Feed

IIHF World Junior Championship

Themen rund um den SCB.

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon JetztErstRecht » Di 3. Jan 2017, 01:50

Leider "nur" eine ehrenvolle Niederlage. Aber die Ami's sind schon ein bisschen ins studieren gekommen. Wir hatten einen guten Torhüter, aber der von den USA war halt Schon sackstark :roll:
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon greenie » Di 3. Jan 2017, 01:59

Schade haben sich die Schweizer nicht für eine erneut tolle Leistung selber belohnt. Wie die TSN-Kommentatoren richtig sagten, die Schweizer waren das bessere Team, aber Parsons im Tor der Amerikaner rettete den US Boys letztendlich den Sieg. War schon unglaublich, was der junge Torhüter alles entschärfte.
Ich denke, die Auszeichnungen für Hischier, Siegenthaler und van Pottelberghe sind auch korrekt. Obwohl, gerade im Sturm waren mit Thürkauf und Riat mindestens noch zwei weitere Schweizer, die auch in die Kränze hätten kommen können.
Erstaunlich auch die Aussage der US-Reporter. Sie meinten, die Amerikaner, Kanadier oder Russen hätten viel Speed, aber der Speed im Spiel der Schweizer sei unglaublich.
Nur leider kann man sich mit all dem Lob nichts kaufen, aber dieser Wandel gegenüber den zwei letzten Weltmeisterschaften ist schon erstaunlich. Da wurde ganz offensichtlich sehr gute Arbeit geleistet, einerseits in den Vereinen, andererseits im Verband, aber auch die Spieler an sich selber.
greenie
User
 
Beiträge: 1292
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:19

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Talisker » Di 3. Jan 2017, 10:10

...ein kleiner Kontrapunkt, nachdem letzthin im CH-Hockey die Selbstzweifel dominierten und praktisch alles als schlecht gesehen worden ist. Dass der Verband insbesondere bei der Nationalmannschaft mit komischen Personalentscheiden selbst sehr viel zu der durchzogenen Bilanz beiträgt, wird gerne ausgeblendet. Wobei auch klar ist, dass in Sachen Nachwuchsförderung etwas gehen muss, will man den Abstand zu den Spitzennationen nicht grösser werden lassen. Denn daran ändert auch der eine oder andere erfreuliche Auftritt von U-irgendwas Teams nichts.
Talisker
User
 
Beiträge: 3956
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon JetztErstRecht » Di 3. Jan 2017, 16:18

Was mir gestern und in all den Übertragungen aufgefallen ist, ist die Werbung um Kids zum Eishockeyspielen zu animieren. Ich glaube, dass halt in der Schweiz schon bei der Rekrutierung zu wenig gemacht wird und ich hab auch gehört dass der finanzielle Aufwand für die Eltern in der Schweiz mittlerweile halt enorm ist.
JetztErstRecht
User
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 16:38

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Talisker » Di 3. Jan 2017, 16:40

...wie unser grosser Vorsitzender letzthin in der NZZ (..oder war's der Tagi?) gesagt hat, sollen die Kohlen aus dem Fernsehvertrag nicht in die Taschen der Spieler fliessen. War noch die Rede von der Behebung von "Strukturdefiziten", was aber nicht näher erläutert worden ist. Ob damit irgendwas im Nachwuchs gemeint sein könnte blieb offen.

Tönt zwar grundsätzlich gut, allerdings fehlt mir etwas der Glaube. Wäre eine positive Überraschung, wenn das Geld nicht einfach dafür verwendet werden würde, gesuchte Spieler mit noch höheren Summen zu ködern.
Talisker
User
 
Beiträge: 3956
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Fozzie Bear » Di 3. Jan 2017, 16:47

@@JetztErstRecht:

Seit Jahren kritisieren einige auf dem PB und auch an der Front, dass nicht die grössten Talente hinten rauskommen, sondern Kids von Eltern mit den grössten Portemonnaies.

Persönlich kenne ich viele Eltern mit wirklich begabten Töchtern, die heilfroh waren, als die Clubs wie der SCB ihnen zu verstehen gaben, dass Töchter nicht wirklich erwünscht sind und die Töchter dann mit dem Spielen aufhörten...

Ich selbst gehöre auch zu dieser Gruppe, auch wenn es zum Glück schon Jahre her ist.

Meine Tochter hat nach dem Gymer wieder mit dem Eishockeyspielen begonnen. - Heute investiert sie jeden übriggebliebenen Franken von ihrem Lohn ins Hockey. - Und das sind, ohne Übertreibung, einige Hunderter (wahrscheinlich sinds wohl eher Tausender?!) pro Saison für Schlittschuhe, Schoner, Helm, Stöcke, Autoverschiebungen an die Spiele, Kastenmiete, etc.

Ehrlich gesagt bin sehr froh, dass sie das jetzt selbst berappt, denn ich könnte das schlicht und ergreifend nicht!

Und, unter uns gesagt: Ich habe vor kurzem eine Mietausrüstung unseres Göttervereins zu Gesicht bekommen, da wären mir, wenn ich hätte, die Haare ausgefallen: Das einzige nicht defekte an der Mietausrüstung war der Reissverschluss. - Shame on you, SCB Future!

Es ist halt aber auch so, dass es wohl keinen teureren Sport gibt, als Eishockey. - Da kommen nur noch die ganz exklusiven Golfclubs mit den Kosten ran.

Ich wünsche mir, dass die Sportämter sich da mehr beteiligen würden.

Jedoch sehe ich auch, dass die Budgets der links-grünen Politik wegen ganz dringend anders verteilt werden MÜSSEN. - Blöd bloss, dass aus der Asyl-Fraktion aus Nordaffrika noch nicht gerade viele Talente herausgekommen sind. Die unterstützen mit dem nachgeschossenen Geld lieber den Villenbau der Verwandten...

Ein Dilemma ohne Lösung!
Fozzie Bear
User
 
Beiträge: 110
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 11:48

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Innerspace » Mi 4. Jan 2017, 07:51

Bekommt der SCB als Ausbildungsclub von Hischier eigentlich noch eine Abfindung, wenn dieser in die NHL wechselt? Ich kenne dies vom Fussballbusiness, weiss aber nicht wie es im Hockeygeschäft läuft.
Innerspace
User
 
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 09:36
Wohnort: Bern

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Talisker » Mi 4. Jan 2017, 08:36

Leider fehlt ein solches Abkommen mit der NHL, im Gegensatz zu klassischen "Lieferanten" wie SWE, FI, Tschechei etc..
Talisker
User
 
Beiträge: 3956
Registriert: Do 11. Okt 2012, 22:51

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Aeschbi » Mi 4. Jan 2017, 10:44

Der Ausbildungsclub der Hischier's wäre doch sowieso nicht Bern, sondern Visp?!
Aeschbi
User
 
Beiträge: 1521
Registriert: Do 11. Okt 2012, 11:49

Re: IIHF World Junior Championship

Beitragvon Serix » Mi 4. Jan 2017, 17:29

Soweit ich weiss erhalten die jeweiligen Ausbildungsvereine bei jedem Wechsel (Transfer) eine Ausbildungsentschädigung, welche sich nach den Anzahl Ausbildungsjahre rechnen. Das heisst Visp wird wohl den grössten Teil jeweils erhalten, Bern aber auch, da Hischier ja auch in Bern noch bei den diversen Juniorenmannschaften gespielt hat. Ob sich die Beträge je nach Altersstufe andern resp. anpassen, weiss ich leider nicht sicher, ich denke aber, dass es so ist..
Es ist auch so, dass die Schweiz mit der NHL kein Abkommen hat, welches diese Frage regelt. Also würden die beiden genannten Vereine wohl kaum etwas erhalten.
Serix
User
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 11. Dez 2014, 14:02

VorherigeNächste

Zurück zu SC Bern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste