Feed

TV-Berichterstattung Hockey

Themen rund um den SCB.

TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon don » Mi 18. Okt 2017, 17:35

UPC. Nie im Leben.

Sogar für den SCB nicht.


Was bleibt? SRF.

Seit Teleclub die Hockeyspiele der Nationalliga übertragen hat, habe ich kein SCB-Spiel mehr verpasst. Heimspiele im Stadion. Ausswärtsspiele zu Hause am TV. Im Notfall re-live ein paar Tage später oder nach Rückkehr aus den Ferien.

Nun kehrte ich auf die srf-Zusammenfassungen zurück. Liebloser und - viel schlimmer - diletantischer als das srf könnte man das kaum machen. Wie weit entfernt von der Materie der durchschnittliche srf-Journi ist merkt man immer wieder. Mason Raymond wird da schnell mal zum Raymond Mazon (mit französischer Aussprache gesprochen). Heute werden Verfahren gegen Joggi und Birner eröffnet und die srf-Zusammenfassung zeigt keine Sekunde der Aktionen. Es gäbe unzählige weitere Beispiele, um den fehlenden Sachverstand und Ehrgeiz der srf-Mitarbeiter zu belegen.

Nun meine Frage an das Forum, welche von einem upc-Abonennten sicher beantwortet werden kann.

Gemäss meinen Recherchen kann man das UPC-Angebot auf mehreren (mobilen) Geräten abspielen (gleichzeitig?).

Die Idee. Ich finde einen UPC-Kunde, der mir seinen Login zur gemeinsamen Nutzung überlässt und ich empfange die SCB-Spiele ùber mein Laptop oder Smart-TV und bezahle ihm die Gebühr fürs Sportpaket.

Funktioniert diese Idee?
Könnten wir gleichzeitig an unabhängigen Orten auf unabhängigen Geräten dasselbe Programm sehen (z.B. die live-Übertragung eines SCB-Spiels)?
Besteht die Möglichkeit, auf einem mobilen Gerät (sprich meinem Laptop) eine Aufnahme des Spiels oder im replay das Spiel zeitverzögert zu sehen?
Wieviele Geräte können maximal gleichzeitig das UPC-Programm abspielen?
Wäre dies urheberrechtlich legal?


Falls diese Idee unmöglich ist, was könnt ihr für Alternativen vorschlagen (ausgenommen natürlich der Wechsel zu UPC)?


Danke für eure Antworten.
don
User
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 13. Jun 2013, 02:41

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon Grinder » Mi 18. Okt 2017, 18:16

Ganz ehrlich, such dir einen IPTV Anbieter und du hast Eishockey zum abwinken. (NLA, NHL, KHL, SHL)
und sofern auch Fussball interessiet, auch alle grösseren Ligen verfügbar.
Die Swisscom und die UPC haben mich zu dieser Massnahme getrieben.
Zuletzt geändert von Grinder am Fr 20. Okt 2017, 06:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grinder
User
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:05

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon sbangerter » Mi 18. Okt 2017, 19:33

Liebe Kollegen

Das MySports Programm von UPC kann via die App HorizonGo (Mobile, Tablet) bzw. die Internetsite https://www.horizon.tv/de_ch/ auf dem PC empfangen werden. Dafür bekommen UPC Kunden ein entsprechendes Login. Ein Spiel via "Horizon" kann gleichzeitig auf 3 mobilen Geräten bzw. PC angeschaut werden. In der Praxis funktioniert das auch, wenn diese Geräte über die ganze Schweiz verteilt sind. Im Versuch habe ich in den letzten Wochen erlebt, dass während der Übertragung in seltenen Fällen ein Unterbruch erfolgt und die Mitteilung kommt, dass zu viele Geräte eingeloggt sind. Nachher kann man aber problemlos weiterschauen.

Die Berichterstattung von MySports ist professionell und die Gäste interessant. Ich finde sie ähnlich gut wie bei Teleclub. SRF kann man vergessen.

Mein Ratschlag:
4 Kollegen tun sich zusammen, wobei idealerweise einer davon schon UPC Kunde ist (normales Kabel reicht jedoch nicht, es muss ein "Connect & Play" Abo mit Festnetztelefon,TV und Internet sein: Günstiges Paket: CHF 79.-- pro Monat + CHF 25.-- für MySports). Mit dem gemeinsamen Login können sich 3 Leute via PC/Tablet/ Mobile einwählen und der vierte mit dem UPC Paket schaut am TV. Somit können die monatlichen Kosten von CHF 104.-- durch 4 geteilt werden (= CHF 26.-- pro Mt. und pro Nase).

Gruss Bangsche
Zuletzt geändert von sbangerter am Do 19. Okt 2017, 13:16, insgesamt 2-mal geändert.
How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? Jacques Plante
sbangerter
User
 
Beiträge: 994
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 20:17

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon rene36 » Mi 18. Okt 2017, 20:21

Hallo don.Ich hatte 10 Jahre Swisscom-TV fürs Eishockey und hatte dieses Jahr das gleiche Problem.Ich habe jetzt mhsTV mit MySports für 45,- pro Mt.(http://www.mhs.ch/internet/dsl).Bei der Swisscom habe ich nur noch das Internet
don hat geschrieben:
> UPC. Nie im Leben.
>
> Sogar für den SCB nicht.
>
>
> Was bleibt? SRF.
>
> Seit Teleclub die Hockeyspiele der Nationalliga übertragen hat, habe ich
> kein SCB-Spiel mehr verpasst. Heimspiele im Stadion. Ausswärtsspiele zu
> Hause am TV. Im Notfall re-live ein paar Tage später oder nach Rückkehr aus
> den Ferien.
>
> Nun kehrte ich auf die srf-Zusammenfassungen zurück. Liebloser und - viel
> schlimmer - diletantischer als das srf könnte man das kaum machen. Wie weit
> entfernt von der Materie der durchschnittliche srf-Journi ist merkt man
> immer wieder. Mason Raymond wird da schnell mal zum Raymond Mazon (mit
> französischer Aussprache gesprochen). Heute werden Verfahren gegen Joggi
> und Birner eröffnet und die srf-Zusammenfassung zeigt keine Sekunde der
> Aktionen. Es gäbe unzählige weitere Beispiele, um den fehlenden
> Sachverstand und Ehrgeiz der srf-Mitarbeiter zu belegen.
>
> Nun meine Frage an das Forum, welche von einem upc-Abonennten sicher
> beantwortet werden kann.
>
> Gemäss meinen Recherchen kann man das UPC-Angebot auf mehreren (mobilen)
> Geräten abspielen (gleichzeitig?).
>
> Die Idee. Ich finde einen UPC-Kunde, der mir seinen Login zur gemeinsamen
> Nutzung überlässt und ich empfange die SCB-Spiele ùber mein Laptop oder
> Smart-TV und bezahle ihm die Gebühr fürs Sportpaket.
>
> Funktioniert diese Idee?
> Könnten wir gleichzeitig an unabhängigen Orten auf unabhängigen Geräten
> dasselbe Programm sehen (z.B. die live-Übertragung eines SCB-Spiels)?
> Besteht die Möglichkeit, auf einem mobilen Gerät (sprich meinem Laptop)
> eine Aufnahme des Spiels oder im replay das Spiel zeitverzögert zu sehen?
> Wieviele Geräte können maximal gleichzeitig das UPC-Programm abspielen?
> Wäre dies urheberrechtlich legal?
>
>
> Falls diese Idee unmöglich ist, was könnt ihr für Alternativen vorschlagen
> (ausgenommen natürlich der Wechsel zu UPC)?
>
>
> Danke für eure Antworten.
rene36
User
 
Beiträge: 9
Registriert: So 7. Feb 2016, 09:03

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon Webmaster » Do 19. Okt 2017, 21:22

Mein Geheimtipp :)

http://www.mhs.ch/fernsehen

;Liebe Grüsse.
Webby
Webmaster
User
 
Beiträge: 94
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 02:04

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon Fozzie Bear » Do 19. Okt 2017, 22:17

Das mit Horizon Go läuft perfekt. - Allerdings über eine Android-Box. - Auf meinem LG Smarttv läuft das nicht....
Fozzie Bear
User
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 11:48

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon Paul Coffey » Fr 20. Okt 2017, 06:46

Webmaster hat geschrieben:
> Mein Geheimtipp :)
>
> http://www.mhs.ch/fernsehen
>
> ;Liebe Grüsse.
> Webby

Entweder es ist geheim, oder du erzählst es hier. :D
Im Ernst: ich habe gehört, MHS sei der Riegel geschoben worden und sie dürfen das mysports Paket nicht mehr anbieten?
Paul Coffey
User
 
Beiträge: 1469
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 16:46

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon haninid » Fr 20. Okt 2017, 07:59

Das mit Horizon Go habe ich mit meinem Brüetsch realisiert.

Wir haben so eine Deluxe Android-Box mit einer "Einfingertastatur" aus China bestellt und da Horizon Go drauf installiert und er benutzt mein Login (ich brauch das ja nicht, so passt das ganz tiptop).

Voraussetzung ist einfach eine eingermassen schnelle Internetverbindung.

Die Lösung kostet inkl. der neu beschafften Kabel und eines Switchs, die Swisscom-TV Box muss ja auch bedient werden, knapp einhundert Franken.

Als Spesenersatz, ich muss ja die Fr. 25. - pro Monat berappen, lädt mich Brüetsch an den Heimspielen jeweils zu Freibier ein...

Win-Win-Situation.

:D
haninid
User
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 07:18

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon handjob » Fr 20. Okt 2017, 08:03

Fummel :)

Wir haben uns im Haus auf eine gloale Lösung geeinigt. - Dafür braucht es etwas Wissen in Sachen Verteilung betr. TV-Signalen.

Bei uns steht eine Box am Haupteingang der Hütte.

Das so offene Signal wird irgendwie vervielfältigt und an sämtliche Haushalte verteilt.

Da steht jeweils eine kleine Android-Box.

Weil das ein Spezialist gemacht hat, kann ich keine Auskunft geben.

Ich bin eher der Grobmotoriker als der Informatiker :)

Die Lösung kostete extrem wenig, das hingegen weiss ich. Mein Anteil betrug genau Fr. 56.80......
handjob
User
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 28. Nov 2013, 11:40

Re: TV-Berichterstattung Hockey

Beitragvon Mononen17 » Fr 20. Okt 2017, 17:37

Paul Coffey hat geschrieben:

> Im Ernst: ich habe gehört, MHS sei der Riegel geschoben worden und sie dürfen das
> mysports Paket nicht mehr anbieten?

Stimmt,momentan gibt es für Neukunden kein Mysports-Pro mehr via mhstv 4.0 OTT.
Ich gehöre jedoch glücklicherweise zu den Bestandskunden,sprich den Frühbuchern von Anfang September und bin glücklicherweise nicht davon betroffen.
Mysports läuft bei mir weiterhin problemlos und dies sollte auch so bleiben.
Der Mut schnell auf den Zug aufzuspringen wurde für einmal belohnt und ich kann weiterhin Mysports am TV schauen und das über meine Swisscom Internetbox und ohne irgendetwas mit UPC zu tun zu haben. ;)
Leute in der gleichen Situation sollten jedoch diesen Thread bei "digi-tv" im Auge behalten um Up to date zu bleiben:
https://www.digi-tv.ch/topic/12510-mhs- ... situation/
Mononen17
User
 
Beiträge: 1270
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:27

Nächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste