Feed

PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Themen rund um den SCB.

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon Aeschbi » Mi 21. Mär 2018, 06:52

tomatito hat geschrieben:
> ich finde die Nr 37 gut. er spielte übrigens weil Raymond nicht genügt und verletzt war.

Pyörälä und gut, Witz komm raus du bist umzingelt.
Was der gute Herr gestern zeigte, war unterdurchschnittlich und genügte keinesfalls.
Da ist mir ein Raymond 100x lieber, ich würde gerne wieder Scherwey, Haas und Raymond in einer Linie sehen.

Immer wieder der Spruch Pyörälä könne überall eingesetzt werden und verrichte wertvolle Defensivarbeit.
Also davon habe ich auch gestern nichts gesehen, verliert sehr viele Zweikämpfe, ist behäbig und liegt oft am Boden.

Weshalb genügt Raymond deiner Meinung nach nicht?
Er hat defensiv noch Luft nach oben, auch offensiv erwarte ich nun in den Playoffs eine Steigerung, aber wenigstens geht von Raymond doch immer Gefahr aus.

Zum Spiel: verlief ähnlich wie das Heimspiel vom Donnerstag, d.h. Genf mindestens auf Augenöhe mit Bern, der grösste Unterschied war auf der Torhüterposition auszumachen. Mayer auch gestern wieder unsicher, mit einem solchen Torhüter ist keine Serie zu gewinnen.

Und ich nehme es in Kauf als Nörger abgestempelt zu werden, aber Bern konnte mich gestern auch nicht überzeugen. Defensiv teilweise extrem neben den Schuhen, in dieser Form wird es gegen den ZSC ein böses Erwachen geben.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1281
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon yzermann » Mi 21. Mär 2018, 07:04

tomatito hat geschrieben:
> die brauchen unsere Analysen nicht. die wissen besser, was zu tun ist.

Kommt mir aber nicht so vor :shock: Mit diesem Larivarri Scheiss bis jetzt in der Defens wird im 1/2 Finale auch kein Leo alles ausbügeln können.
Und du solltest ein bisschen vom hohen Ross runterkommen ;)
yzermann
User
 
Beiträge: 603
Registriert: Do 11. Okt 2012, 13:52

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon TAK » Mi 21. Mär 2018, 07:17

Der SCB ist im Halbfinal das ist alles was zählt. Rein spielerisch war der SCB den Genfern überlegen, aber das ist in den Playoffs nicht immer das wichtigste. Nach dem ersten Drittel hätte si beinahe gezeigt dass der SCB wegen mangelnder Chancenauswertung mehr mühe hat als erhofft. Deshalb war die frühen Tore im 2ten und 3ten Dritte so wichtig. Jetzt muss sich der SCB auf den Klassiker gegen den ZSC konzentrieren, gegen welche der SCB in der bisherigen Saison grosse Mühe hatte. Da muss mehr kommen was der SCB aber sicher auch kann.
Ein guter Eishockeyspieler spielt da, wo der Puck ist. Eine bedeutender Eishockey-Spieler spielt da, wo der Puck sein wird.“
Wayne Gretzky
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
Wayne Gretzky
TAK
User
 
Beiträge: 539
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 00:13
Wohnort: Zürich (Wallisellen)

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon Maple Leaf » Mi 21. Mär 2018, 07:44

Serie 4:1 gewonnen, da gibts (wiederum) nicht viel zu meckern. Zugegeben der Gegner war nicht der (Nerven-)Stärkste, aber wenn man Rang 1 in der Qualifikation holt, gibts manchmals eben auch einen etwas schwächeren Gegner, zumindest in den Viertelfinals.

Vorab Kompliment an den Goalie, welcher es in dieser Serie allen gezeigt hat, welche den Olympiamist (auch) an ihm festmachen wollten. An ihm liegt es nun wirklich nicht, wenn es nicht läuft - nein das Gegenteil ist Tatsache. Mit Genoni wird auch der Zett in den Halbfinals seine liebe Mühe haben.
:)
Bei den Sturmreihen konnte die Last wie nie in der ganzen Quali die Last auf alle 4 Linien verteilt werden. Randegger, Berger und Hirschier mit schönen Eiszeiten in der Linie 4 und dies mit konstant starker Defensive und sogar einigen offensiven Akzenten, mit welchen die Genfer keinesfalls gerechnet haben und somit richtig weh taten. Ebbett sehr stark, Scherwey mit seiner Physis absolut unverzichtbar. Kämpf mit (zu) vielen Querpässen, welche beim Gegner landeten - aber gestern mit einem sehr wichtigen Tor. Haas für mich persönlich noch nicht in Playoff-Form. Wenn er nicht zulegen kann in der nächsten Serie, hätte man besser mit Plüss verlängert. Spieler, welche in der Quali glänzen, aber in den Playoffs nachlassen, mögen bitteschön an die Zugersee wechseln...

Die hier viel kritisierte Defense, machte meines Erachtens eine interessante Entwicklung durch. Noreau SACKSTARK und unverzichtbar. Seine Präsenz, seine Eiszeiten und Playoff-Statistiken sprechen für sich. Der wird fehlen und falls da nicht noch Ersatz kommt, wird das nichts werden nächste Saison (falscher Thread :) ). Untersander wirklich mit teils fast unerklärlichen Blackouts, gut kommen jetzt die Halbfinals, wo er sich wieder gegen einen starken Gegner rehabilitieren kann. Ein versöhnliches Wort zum Schluss: Was mir sehr gefallen hat, dass im Spiel 5 vor dem Tor endlich mal konsequent in Richtung vom Goalie weg aufgeräumt wurde und sich kein Genfer mehr "zufälligerweise" auf Genoni fallen lassen konnte. So muss das sein!
Maple Leaf
User
 
Beiträge: 710
Registriert: Do 11. Okt 2012, 09:30

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon Innerspace » Mi 21. Mär 2018, 07:57

Bravo SCB! Die Serie 4-1 gewonnen, das ist alles was zählt.
Ich bin froh ist diese Serie vorbei. Irgendwie waren das noch nicht die Playoffs, die ich kenne. Genf hat keine Ausstrahlung mehr seit dem Weggang von Mc Sorley. Zudem fehlte auch ein wenig die Spannung, da Bern früh alles klar machte (Luxusproblem...). Die beste Messgrösse für die Unattraktivität der Serie waren die Zuschauerzahlen.
Nun gegen die ZSC Lions, dem 2. Schwergewicht im Schweizer Eishockey. Das sind ganz andere Voraussetzungen!

Hopp SCB
Innerspace
User
 
Beiträge: 1017
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon JetztErstRecht » Mi 21. Mär 2018, 08:02

Interessant, die vielen verschiedenen Eindrücke hier zu lesen.

Kein Team hat sich souveräner durchgesetzt als der SCB, ausser vielleicht noch Lugano, was mich mit diesen Absenzen am meisten verwundert. Viele haben eine superenge Serie mit engen Spielen erwartet, und was ist denn nun dabei rausgekommen?

Bei vielen Kritiken an der eigenen Mannschaft liegt immer wieder der gleiche Fehler zugrunde, man vergisst, dass da auch noch ein Gegner auf dem Eis gestanden ist. Aber schlussendlich hat sich in 4 von 5 Spielen der Gameplan von Jalonen am Schluss durchgesetzt.

Ich lass jetzt mal den Standardsatz raus: Gegen den Z muss mehr kommen... Von mir aus gesehen Quatsch, da die Spiele gegen den Z eine neue Affiche mit anderen Voraussetzungen ist und unser Kari auch da die Lösung finden wird. Gegen Genf hat er sie auf jeden Fall ohne grössere Probleme gefunden!

Gestern wurden Tore erzielt, wie sie gegen Flüeler auch reingehen werden, mir Präzision oder mit harter Spielweise im Slot. 5 an der Zahl. Ich behaupte, wenn wir in jedem Spiel 5 Tore erzielen werden wir auch den Z schlagen. Und das wichtigste, wie ich in meinem Vorpost geschrieben habe, die erste Linie beginnt allmählich mit dem Skoren.

Auso, Hopp SCB!
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 728
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon Aeschbi » Mi 21. Mär 2018, 08:32

JetztErstRecht hat geschrieben:
> Kein Team hat sich souveräner durchgesetzt als der SCB, ausser vielleicht noch Lugano,
> was mich mit diesen Absenzen am meisten verwundert.

Falsch, sehr souverän auch die Zürcher. immerhin gegen Zug, welche in der Quali doch auch überzeugten.
Fribourg hätte ich eigentlich mehr zugetraut, vielleicht spielte Lugano auch einfach stark, kann ich nicht beurteilen.
Glaube aber kaum, dass Lugano mit dieser Verletztenliste durchziehen kann, zudem verfügt Lugano über zu wenig Klasse um wirklich um den Titel zu spielen.
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1281
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon JetztErstRecht » Mi 21. Mär 2018, 10:59

Aeschbi hat geschrieben:

> Fribourg hätte ich eigentlich mehr zugetraut, vielleicht spielte Lugano auch einfach
> stark, kann ich nicht beurteilen.
> Glaube aber kaum, dass Lugano mit dieser Verletztenliste durchziehen kann, zudem
> verfügt Lugano über zu wenig Klasse um wirklich um den Titel zu spielen.

Ich hab da das ähnliche Gefühl, die Kräfte müssen irgendwann ausgehen... Aber für mich sehr erstaunlich und eindrücklich wie souverän man die Stinker nach Hause geschickt hat! Wobei ich mir sicher war, dass deren Goalie-Clown in den Playoffs nichts Wert sein wird.

Irgendwie hab ich aber das Gefühl, dass Lugano auch gegen den nächsten Gegner noch Chancen haben wird...
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 728
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon Paul Coffey » Mi 21. Mär 2018, 12:28

ALLE Halbfinalisten haben die Klasse, um um den Titel mitzuspielen.
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: PLAYOFFSERIE SCB - GSHC

Beitragvon greenie » Mi 21. Mär 2018, 13:31

Interessant ist, wenn ich da so Sätze wie "wir haben gewonnen" lese. Scheint so, dass auch SCB-Spieler im PB mitmachen....
greenie
User
 
Beiträge: 960
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste