleclub oder Fussball-Liga und zeigt, wie sch...egal die Stadionbesucher diesen Verantwortlichen sind. Hauptsache, viele hocken vor der Glotze. Einleuchtend ist es aber bei den beiden Spielen YB - Lugano und YB - Thun, dies geht nicht anders, weil YB am darauf folgenden Dienstag in der Champions League spielt. Klar, man hätte ja die Fussballspiele auf den Freitag vorziehen können, aber dazu bräuchte es natürlich wieder Flexibilität, insbesondere bei den TV-Machern....
greenie
User
 
Beiträge: 1290
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon SCB_since1977 » Mi 3. Okt 2018, 05:42

greenie hat geschrieben:
> Einfach mal zum Kein-Vorkaufsrecht für Abo-Inhaber eine Gegenfrage: warum
> schafften es die Kölner Haie für ihr Spiel gegen die Edmonton Oilers mit
> den Organisatoren in Verhandlungen ein zeitlich limitiertes Vorkaufsrecht
> für ihre Abo-Besitzer auf ihren angestammten Plätzen zu erwirken? Also soll
> niemand kommen und mir erklären wollen, dies wäre für den SCB-Match nicht
> auch möglich gewesen, man muss halt nur wollen.
>
Also ich weiss nicht von wo du das her hast. Ich fand jedenfalls nichts
Es gab für den VIP-Bereich mit Preisen ab knapp 200 EUR eine Bestellliste auf der Haie Website.
Die restlichen Tickets ab 45 EUR kamen in den freien Verkauf und wurden analog wie hier in der CH nach Eingang der Bestellungen verkauft:
"Karten für das Spiel am 3. Oktober zwischen den Oilers und Kölner Haie in der Lanxess Arena in Köln sind ab Mittwoch, 14. März ab 10:00 Uhr MEZ (4 a.m. ET) unter eventimsports.de und haie.de im freien Verkauf zu haben. VIP/Hospitality-Pakete für die NHL Global Series Challenge™ in Köln sind verfügbar unter haie.de/bissness/hospitality."

Was in der Dauerkarte der Haie enthalten ist: Das Winter-Game gegen die DEG im Jan. 19 inkl. Vorkaufsrecht für weitere DEL Wintergames
„Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden!“
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow
4.6.1930 - 24.11.2014
SCB_since1977
User
 
Beiträge: 2143
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:15
Wohnort: 3303

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Innerspace » Mi 3. Okt 2018, 06:45

Ich denke das grösste Problem ist, dass man 13'000 Abo-Besitzern ein Vorverkaufsrecht geben müsste. Das liegt wohl einfach nicht drin, da viele Plätze noch an Offizielle, Sponsoren, etc. vergeben werden mussten. Bei den Stehplätzen sehe ich nicht das Problem, aber die Sitzplätze sind einfach alle belegt durch Abo-Besitzer.
Innerspace
User
 
Beiträge: 1223
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Aeschbi » Mi 3. Okt 2018, 07:32

Schlussendlich musste der SCB wohl einfach eine Kosten/Nutzen Rechnung machen und mit einem Vorkaufsrecht hätte ein grosser Aufwand gestemmt werden müssen. Ich schätze mal, dass der Anlass dem SCB eine schwarze Null in die Kasse spült, der grosse Lohn ist der Werbeeffekt und alles drumherum.
Alles unter der Voraussetzung, dass die NHL da überhaupt mitgemacht hätte.

Es war ein munteres Spielchen, nicht mehr und nicht weniger. Teleclub Zoom reichte mir da völlig, hätte wohl auch bei einem Vorkaufsrecht keine Tickets gekauft. Was auch egal ist, die Halle war ausverkauft, anscheinend sogar überfüllt, was verständlicherweise nicht überall gut aufgenommen wurde.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1521
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon Hockeyfan » Mi 3. Okt 2018, 08:13

Innerspace hat geschrieben:
> Ich denke das grösste Problem ist, dass man 13'000 Abo-Besitzern ein
> Vorverkaufsrecht geben müsste. Das liegt wohl einfach nicht drin, da viele
> Plätze noch an Offizielle, Sponsoren, etc. vergeben werden mussten. Bei den
> Stehplätzen sehe ich nicht das Problem, aber die Sitzplätze sind einfach
> alle belegt durch Abo-Besitzer.

YB hat im Cupfinal dann einfach die Tickets jenen gegeben, die das Abo am längsten haben. So wurden die treusten Fans belohnt. Ist also ohne weiteres möglich.
Hockeyfan
User
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 11:52

Re: SCB - NJD [1. Oktober 2018]

Beitragvon JimmyP » Mi 3. Okt 2018, 08:21

Hockeyfan hat geschrieben:
> YB hat im Cupfinal dann einfach die Tickets jenen gegeben, die das Abo am längsten
> haben. So wurden die treusten Fans belohnt. Ist also ohne weiteres möglich.

Mitnichten. Sonst hätte ich ja nicht 2,5 Stunden für mein Billet anstehen müssen
JimmyP
User
 
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 08:38
Wohnort: Bern

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste